Sat-Anlage mit zwei LNBs

Reficul

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
518
Hi,

ich hab mich hier schon vor paar wochen in bezug auf Sat-Anlagen informiert, nun hab ich aber von nem bekannten gehört das er was von Schüsseln mit zwei LNBs gehört hat. diese sollen dann mehr Kanäle ermöglichen da man ja eine größere bandbreite erreicht ohne die Schüssel drehen zu müssen. Weiteres konnte er mir dazu aber nicht sagen.

was haltet ihr davon und wie sieht das preislich aus, ist das ne explosion der kosten, oder handelt es sich da um annehmbares geld???

Kurz zusammengefasst nochmal was ich da überhaupt machen will:
In einem Zweifamilienhaus wird aufs dach ne Sat-Anlage kommen die für zwei Familien nutzbar sein soll, beide inkl. SKY (jeweils mit eigenem vertrag). beide haushalten wollen nur ein TV damit bedienen, aber inkl. parallele aufnahme usw. also sollten zwei ausgänge pro familie schon drinne sein.

mfg reficul
 

tip.top

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
55
Wen du nur astra schauen willst dann reich ein LNB mit mehreren Ausgängen.
Duo=2. Quadro=4 Ausgänge Switch LNB.
 

sebko

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.291
Oder Du nimmst ein Quad-LNB und einen Verteiler. Dann bist Du nämlich flexibel, falls eine Familie auf die Idee kommt, noch ein Kabel fürs Kinderzimmer haben zu wollen, oder es irgendwann sinnvoll sein sollte, noch DVB-T mit ins Kabel einzuschleusen, etcpp
 

stppp

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
26
Hi,

ist ohne weiteres möglich. Was du brauchst:

2x LNB ( Quattro )
Multifeedadapter ( für z.B. Astra und Hotbird ) für die Schüssel
Multiswitch ( für 2 LNB, d.h. 2mal HIGH/LOW Vertikal/horizontal Eingänge ) mit mindestens 4 Teilnehmeranschlüssen ( da ja Twin möglich sein soll )
mindestens 90cm Schüssel ( Schlechtwetterreserve etc. )
Twin SAT Dosen

Aufbau: LNB -> Multiswitch -> SAT Dose
Sternverteilung ab Multiswitch.

Anzumerken ist, dass Multifeed, also 2 LNB auf einer Schüssel, nur bei Satelliten funktioniert die nicht mehr wie 6-7° voneinander entfernt sind. ( Hotbird 13°, Astra 19,2° )
 

Reficul

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
518
und in astra ist alles vorhanden was man so brauch, sprich privatesender,sport und musik usw.?
 

surfix

Commodore
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
4.503
da man ja eine größere bandbreite erreicht
Das hat damit nichts zu tun.

Ich würde zu einem 80cm spiegel und einem Quadro switsh LNB raten. Dann kann man jedem haushalt Zwei ausganänge zur verfügung stellen.

Auf astra 19,2° sind 1500 sender + drauf das sollte reichen.
 

Muffknutscher

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.163

sebko

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.291
So lange es nur deutsches Fernsehen sein soll, reicht mMn Astra voll aus!

Und ich würde den akzeptablen Aufpreis von Quad-->Verteiler-->Dose im Vgl. zu Quadro-->Dose auf jeden Fall investieren, weils wie schon gesagt flexibler ist. Gerade wenn ihr euch die Anschaffungskosten eh teilt.
 
M

martin-00s

Gast
Astra hat über 1000 Sender und ist für Europa ausgerichtet

50 davon kann man sehen der Rest ist Pay-TV, Ausland und Schrott


Hot-Bird und Co. sinn nur sinnvoll wenn du Sender aus dem Ost-Block (Polen und dahinter) sehen willst
 

M@rio!

Newbie
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3
Hallo,

ich habe letztens bei Bekannten von mir eine Satanlage mit 3 LNB´s aufgestellt.
1 LNB Astra
1 LNB Hot-Bird
1 LNB Syrius (ich glaube so heißt es)

Es wollte gerne deutsche, polnische und russische Sender empfangen.
Das ist alles Möglich, du brauchst einfach nur eine Schüssel, 3 LNB´s, spezielle Halterung für 3 LNB damit alle schön in der Reihe nebeneinander hängen und bisschen Geduld damit du alles schön ans Laufen kriegst.

Gruß
M@rio!
 

tip.top

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
55
Finde aber erst mal raus welche Satelliten du anzapfen willst, sprich schau dir die liste der Sender die über den Satelliten ausgestrahlt werden an.Den mit jedem zusätzlichen Satelliten verdreifachen sich ca. die kosten
für die Sat Anlage.
 

Reficul

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
518
also als normalverbraucher reicht ein LNb vollkommen aus wenn man nur deutsche sender schauen will.
Ich hab grad im netz nur die ganze liste der Astra sender gedunden, weiß einer nen link zu ner seite wo die freiverfügbaren sind? das sind die die mich interessieren mehr brauch ich eh net, da kommt noch SKY dazu und das sollte reichen um sich mal nen netten Abend zu machen ;)

und falls es bei einem LNB bleibt dann trotzdem mit verteiler oder reicht das dann so?
 

surfix

Commodore
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
4.503
Einen verteiler brauchst du nicht. Eine quad lnb und ein spiegel reichen aus.
 

sebko

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.291
und falls es bei einem LNB bleibt dann trotzdem mit verteiler oder reicht das dann so?
Je nachdem, was Du willst.

Ein Quadro-LNB hat 4 Kabel und einen eingebauten Switch. Also kannst Du diese 4 Kabel an Receiver verteilen. Und bei diesem LNB bleibt es immer bei MAX 4 Receivern.

Ein Quad-LNB hat 4 Kabel für je HI/LO und H/V. Diese schließt Du an einen Verteiler an. Wie Groß der ist, hängt von Dir ab. Du kannst z. B. gleich an einen 6-fach Verteiler anschließen, dann hast Du die Möglichkeit, 6 Receiver an Dein Setup anzuschließen. Außerdem gibt es da die Möglichkeit, noch weitere Signale in das Kabel einzuschleusen, wie z. B. DVB-T.
 

Sparkle_!

Newbie
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1
Das kommt natürlich darauf an welche Sateliten du empfangen möchtest.
Wie die anderen schon sagten ist Astra für "uns" ausgelegt je nach dem was du angucken möchtest.

Die meistverwendete Variante wird wohl Astra+Hotbird sein.

Dafür gibt es auch solche Lösungen:
h**p://www.xmediasat.com/shop/artikel/QUAD-LNB-Monoblock-Maximum-V-24-ASTRA-HOTBIRD-xm27420.htm

(verwende ich selbst)
Auf Lyngsat bspw. kannst du dir mal durchsehen welche Programme in welchen Sprachen auf welchen Sats verfügbar sind (frei/verschlüsselt).

Ein einziger LNB mit Astra sowie Hotbird Ausrichtung und 4 seperaten Teilnehmeranschlüßen, was du brauchst ist dann nur noch eine 90 Antenne (geht auch mit einer 75cm Schüssel ist aber knapp auszurichten)
 

Reficul

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
518
gut und es gibt keine methode die kabel zu umgehen oder, also im haus? weil da extra zu bohren nur um die kabel net zu sehen ist echt scheiße!

Naja mehr als Ard,ZDF usw. RTL Sat1 usw. soweis eurosport sport1 und viva mtv wird in den haushalten net gebraucht, halt wirklich die standart kanäle die man auch so aus den standart kabelangeboten kennt
 

surfix

Commodore
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
4.503
Das Bohren wird dir nicht erspart bleiben.
 
Top