News Schnelle neue SSD-Serie von OCZ

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Die kalifornischen Speicherspezialisten von OCZ erweitern ihr SSD-Portfolio mit der Vertex-Serie um noch schnellere 2,5-Zoll-Modelle. Die Speicherchips sind vom Typ MLC und sollen gepaart mit einem neuen Controller und 32 bis 64 MB Onboard-Cache für Leseraten von bis zu 200 MB/s und Schreibraten von bis zu 160 MB/s sorgen.

Zur News: Schnelle neue SSD-Serie von OCZ
 

Thomaswww

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.004
Mich würde mal interessieren, ob man wirklich einen Unterschied im Vergleich zu einer aktuellen HDD merkt, wenn die Platte für das OS verwendet wird.
 

TeraPro

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
318
Also ich habe gerade nen rechner zuhause mit super talent SSD's da merkt man schon ein unteschied. ist einfach schneller beim arbeiten schnellere reaktion beim starten der programme, games, Level!!
 

Prof. Dr. Hase

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
56
jetzt noch die Preise etwas runter, dann landet eine in meinem NC10.
Und bist Du jetzt glücklich, dass du den ersten Kommentar geschrieben hast? Ich könnte im Übrigen brechen, wenn ich diese Bemerkung noch einmal höre. Das die Dinger z.Z. noch deutlich teurer sind als herkömliche Festplatten, weiß jeder der etwas von Computern versteht...
 

matti30

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.839
So, dann bring ich dich zum brechen ^^

Eine SSD mit 250 Gig wäre für mich sehr interessant, aber eben nicht zu dem Preis ;)
Da heißt es noch warten.
 

Shoran

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
454
ich bezweifel,dass ne ssd beim zocken wirklich vorteile bringt...ausser halt, beim levelladen,aber das ist so marginal,dass sich sowas fürs zocken nicht wirklich erwähnenswert äußert...

als partition für sensible daten kommt mir definitiv keine ssd ins haus...aber hey...mal schaun,was da noch kommt, die entwicklung schreitet gut vorran
 

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
naja lies dir mal die Test von CT zu SSD zu, da hast du wirklich unabhängige und fähige berichte ...so viel schneller ist ne SSD im normalen Alttagsbetrieb eben nicht ...
 

don_moelb

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
21
die Read/Write Werte von diesen Discs würden mich jetzt wirklich sehr interessieren.
Und ich meine nicht die Herstellerangaben, sonder die effektiven Werte aus ein CB-Test.
Mit dem neuen Controller wird diese SSD sehr interessant, da sie um einiges günstiger ist als die Intel X25. Und die hat glaube ich etwa gleich viel Cache.

Wann folgt endlich ein Test von CB???????
(oder wenigstens eine Mitteilung, wieso dass kein Test folgen wird)
 

Jimmy_C

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.650

weissbrot

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.640
129 US-Dollar (30 GB), 249 US-Dollar (60 GB), 469 US-Dollar (120 GB) und 869 US-Dollar (250 GB)
also ich find die preise gehen ja schön langsam ein wenig runter :D finde die 249$ für 60GB schon ganz ok - es geht zumindest in die richtige richtung. wenn man bedenket dass die intel mainstream ssd mit 80GB ~500€ kostet ist das schon gut - vor allem wenn ocz hält was sie versprechen und die leistung stimmt!

könnte mir echt vorstellen so eine 60gb ssd in mein X200 zu pflanzen, die momentan verbaute hdd ist einfach nur zum einpennen. dann wären auch bootzeiten in wenigen sekunden (zumindest < 1min :D) möglich :D
 

DonGeilo33

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
473
die Read/Write Werte von diesen Discs würden mich jetzt wirklich sehr interessieren.
Und ich meine nicht die Herstellerangaben, sonder die effektiven Werte aus ein CB-Test.
Mit dem neuen Controller wird diese SSD sehr interessant, da sie um einiges günstiger ist als die Intel X25. Und die hat glaube ich etwa gleich viel Cache.

