Reicht meine CPU für Rome II aus?

Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
4
#1
Hallo Leute,

habe leider den Überblick zu aktueller Hardware verloren, könnt ihr mir vlt sagen, ob meine CPU und mein MB noch die Anforderungen von Rome II erfüllen, oder sollte man sich diese mit RAm neu kaufen. Bin kein Hardcore-Zocker und brauche daher keine High-End Hardware. Es sollte nur nicht ruckeln.

Hier die Anforderungen für Rome II:
http://www.gamestar.de/spiele/total-war-rome-2/news/total_war_rome_2,48540,3025109.html


Ich habe folgende CPU und Mainboard:

CPU
Version AMD Athlon(tm) II X2 240 Processor
Maximaler Takt 2800 MHz
Aktueller Takt 2800 MHz

MB
Hersteller MICRO-STAR INTERNATIONAL CO.,LTD
Produkt MS-7596

Habe nur 2 GB RAM (ein Riegel gab den Geist auf), kaufe aber 2 dazu, bzw. nen 4er neu.

mit WIN XP.


Bei der Graka nutze ich derzeit onboard, was natürlich nicht funktionieren wird. Gibt es die Möglichkeit, wenn ich eine gute Graka kaufe, noch mein altes System weiter zu nutzen? Passen neue Grakas auf mein MB? Da dürfte sich nicht so viel veränder thaben, oder? Welche würdet ihr mir da empfehlen (günstig und ausreichend für ruckelfreies Spielenl)


Danke!!

Gruß chris
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.516
#2
Ähm, wie wäre es mit ausprobieren? Wenn ich mir die empfohlenen Vorrausetzungen so angucke, wird das bei dir eher nix. Aber solange das Spiel nich draußen ist, kann dir da keiner weiterhelfen.
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
14.569
#3
Auch wenn du die minimalen Anforderungen erfüllst, so denke ich das man damit kein Spaß haben wird. Dafür ist die CPU bei großen Gefechten einfach zu schwach.
Möglichkeit
a) auf das Board ein Phenom II x4 oder x6
b) Nägel mit Köpfen und neue CPU + Board + RAM der aktuellen Generation

Hängt vom Budget ab

ob und welche Graka passen würde hangt neben der Wahl von oben auch vom Budget, Gehäuse und Netzteil ab.
 

User6990

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.126
#4
Warte doch einfach bis das Spiel auf dem Markt ist :hammer:

Aber selbst wenn es läuft wird das mit deiner CPU kein Zuckerschlecken
 
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.029
#5
Abwarten und dann testen ! Was anderes können wir dir nicht raten, aber du wirst neue Hardware brauchen !
 
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.814
#6
Dein System ist dafür eher nicht zu gebrauchen. Die Total War Spiele benötigen Unmengen an Rechenleistung, wobei sie selber keine oder nur rudimentär Multiprozessoren unterstützen. Ich hoffe der Hersteller würde sich mehr um Qualität, Features und Spielbarkeit (Ladezeiten, CPU-Bedarf, Unterstützung Mehrkernprozessoren, ...) kümmern, anstatt alle paar Jahre ein neuen Teil auf den Markt zu werfen, der nahezu identisch mit dem jeweiligen Vorgänger ist.
 

dechris

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
4
#7
Hallo,

das ging ja flott, danke. Wollte nur Eure Einschätzung haben. Sieht also eher mau aus. An ein paar hundert Euro soll es nicht scheitern, aber will eben auch nicht mehr Geld ausgeben als nötig.

mainboard und CPU aus Eurer 500-Euro Variante (im Thread für Zusammenstellung, konkret: Core i3-3220 Boxed, ASRock H77 Pro4/MVP) und Graka (HD 7770) aus der 350 Euro Variante müsste dann ausreichen, oder? Oder lieber doch eine bessere Graka? Habe ein 350 Watt Netzteil.


Danke für die schnellen Antworten.
 
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.814
#8
Der Prozessor ist für das Spiel wohl gut geeignet, zur GPU kann man dir wohl nicht viel sagen, da das Spiel noch nicht verfügbar ist. Beim RAM greif zu 8GB.
 

dechris

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
4
#9
ok, danke.

Ich warte dann und schaue, welche Grakas in den Tests als besonders geeignet für das Spiel beschrieben werden.

Bei anderen Komponenten bediene ich mich gerne wieder aus Eurem Zusammenstellungsthread!

