News Samsung Galaxy A90 5G: Snapdragon 855 trifft auf 5G und 48MP-Sensor

RYZ3N

Community-Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
8.688

Achim_Anders

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.086
@RYZ3N "Untypisch für die Oberklasse ist zudem der Einsatz der Snapdragon 855 Plattform, die bisher nur absoluten Flaggschiffen wie dem OnePlus 7 Pro (Test) oder der US-Version des Samsung Galaxy S10(+) vorbehalten war [...]"

Ist das ein Werbetext von Samsung oder wirklich dein Text?

Was ist mit dem für 400€ erhältlichen Mi 9t Pro oder für 360€ erhältlichem mi 9 von Xiaomi, die nach Preislage eher Mittelklasse sind und diesen Prozessor haben? Zumal die Preise im Angebot oder mit Import auf 250/300€ droppen...


Edit: der gesamte Text liest sich wie aus dem Werbeprospekt von Samsung.

https://www.computerbase.de/2019-08/xiaomi-redmi-note-8-pro-release/

Da schreibt ihr nüchtern bei einem lowbudget 220€ Telefon: "Des Weiteren stehen wahlweise 6 oder 8 GB RAM in der Ausstattungsliste[...]"

Das A90 dürfte fast dreimal so teuer sein und folgendes schreibt ihr hier :"Auch der Arbeitsspeicher ist für ein Oberklasse-Smartphone recht großzügig bemessen. Das A90 5G kommt in zwei Varianten mit 6 GB respektive 8 GB RAM[...]"


🤦‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:

Gandalf2210

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.472
Beim a80 ist euch in der Tabelle wohl ein Fehler unterlaufen. Bei der zweit kamera nur die Blende angegeben und das Ding hat keine Frontkamera?
 

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.182
Ich finde es recht lustig das Samsung nun ein Oberklassegerät vorstellt das einen stärkeren SoC wie die Flagship Geräte (S10) hat.
 

smalM

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.178
Mit dem Galaxy A90 5G bringt Samsung den neuen Mobilfunkstandard in die Oberklasse und setzt zudem teilweise auf Flaggschiff-Hardware.
Die Verkäufe des Galaxy S10 liefen wohl ziemlich schleppend, daß sich Samsung dazu genötigt sieht.

Im Übrigen besteht ein SD 855 aus 4x Kryo 485 Gold und 4x Kryo 485 Silver, korrigiert das in Eurer Datenbank. Beim SD 730 und SD 675 habt Ihr das doch auch hingekriegt.
 

Khaotik

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.190
Bei 6,7” Display hab ich im Grunde schon aufgehört zu lesen da zu groß.
Früher war es ein Novum, sein Handy einstecken zu können ohne das man es sieht. Heutzutage sieht es aus, als hätte man an der Baustelle zwei Straßen weiter einen Backstein geklaut.
Aber gut…. Die Gesellschaft wird ja immer älter. Da müssen die Displays größer werden damit man die Schrift wieder größer machen kann.
Und Thema 5G. Wir haben zwar keinerlei Infrastruktur dafür aber Hauptsache schonmal Geräte dafür gekauft. Für mich nur Bauernfängerei wie es auch 4K und bald 8K im TV-Bereich sein wird.
Damit kann dann der mündige Bürger sein 720p-TV-Programm in hochskalierten Brillianz-4K schauen. :volllol:
 

Grundkurs

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.360
Da schreibt ihr nüchtern bei einem lowbudget 220€ Telefon: "Des Weiteren stehen wahlweise 6 oder 8 GB RAM in der Ausstattungsliste[...]"

Das A90 dürfte fast dreimal so teuer sein und folgendes schreibt ihr hier :"Auch der Arbeitsspeicher ist für ein Oberklasse-Smartphone recht großzügig bemessen. Das A90 5G kommt in zwei Varianten mit 6 GB respektive 8 GB RAM[...]"

🤦‍♂️
Einfach nur traurig dass Computerbase so etwas nötig hat. Damit ramponieren sie sich ohne jede Not die eigene Glaubwürdigkeit.
 

