Razzia bei Crytek!!

h1tm4n

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.690
Eigentlich sind sie doch selber Schuld, wenn es stimmt.
 

=Shadowman=

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
1.461
Also wenn die wirklich illegale Software eingesetzt haben dann sind se wirklich absolut selber schuld...dumm gelaufen kann man da nur sagen :volllol:
 

Kyce

Ensign
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
235
grandios..
:freak:
was kommt als naechstes..? welcher top titel stellt sich als naechstes ein bein? doom 3 oder stalker?
 

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.128
also wenn das wahr ist, sind die selbst schuld:mad:. da kann man dann eigentlich nur von blödheit reden. das das spiel nicht rauskommt bezweifel ich, da ja auch noch ein publisher dahinter steht, der auch geld verdienen will und mit farcry gute chancen hat. vielleicht wird das game notfalls von einem andern hersteller fertiggestellt....
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.535
Aber was hat das mit dem Release von Far Cry zu tun wenn einer da mal ein paar illegale Spiele zockt? :watt:
 

h1tm4n

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.690
Es geht doch um Software zur Herstellung. Wahrscheinlich hatten sie einfach keine Lizenz für 3DStudioMAX oder so. ;)
 

Mr_Tee

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
655
Ich wüsste ne Lösung.
Die Rechte des Spiels auf UBI SOFT übertragen.
Dann meldet Crytek Insolvenz an.
Die Mitarbeiter gründen dann eine neue Firma und arbeiten dann mit UBI SOFT an dem Spiel weiter.Oder UBI SOFT arbeitet alleine weiter etc.
Es gäbe da versch. Lösungsmöglichkeiten
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
Ein Spiel mit dem Potential wird sicherlich jetzt nirgendwo verstauben, da werden, wenn die Gründer nicht mehr daran arbeiten werden können, die Rechte an dem Spiel sicher an jemanden abgetreten werden gegen ein Sümmchen
 
Top