Notiz Resident Evil 4: Capcom plant Remake im Jahr 2022

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.432
Capcom wird ein drittes Resident Evil als Remake neu auflegen. Geplant ist, 2022 ein runderneuertes Resident Evil 4 zu veröffentlichen, heißt es aus der Gerüchteküche. Das Spiel erhielt bei Veröffentlichung im Jahr 2005 herausragende Wertungen, rückte aber ein Stück weiter von den Horror-Wurzeln der Reihe ab.

Zur Notiz: Resident Evil 4: Capcom plant Remake im Jahr 2022
 

AlanK

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.163
Capcom, lasst euch Zeit.
Resident Evil 1 Remake war gut.
Resident Evil 2 Remake war schon schlechter.

Ich kannte die alten Teile nur von der Playstation.
Ab Resident Evil 4 kenne ich keinen mehr der Neuzeit.
 

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
5.091
Bei Teil 4 lohnt sich noch ein Remake, bei Teil 5 und 6 aber braucht ehrlich gesagt keiner ein Remake.
 

habla2k

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.750

Tommy Hewitt

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.299
Resident Evil 1 Remake war gut.
Resident Evil 2 Remake war schon schlechter.
Also die Remakes waren für ihre jeweilige Zeit beide großartig umgesetzt finde ich. Bei RE3 wurden dann aber offenbar einige Schauplätze weggekürzt.

Resident Evil 4 hab ich damals auf dem GameCube durchgezockt, hat mir sehr gut gefallen. Würde mich über eine moderne Version für den PC echt freuen :D
 

AlanK

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.163
Ach mir ist noch was eingefallen.
Auf dem Sega Dingsbums.
Code Veronica war noch sehr geil.
Das möchte ich auch nochmals spielen.

Aber ja zu meinen Vorrednern.
Teil 2 Remake gutes Spiel keine Frage.
Aber ich fand's schon schlechter als Teil 1 von der Umsetzung.
Bei Teil 1 glaubte aber auch keiner dran, dass es sooo gut wird.
 

dark destiny

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
679
Resident Evil 1 war kein Remake sondern nur ein HD Remaster.
Das ist ein himmelweiter Unterschied.
 

9t3ndo

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.106
RE4 ist bis heute mein am meisten durchgespieltes Game. Müsste über 30x gewesen sein. Hatte zwar auch nicht mehr viel mit den eigentlichen Resident Evil Teilen zu tun vor allem später auf dieser Militär Insel aber es hatte so einen besonderen Flow in dem es sich gut durch spielen ließ. :daumen:
 

Hylou

Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
2.970
Dieses Spiel gilt bei 9 von 10 Resident Evil Fans als der beste Teil der Reihe - das zu Remaken muss ganz vorsichtig passieren. Gerade wenn man überlegt, dass bei Resident Evil 3 bereits Dinge weggelassen wurden um das Spiel actionlastiger zu machen.

https://twitter.com/SilentBob_G/status/1249418575577784320
 

Sekorhex

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.423
Resident Evil 1 Remake war gut.
Resident Evil 2 Remake war schon schlechter.
Ich glaube wir haben zwei verschiedene Spiele gespielt. RE2 war das beste Remake seit Jahren in der spieleindustrie. Hingegen war RE1 nur ein HD Remake mehr nicht.
Ergänzung ()

Bei Teil 4 lohnt sich noch ein Remake, bei Teil 5 und 6 aber braucht ehrlich gesagt keiner ein Remake.
Persönlich würde ich mich über ein HD Remake von 5 und 6 freuen.
 

Pizza!

Captain
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
3.132
Ja ist ein geiles Game, hab ich auch oft durchgespielt.
An Teil 4 müsste man nicht viel machen, die gesamte Grafik auf den aktuellen Stand packen und Ashley rauspatchen oder ändern. Das Beschützen war zwar leicht dramatisch, spannend usw., aber auch nervig.
 

amorosa

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.663
Zu erst ein Remake von Resi 1 im Style von Resi 2 Remake.
Dann können sie gerne Resi 4 remaken (aber wenn Resi 4 Remake vorher kommt, was ja so sein wird, mekkere ich nicht :D )

Aber 5 und 6 brauchen sie meiner Meinung nach nicht neu auflegen.
Evtl. noch Resi 0. Aber das war auch so schon deutl. zu kurz, aber ich hatte dennoch meinen Spass.