TenDance

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.423
Bei 6,7” Display hab ich im Grunde schon aufgehört zu lesen da zu groß.
Selbst das Nubia hat 5,5", und das ist das kleinste 5G phone. Alleine die Antennen, das extra Modem und der nötige größere Akku bedingen etwas größere smartphones.
5G wird ab nächstem Jahr vernünftige smartphones hervorbringen, aber Samsung stellt eben nicht nur exklusiv für Deutschland her, da ist es doch schön dass 5G auch unter 1000 Euro Gerätepreis erhältlich sein wird.

Und prinzipiell wirkt das Ding wie das bessere S10+... abseits des Telezooms.
 

Spike S.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
459
6,7" ist doch unpraktisch hoch 10. Ich hoffe, bei 7" oder 8" merken die Hersteller selber dass das ziemlich albern aussieht, mit so einem Gerät zu telefonieren.

Und 5G ist doch für den Smartphone Nutzer völliger Mumpitz. Die Geschwindigkeiten von LTE reichen locker, die Infrastruktur müsste nur richtig ausgebaut werden, sodass man in einem paar Tausend Seelen Städtchen oder auch bei einem Stadtfest in einer Großstadt noch Empfang hat. Und es bricht sich auch keiner einen Ast ab, wenn die gewünschte Seite mal 4 Sekunden zum laden braucht, anstatt 2 Sekunden.
Dieser Hype ist doch wieder komplett herstellergetrieben. Man nutzt die willigen Smartphone Käufer um sich eine neue Technologie finanzieren zu lassen.
 

Khaotik

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.190
Selbst das Nubia hat 5,5", und das ist das kleinste 5G phone. Alleine die Antennen, das extra Modem und der nötige größere Akku bedingen etwas größere smartphones.
Was soll ich denn bitte mit einem 5G-Smartphone? Ich hab in meiner Gegend teilweise ja nicht mal Edge-Empfang. Von 3G träumen wir hier alle noch. Geschweige denn von vernünftigen LTE.
Aber Hauptsache in Berlin am Alexanderplatz hat man 5G. Das ist die richtige Priorität in unserem Land. Dann braucht sich doch niemand mehr beschweren, wenn man die Dörfer und Städte auf dem Land im digitalen Nirvana lässt und die dann durch die Stadtflucht die Mietpreise in astronomische Höhen treiben.
In Zukunft kann ich also zwei Filter bei der Smartphone-suche aktivieren: Kein 5G und <=6" Display.
 

RYZ3N

Community-Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
8.688

Deathless

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
333
@RYZ3N "Untypisch für die Oberklasse ist zudem der Einsatz der Snapdragon 855 Plattform, die bisher nur absoluten Flaggschiffen wie dem OnePlus 7 Pro (Test) oder der US-Version des Samsung Galaxy S10(+) vorbehalten war [...]"

Ist das ein Werbetext von Samsung oder wirklich dein Text?

Was ist mit dem für 400€ erhältlichen Mi 9t Pro oder für 360€ erhältlichem mi 9 von Xiaomi, die nach Preislage eher Mittelklasse sind und diesen Prozessor haben? Zumal die Preise im Angebot oder mit Import auf 250/300€ droppen...


Edit: der gesamte Text liest sich wie aus dem Werbeprospekt von Samsung.

https://www.computerbase.de/2019-08/xiaomi-redmi-note-8-pro-release/

Da schreibt ihr nüchtern bei einem lowbudget 220€ Telefon: "Des Weiteren stehen wahlweise 6 oder 8 GB RAM in der Ausstattungsliste[...]"

Das A90 dürfte fast dreimal so teuer sein und folgendes schreibt ihr hier :"Auch der Arbeitsspeicher ist für ein Oberklasse-Smartphone recht großzügig bemessen. Das A90 5G kommt in zwei Varianten mit 6 GB respektive 8 GB RAM[...]"


🤦‍♂️
Ist ehrlich so!
Lächerlich!

Und darauf dann natürlich keine Antwort vom Ersteller "RYZ3N".
 

Klosteinmann

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
439
Bei den Bildern sind Fehler bei der Komprimierung entstanden vermute ich mal. Die Farbverläufe sehen zwar witzig aus, glaube das kommt aber so nicht in den Handel Edit: Fehler liegt scheinbar bei Samsung die haben das auch als Promomaterial verwendet zum Teil ensteht auch deutliches Banding im letzten Bild sichtbar fürs A10 Sichtbar. @RYZ3N


S2.jpgS1.jpg
817972


Und 5G NSA (No Statistics Available) ? =) was ist das bitte..
 