Danke!
 

balmungd

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.276
#10
Na die Grafikkarte wird zu Schwach sein. Zur einer 7850 solltest du schon mindestens greifen damit richtiges Total War fealing aufkommt. Ich hab mir letztes Jahr auch eine 670GTX geholt um Shogun 2 endlich gut spielen zu können :D

In Sachen CPU kann dir keiner sagen ob du mit einem Dual Core zu recht kommst oder ob es endlich einen Quad unterstützt da bleibt nur abwarten und Tee trinken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mojo1987

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.551
#11
Die Total War Spiele benötigen Unmengen an Rechenleistung, wobei sie selber keine oder nur rudimentär Multiprozessoren unterstützen....t.
Das stimmt so nicht. Shogun 2 hat wunderbar Multicore CPUs genutzt. Das war schön im Taskmanager zu sehen. Natürlich nur soweit wie bei Schlachten nicht die Graka limitiert. Auf der Strategiekarte aber sehr wohl deutlich. Ich hab Systeme mit beidem hier, Dual und Quad Core und ich hab den direkten Vergleich.

Wenn ich du wäre würde ichs mir im September erstmal anschauen und dann kannste immernoch entscheiden ob das für dich gut genug ist.
 

User6990

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.126
#12
ok, danke.

Ich warte dann und schaue, welche Grakas in den Tests als besonders geeignet für das Spiel beschrieben werden.

Bei anderen Komponenten bediene ich mich gerne wieder aus Eurem Zusammenstellungsthread!

Danke!
Warte doch erstmal ab, bis das Spiel auf dem Markt ist vergeht noch ein wenig Zeit = Preise fallen, wieso jetzt schon irgendwas kaufen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.814
#13
Shogun 2 unterstützt offiziell Quad Cores, aber das kannst du in der Realität vergessen. Bei meinem Phenom 2 X4 955 war einfach nicht genügend Leistung dar. Ein Blick in den Taskmanager enthüllte 100% Auslastung auf Core 1, 30-40% Auslastung auf Core 2 und die anderen hatten gar nichts zu tun. Das Problem ist bekannt, Shogun 2 unterstützt "maximal" 2 Cores und selbst das nicht vernünftig.

Es täte der Spielreihe sehr gut, wenn sie die Ladezeiten deutlich reduzieren und endlich ordentliche Multicore Unterstützung anbieten würden. Der aktuelle Stand der Software ist einfach ätzend. Dazu haben User sogar Benchmarks gepostet (http://forums.totalwar.com/showthre...antage-of-quot-multicore-quot-support-clearly). Bei Ladezeiten von >70 Sekunden zum Startbildschirm, die langen Ladezeiten bei "jeglicher" Art von Wechsele (Karte->Kampf, Kampf->Karte, Karte->Spielmenü) kommt keine Spielatmosphäre auf. Total War basierte schon immer auf geniale Echtzeitschlachten, doof nur, dass man die z.B. im Multiplayer wegen den ewig langen Ladezeiten gar nicht mehr durchführen will. Da heißt es sehr schnell "Ach komm, lassen wir berechnen" und man spielt nur noch sehr wichtige Kämpfe per Hand. Ohne die Echtzeitkämpfe ist das Spiel aber eher langweilig, wirklich komplex ist die Mechanik der Strategiekarte nun wirklich nicht.
 

dechris

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
4
#14
hi,

da bin ich also wieder. Habe bei einigen Tests in die Voraussetzungen reingeschaut, werde daraus aber nciht so schlau.

Ich bin kein Hardcore-Zocker, möchte dieses Spiel nur flüssig auf mittleren bis hohen Details spielen. Weil ich eben nur Rome II spielen werde, möchte ich auch nicht all zu viel ausgeben.

was haltet Ihr davon:


1 x XFX Radeon HD 7850 Core Edition, 1GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (FX-785A-ZNFC)
1 x Corsair ValueSelect DIMM Kit 4GB, DDR3-1333, CL9-9-9-24 (CMV4GX3M2A1333C9)
1 x Intel Core i3-3240, 2x 3.40GHz, boxed (BX80637I33240)
1 x ASRock H77 Pro4/MVP, H77 (dual PC3-12800U DDR3) (90-MXGLKO-AOUAYZ)

Was würde passieren, wenn ich zur Gigabyte Radeon HD 7770 GHz Edition OC, 1GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (GV-R777OC-1GD) greifen würde? Wären die 50 Euro Ersparnis lohnend, oder hätte ich starke Einbußen?

Danke Leute für die Hilfe soweit

Gruß dechris
 

Arno78

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.285
#15
Hallo

Ich habe Rome II und muss sagen die CPU ANforderungen sind bei großen schlachten echt deftig.

Ich würde keinen I3 holen

Aber mit Deinem Athlon X2 kannst es auch vergessen.
 
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.017
#17
ich meine allgemein, einen neuen 2 kerner zu kaufen macht auf lange sicht wo leistung gefordert ist keinen sinn (office und surfen mal ausgenommen)
ebenso sollte man auf minimum 8gb setzen bzw. demnächst dann den 2. 4gb riegel kaufen da man sonst den dual channel vorteil des rams nicht hat
 
Top