Samsung U28E590D Probleme?

nikelaos1983

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
64
Guten Tag,

habe mir vor kurzem einen neuen Samsung Monitor gegönnt aber irgendwie scheint er nicht richtig zu funktionieren.

Mit dem Monitor ist mein PC per Displayport verbunden und eine Playstation 4 und Nintendo Switch per HDMI.

Problem Nummer 1: Angeblich soll der Monitor ein Signal automatisch erkennen und dann entsprechend umschalten. Das passiert nicht, trotz der richtigen Einstellung.

Problem Nummer 2: Der Monitor sollte automatisch an gehen, das passiert auch nicht immer noch der richtigen Einstellung dafür geht immer sofort auf StandBy wenn ich den PC oder eine der Konsolen ausschalte obwohl ich das nicht will, ebenfalls trotz der Einstellung das er sich nicht automatisch abschalten soll. Das ist nervig da z.B. die Playsi aus Stand By, ich den PC herunterfahre und bevor ich zur PS umschalten kann, geht der Monitor aus. Nachdem einschalten muss ich schnell und manuell auf den richtigen HDMI Kanal stellen sonst geht er wieder aus.

Problem Nummer 3: Ich schalte meine PC ein, normalerweise ist er in zwei Minuten hoch gefahren, er fährt aber erst richtig hoch wenn ich den Monitor einschalte und manchmal schaltet er sich einfach wieder ab wenn der Monitor aus ist.

Problem Nummer 4: Das blaue Licht an der unteren rechten Ecke blinkt immer obwohl der Monitor aus ist.

Ist das alles normal?

Vielen Dank!
 

Pa_ol

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
262
Ich denke du solltest erst gerät 1 ausschalten und dann gerät 2 einschalten, wenn der Bildschirm 2 Signale empfängt, wie soll er denn (automatisch) wissen welches das richtige ist?
Dass der pc nicht richtig hochfährt kann mmn nicht an Bildschirm liegen.
Zu Problem 4 gibts im Menü einen Punkt wo du die licht an/aus Logik umstellen kannst, also dass es leuchtet wenn der Bildschirm rennt und aus is wenn aus
 

nikelaos1983

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
64
Der Samsung Support will sich irgendwie per Ferndiagnose einklinken, sowas will ich nicht.
Also ein Beispiel: Die PS ist auf Standby. Ich mache den PC aus und die PS an. Trotzdem schaltet sich der Bildschirm aus und geht nicht mehr automatisch an obwohl er das Signal der PS hat und des PCs nicht mehr.
Der PC fuhr mit dem alten Monitor ganz normal hoch. Genau seit dem neuen gibt es diese Probleme.
Kann man nicht einfach abstellen das er immer gleich in Stand By geht?
 

tom.stein

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
10
Da der Monitor auch heute noch verkauft wird: Das m.E. ist ein Schrottgerät!
  • Das automatische Wechseln auf den richtigen Port ist extrem langsam (ca. 3 Sekunden pro Port, d.h. von HDMI1 auf Displayport sind es 6 Sekunden)
  • Der Monitor reagiert nicht auf Aus- und Einschaltimpulse ("Vesa-Signale") über das Videokabel.
  • Das Gerät kann sich folglich NICHT automatisch einschalten, wenn der PC eingeschaltet wird. Man muss zum Joystick auf der Rückseite greifen!
  • Der mitgelieferte Ständer ist für einen Schreibtisch viel zu hoch (Bildoberkante sollte unter Augenhöhe sein)
  • Wenn keine Signalquelle erkannt wird, unterbricht die automatische Suche jegliche manuelle Einstellung im Menü recht zuverlässig...
  • Die Anleitung ist in vielen Punkten nichtssagend. Tipp: Der "Öko-Timer" schaltet das Bild aus, wenn keine Signalquelle anliegt, und sollte recht kurz gewählt werden. Der "Autom. Aus-Timer" schaltet den Monitor x Stunden nach dem Einschalten aus und ist somit nur für besoffen vor dem Ding einschlafende Leute geeignet.

Okay, es gibt auch Positives: Das Bild ist gut, das Gerät ist billig und man kann mehrere Quellen mit PiP betrachten. Als Fernseher mit externem Tuner geeignet, als PC-Monitor eher nicht.
Und ob die LED in ein- oder ausgeschaltetem Zustand an ist, kann man konfigurieren - was ich positiv finde, denn eine leuchtende LED stört direkt neben dem normalen Bild.

Samsung scheint echt keine Ahnung zu haben, was ein PC-Monitor können sollte, die sind wohl brandneu in dem Geschäft?...
 
Anzeige
Top