Zuletzt bearbeitet:

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.698

Xes

Commodore
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
4.793
Bei 6,7” Display hab ich im Grunde schon aufgehört zu lesen da zu groß.
...
Aber gut…. Die Gesellschaft wird ja immer älter. Da müssen die Displays größer werden damit man die Schrift wieder größer machen kann.
Es gibt Leute, die ein Smartphone für mehr nutzen als telefonieren und SMS. Sei es zum surfen, lesen, Videos schauen, Social-Media Bilder betrachten - für fast alles ist ein größeres Display von Vorteil. Wobei natürlich auch hier Grenzen gibt.
Und Thema 5G. Wir haben zwar keinerlei Infrastruktur dafür aber Hauptsache schonmal Geräte dafür gekauft. Für mich nur Bauernfängerei wie es auch 4K und bald 8K im TV-Bereich sein wird.
Damit kann dann der mündige Bürger sein 720p-TV-Programm in hochskalierten Brillianz-4K schauen.
Bei 5G mag ich dir noch zustimmen aber 4K ist alles andere als Bauernfängerei. Wer noch so unglaublich rückständig ist und noch klassisches lineares, werbeverseuchtes TV nutzt kann natürlich beim 480p Röhrenfernseher bleiben.
Für alle anderen, die das Internet und die riesigen Streaming-Möglichkeiten (alternativ Blue-rays) entdeckt haben bietet ein passender guter 4K TV deutliche Vorteile in der Bildqualität.
 

VinylUndKoffein

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
66
Da geht's mir ähnlich. Ich kann mir aber vorstellen, dass Samsung durch die chinesischen Konkurrenten, die gefühlt zweimal pro Woche neue Geräte vorstellen, schlicht unter Zugzwang steht.

Aktuell gibt es bei Android-Smartphones überhaupt keine Alleinstellungsmerkmale mehr, mit denen man sich noch irgendwie von der Konkurrenz absetzen könnte. Darüber hinaus sehen die Dinger zumindest auf der Frontseite mittlerweile alle gleich aus. Ich habe den Eindruck es geht nur noch darum, den Markt mit möglichst vielen Neuvorstellungen zu überfluten um irgendwie im Gespräch zu bleiben.

Wer noch so unglaublich rückständig ist und noch klassisches lineares, werbeverseuchtes TV nutzt kann natürlich beim 480p Röhrenfernseher bleiben.
Bildqualität und Bediencomfort von linearem SDTV sind mies, da stimme ich dir zu. Aber mit "werbeverseucht" würde ich an dieser Stelle nicht unbedingt argumentieren. Haben uns vor ca. 4 Wochen einen neuen Smart-TV ins Haus geholt; vom selben Hersteller, der auch das Smartphone aus dem Thread baut. Das Gerät war out of the Box quasi unbenutzbar. Das UI quoll über vor Werbung, die sowohl im Menü als auch zusätzlich zum linearen TV eingeblendet wurde. Abschalten? Fehlanzeige. Und das bei einem Gerät der gar nicht mal so günstigen oberen Mittelklasse. Abhilfe schuf ein kleiner PiHole DNS-Server, der auch Aufschluss darüber brachte, was das gute Stück alles an Metadaten nach Hause funken möchte. Da staunt man nicht schlecht und denkt vielleicht sogar wieder über eine Röhre nach :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.127
In Zukunft kann ich also zwei Filter bei der Smartphone-suche aktivieren: Kein 5G und <=6" Display.
Keine Ahnung wie groß das A90 hier ausfallen wird aber beim Xiaomi MI 9TPro das ein 6.39 Zoll Display hat fällt das Gerät identisch zum Xiaomi Redmi 5 Plus aus das ein 5.5 Zoll Display hat! Die haben da extrem am Rahmen/Rand eingespart...

Nebenbei das A90 entspricht praktisch dem MI 9TPro. Der Akku des A90 ist wegen 5G minimal größer. Das hat mich 399€ in der Vorbesteller Aktion gekostet nun kostet es den regulären 449€ Preis. Beachtet nun in der Liste das dass schlechtere A80 "ab 453,-€" kostet dann wisst ihr wo das A90 starten wird...man nehme den UVP des A80 und schlage mindestens 100€ drauf...:rolleyes:
 
Top