RYZEN 5900X Temperaturen hoch

Hektor26

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
544
Bei mir auch, auf Ausbalanciert habe ich quasi immer max Takt Spikes grundlos nur beim Browsen und demzufolge auch hohe Temps
 

Kenjiii

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
703
@Hektor26
Probiere mal den Sparplan von sz_cb mit den zusätzl. BIOS Einstellungen.
Jetzt läuft es runder. Manchmal spiked es noch kurz (was ziemlich normal ist), aber geht dann auch wieder schnell runter und bleibt unten.
Gesamtsystem mit 38 Zoll Monitor braucht jetzt ca. 145 Watt beim Schauen eines Twitchstreams, ist dann ähnlich wie zuletzt mit dem 4790k.
 
Zuletzt bearbeitet:

sbgame

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
175

Pizza!

Captain
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
3.692
Mir scheint es so, dass allgemein zu viel Boost anliegt. Hab eine Runde Halo 2 gezockt und hatte da auch 80-90 Watt mit der CPU. Das Game müsste auf einer Kartoffel laufen.
Vielleicht tut sich irgendwann noch was mit Windows und Biosupdates.
 

yii

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
116
@sbgame

Ich hab auch seit letzten Freitag einen 5900X mit einem ASUS Dark Hero, Kühler ist ein Noctua D15.
Mich hat auch erst überrascht, wie schnell der Chip heiß läuft bzw. die Lüfter auf 100% drehen.
In benchmarks wie cinebench oder prime komm ich auf 82°C Spitze, bei Spielen wie Cyberpunk bleib ich knapp unter 70°C.

Nachdem ich in einigen anderen Foren und reddit etwas rumgelesen habe, scheinen diese Temps wirklich im normalen Bereich zu liegen.

Mich stört dabei weniger die Temperatur (um die 70°C in Spielen würde ich ok finden), eher dass die Lüfter auf über 90% RPM hochdrehen und dadurch deutlich hörbar sind. Bin ich von vorher so nicht gewohnt, aber ich komm auch von einem alten 4-Kerner, den ich quasi geräuschlos betreiben konnte. Eventuell kann man an den Lüfterkurven noch etwas optimieren, aber viel Hoffnung hab ich da nicht mehr.
 

Kenjiii

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
703
@yii
Doch genau das Lüfterkurven optimieren macht eben den riesen Unterschied.
So ein großer, guter Kühler wird nicht mal ansatzweise warm, wenn die CPU schon auf 60C ist, da er so viele Lamellen hat. Von dem her ist es ziemlich unnötig, dass dann der Lüfter angepasst an die Cpu Temp schon so hoch dreht, wobei noch kaum eine Abwärme stattfindet.
Ich habe den Dark Rock Pro 3 und hatte ein ähnliches Problem, da haben die Lüfter schon angefangen zu drehen, wenn man nur den Browser geöffnet hat. :p
Allerdings ist jetzt alles völlig silent, als ich die Kurve angepasst habe an. 0 - 50 C = 20% RPM / 65 C = 50% RPM / und 78 C = 100%
Und natürlich die Case-Lüfter auch runter geregelt.
 

yii

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
116
@Kenjiii
hm ok, schau ich mir noch mal an.
bin jetzt noch nicht dazu gekommen, so fein zu optimieren.
 

scotti007x

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2021
Beiträge
10
Ich muss leider das Thema noch mal hoch holen.
Ich bekomme die Tage einen 5900x, der gegen einen 3700x ausgetauscht wird.

Jetzt habe ich von USB und PCI-4 bei B550 gehört. Ich hab ein B550-F Gaming von Asus.

Wurden den mittlerweile die Probleme gefixt? Weil ansonsten bleib ich bei meinem 3700x.
 
Top