News Galaxy Watch 3: Samsung bringt die drehbare Lünette zurück

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.190
Samsung überspringt mit der Galaxy Watch 3 die „2“ und bringt einen Nachfolger der Galaxy Watch mit drehbarer Lünette auf den Markt. Das neue Modell ergänzt das bisherige Smartwatch-Sortiment um eine etwas größeres Variante, die sich vom Design her mehr an klassischen Uhren orientiert. Die verbaute Technik ist hingegen bekannt.

Zur News: Galaxy Watch 3: Samsung bringt die drehbare Lünette zurück
 

Brian.Griffin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
66
Kann mir jemand erklären, warum die EKG-Funktion nicht in Deutschland verfügbar ist? Südkoreaner werden sich biologisch dich nicht so stark von Europäern oder Amerikanern unterscheiden...
 

woerli

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
678
Haben die tatsächlich wieder eine schwarze Lünette mit silbernen Gehäuse kombiniert?!?! Argh..WARUM...Samsung..warum... die hässlichste Kombination überhaupt. Ich hoffe es gibt zeitnah aufklebbare silberne Abdeckungen für die Lünette, wie ich sie aktuell bei meiner Galaxy Watch (1) habe...

Wenn endlich EKG geht und sie auch den Blutsauerstoff direkt messen kann (?) erwäge ich trotz des wieder hässlichen Designs ein Upgrade.

@Brian.Griffin Gute Frage, so kompliziert kann das doch nicht sein. Withings macht das auch seit fast zwei Jahren. Ich nutze die Withings und Samsung Galaxy Watch (1) und würde gerne beide duch ein Modell ersetzen...
 

DerDoJo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
391
Kann mir jemand erklären, warum die EKG-Funktion nicht in Deutschland verfügbar ist? Südkoreaner werden sich biologisch dich nicht so stark von Europäern oder Amerikanern unterscheiden...
Die EKG-Funktion ist ein medizinprodukt und somit zulassungspflichtig für die EU.

Apple musste mit der Apple Watch auch da durch und konnte die Funktion erst Monate später für die EU freischalten.
 

tidus1979

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
1.519
Mich würde interessieren, wie gut das Finish des Edelstahls ist und wie gut die Qualität der Lederarmbänder. Wie kratzfest ist das Corning Gorilla Glas DX?
 

Zerstoerer

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
666
Kann man mit dieser Uhr und NFC auch mobil bezahlen?
 

lamma

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
376
@Zerstoerer Glaube ja, allerdings wohl nur über Samsung Pay.
 

Issou

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
564
Bei Samsung auf der Seite steht, bis zu 56 Stunden
 

autofahrer50

Ensign
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
172
Mir scheint es als sei Samsung schwer von Corona gebeutelt worden... Anders kann ich mir diese massiven Preissteigerungen (bei kaum technischen Verbesserungen) beim Note 20 als auch hier bei den Smartwatches nicht erklären...
Die genau vor zwei Jahren vorgestellte erste Galaxy Watch kam ebenso in Edelstahl zum Einstiegspreis von 309€ (bzw. 329€ in Groß) auf den Markt. Die erste Galaxy Watch Active kam im Februar 2019 für 249€ in Aluminium. Die Galaxy Watch Active 2 in der günstigen Variante wurde von einem Jahr für 299€ (bzw. 319€ in groß) in Aluminium und 399€ (bzw. 419€ in groß) in Edelstahl präsentiert. Nun verlangt man für die Galaxy Watch 3 mindestens 418€ (bzw. 447€ in groß) im Edelstahl Gehäuse.
Sämtliche Modelle verwenden ein und denselben SoC aus dem Jahre 2018! Und auch sonst scheint sich bei der Hardware seit der ersten Galaxy Watch nicht allzu viel getan zu haben... Insgesamt sehr enttäuschend
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.298
Wieso verbaut man einen 2 Jahre alten Chip?

Gibts da nach 2 Jahren keine effizienteren Modelle, zB. von QualComm? O_o
Nein. Qualcomm verbaut genauso alte Technik und ist bei der Fertigung nochmal deutlich zurück. Da ist 12 nm das höchste der Gefühle.
Und der SoC wurde erst vor wenigen Monaten vorgestellt. Davor gab es komplette Asbach Technik inklusive 28 nm Fertigung.
Scheint komplett uninteressant für die Hersteller zu sein. Gibt kaum Nachfrage. Wenn man die Apple watch abzieht und dann noch Huawei und Samsung mit eigenen SoC abzieht bleibt nichts mehr über, wo ein Snapdragon verbaut wird.
 

Wertzius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
493
Wer die noch kauft nach dem Galaxy Watch Active 2 Debakel ist selbst schuld. Auch dort wurde EKG immer versprochen, bisher in Europa nicht geliefert und es wird auch nicht mehr kommen. Klasse für alle, für die das einer der Hauptkaufgründe war.
 
Zuletzt bearbeitet:

MujamiVice

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
332
Als Galaxy Watch Besitzer werde ich in Zukunft zur Apple Watch greifen. Die Akkulaufzeit ist bei Samsung gut aber das war es auch schon. Die Software ist Schrott, der Funktonsumfang eher gering und die Updatepolitik eher mangelhaft (Monate lang keine Puls Messung nach Update). Leider schade, da ich da echt mal ein Fan davon war.
 
Top