Rightmark konfigurieren

Dana_X

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
754
Nabend !

Mit Crystal´cool´nquiet hab ich seit ich den Dualcore einsetze irgendwelhe Timingprobleme, jedenfalls habe ich öfter mal Freezer die ich ohne das Tool gar nicht hab.

Jetzt würde ich mal Rightmark austesten komme mit der Konfiguration gar nicht zurecht.

Ich habe einen X² der auf 2600 MHz läuft mit 1,34-1,36 Volt. ( Im Bios sind 1,325 ). Das möchte ich weiterhin so haben.

Ferner möchte ich halt bei surfen & wenn keine Aktivität ist das Strom gespart wird und die CPU kühler ist.

Kann mir jemand anhand von Screenshots zeigen was ich überhaupt einstellen muß ? Und wie das Tool im Autostart aufgerufen wrden muß und dann automatisch in er Taskleiste verschwindet.

Gibt es sonst noch was zu beachten.....

danke schön !
Sascha
 
AW: Rightmark konfigurieren, bitte hilfe !

Vielleicht hilft dir dieser Thread, bzw. die in dem Thread verlinkte PDF-Datei weiter. Da wird zwar noch eine ältere Version von RM beschrieben, aber das sollte auf aktuelle Versionen übertragbar sein...
 
Danke, diesen Thread hatte ich als reinen Crystal CPUID Thread in Erinnerung. Hat mir sehr geholfen.

Grüße
Sascha
 

Ähnliche Themen

Zurück
Top