Wann folgt endlich ein Test von CB???????
(oder wenigstens eine Mitteilung, wieso dass kein Test folgen wird)
Ich kann dazu nur sagen das die Hersteller Angaben der Werte meistens gar nicht soweit ab vom Schuss sind wie bei einigen anderen Sachen. Man kann da schon was drauf geben, ein guter Test wäre natürlich noch besser.
 

isigrim

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
332
Schön, dass jetzt endlich (auch bei einigermaßen erschwinglichen SSDs) Cache eingeführt wird, das sollte die Probleme beim Schreiben zumindest teilweise beheben. Damit dürften dann auch die billigen MLC SSDs (und wenn man den Vergleich mit den Intel SSDs, selbst der M Serie zeiht, ist das billig) als Systemplatten kein Hindernis mehr darstellen.
Ich habe momentan eine Super Talent OX auf einem Mainboard mit SB750 (M3A78-T) und Ubuntu 8.10 (64bit). Da merkt man allerdings Systemeinbrüche bei gleichzeitigen massiven Lese- und Schreibzugriffen und beim Schreiben vieler, sehr kleiner Dateien. Das dürfte mit dem integrierten Cache zu großen Teilen der Vergangenheit angehören.

Für Spieler dürfte eine SSD so schnell keine spürbaren Vorteile bringen, aber für Menschen, die ihren Rechner zum Arbeiten benutzen, stellt momentan eben häufig die Festplatte den (spürbarsten) Flaschenhals dar.

Ist da jetzt die neue Generation der JMicrons verbaut, die auch mit Cache umgehen kann oder handelt es sich um einen anderen Controller?

@serra.avatar
Es geht nicht notwendig um das "so viel schneller", sondern um das allgemeine Arbeitsgefühl. Je direkter ein System reagiert, desto schöner ist das Arbeiten damit. Man muss allerdings natürlich abwägen, wieviel einem das ganze wert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

weissbrot

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.640
so viel schneller ist ne SSD im normalen Alttagsbetrieb eben nicht
um diese Aussage wieder aufzufassen und zu untermauern:
Test bei PCGH
da sieht man schön (in der letzten grafik) dass man vor allem beim kopieren von vielen (und vor allem kleinen) dateien nicht mit performance wundern rechnen darf!

nur bei programm-starts und dem hochfahren wird man schon einiges merken - meine meinung :D
 

die.foenfrisur

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.941
mensch, dann kann ich ja schon meine erste ssd austauschen.
die neue wird definitv ein platz im pc finden.
endlich cache.
für alle anderen, die noch etwas probleme haben beim random-write, hier eine lösung.

http://www.ocztechnologyforum.com/forum/showthread.php?t=47183

@weissbrot
das ist eine veloci-raptor, die sicher kaum jemand sein eigen nennt ;)

mfg
 
M

mc.emi

Gast
@Prof. Dr. Hase: du als selbsternannter Dr. hase machst einen alten hasen an, wegen etwas, was man deiner meinung sowieso schon lange weiss und darum nicht zu schreiben hat. ich bin verwundert, dass ich dir als neues CB-mitglied sagen muss, dass man das nicht macht ^^ oder glaubst du, du könntest jemand durch flätische beleidigungen erziehen, der schon länger hier unterwegs ist als du?
 

dadaniel

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
74
Ich verstehe nicht wie man diese Schrott-Dinger in einen PC einbauen kann......

Hat denn keiner die unzähligen Diskussionen über die letzte OCZ-SSD gelesen, wo das Ding schon nach ein paar Tagen defekt war usw....


Wird schon nen Grund haben wieso Intel/Samsung SSDs ums dreifache so teuer sind (obwohl nur MLC)
 

weissbrot

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.640
@foenfrisur
ist mir schon klar dass die mit einer velociraptor verglichen haben (sie ist uns bleibt eine festplatte und kein dinosaurier :D). ich wollte damit ja nur drauf hinweisen dass ssds genau in dieser "kür" noch verbesserungspotential bieten :D
 
Top