Lg
 

Ryan89

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.675
Resident Evil 1 war kein Remake sondern nur ein HD Remaster.
Das ist ein himmelweiter Unterschied.
Das ist quatsch. Resi 1 Remake (NGC, später PS3 / PS4) war ein Remake. Ein Remaster ist ein story inhaltgleiches Spiel mit meistens neueren HD-Texturen. Ein Remake verändert sich trotzdem in der Story. Eine Lisa Trevor hat es im Original PSX-Titel nicht gegeben. Noch dazu das Begräbnis unterhalb der Main Hall.

@Topic
Lieber ein CV (X) Remake als der 4. Teil! Und dann hätte ich noch gern ein Outbreak Remake... Teil 4 - 6 können se behalten. Wobei 4 ja doch noch gerade so akzeptabel wäre.
 

-G-sus

Ensign
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
180
So unterscheiden sich Geschmäcker, RE1 Remake war ok, RE2 Remake war großartig. Das dritte hab ich noch nicht gespielt, wirkt aber schwächer und Actionlastiger.
Beim dritten Remake Teil hat Capcom den Schwerpunkt auf den Wiederspielwert gelegt. Das Spiel ist insgesamt das kürzeste der Drei, zeichnet sich aber durch einen hohen Wiederspielwert aus. Muss dann jeder selbst gucken, ob das Gamedesign in der Form gefällt.



Topic:

Ich bin etwas überrascht, dass Code Veronica augenscheinlich übergangen wird. Ich hatte vermutet, nach dem dritten Remake ist vielleicht erstmal Schluss und vom vierten gibts dann nur ein Remaster oder dergleichen, da der relativ gut gealtert ist und zuletzt glaube auf Wii und WiiU als "neueste" Version spielbar war. Aber der Euter muss offensichtlich gemolken werden, solange es noch geht.
 

habla2k

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.750
Dieses Spiel gilt bei 9 von 10 Resident Evil Fans als der beste Teil der Reihe - das zu Remaken muss ganz vorsichtig passieren. Gerade wenn man überlegt, dass bei Resident Evil 3 bereits Dinge weggelassen wurden um das Spiel actionlastiger zu machen.

https://twitter.com/SilentBob_G/status/1249418575577784320
Ich weiß nicht, fand RE4 nicht annähernd so gut, wie es gemacht wird. Alles daran fühlte sich für mich falsch an. Keine Zombies deren Köpfe platzen, sondern Bauern deren Köpfe zwar platzen aber zu irgendwas mutieren was der reinste Bulletsponge ist. Oder die Kettensägen Typen mit ihren Instadeath, völlig nervig.

Für mich war RE4 der Anfang vom Ende, was in RE 6 gipfelte.
Ergänzung ()

Beim dritten Remake Teil hat Capcom den Schwerpunkt auf den Wiederspielwert gelegt. Das Spiel ist insgesamt das kürzeste der Drei, zeichnet sich aber durch einen hohen Wiederspielwert aus. Muss dann jeder selbst gucken, ob das Gamedesign in der Form gefällt.
Sofern ich das mitbekommen habe, eben gerade nicht, denn es gibt weniger freizuschalten und nicht mal Rang S+, im Gegensatz zu RE2R.
 

Discovery_1

Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
2.451
Für mich wäre ein Remake von Teil 4 wenig reizvoll, da das Original in meinen Augen schon ganz gut gemacht war aber da schon mit dem "Ur-Resident Evil" nichts mehr zu tun hatte.
 

firesnake

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
172
Na spitze ^^ RE 4 Remake

Dann lieber ein Remake von RE. Code Veronica mMn.
Das war nach 1 & 2 noch richtig gut

Das 3er Remake fand ich Ps. besser als das Orginal sogar.
 
Top