News Schnellere „Barcelona“ zum Start?

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.698
Nachdem zuerst bekannt wurde, dass AMDs neue Plattform „Barcelona“ zu Beginn nur mit 1,9 und 2,0 GHz zur Verfügung stehen wird, deuten die Anzeichen nun darauf hin, dass es doch noch etwas mit gesteigerten Taktfrequenzen zum Start bzw. gleich darauf werden kann.

Zur News: Schnellere „Barcelona“ zum Start?
 

GeneralHanno

Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
2.538
das sind immerhin 10% mehr leistung.

hoffen wir, dass AMD bessere stepping macht, denn sonst kann man intel nicht schlagen. eine leistungsfähige architektur hat man nämlich schon (vermutlich ;))
 

roboto

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
819
Klingt gut. Allerdings ging doch mal aus einem Vergleichen hervor, das der Barcelona um die 2,5GHz bräuchte, um nen Penryn zu schlagen? Wobei der Vergleich wohl nicht all zu belastbar ist.
Mal schauen, bald wissen wir's :)
 

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.655
Barcelona bedient einen markt, bei dem auch mal bis zu acht Prozessoren auf einem Board stecken und auch Barcelona profitiert gegenüber Penryn bei Systemen mit vielen Prozessoren von NUMA, also, dass jeder Prozessor seinen eigenen Speichercontroller hat, während bei Penryn nur einer je Board existiert. Eine Pauschalangabe, wieviel MHz ein Barcelona bräuchte um Penryn zu schlagen ist daher nicht möglich, weil das eben auch davon abhängt, wie viele Prozessoren im System verwendet werden - bei 4 Barcelona gegen 4 Penryn steht Barcelona sicherlich besser da, als bei 1 Barcelona gegen 1 Penryn. ;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Lexikon-Link korrigiert)

Jonas_13

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
613
Find ich gut das es auch mal wieder positive kritiken (meldungen) zu amd gibt, die man durchaus auch ernst nehmen kann! Weiter so amd.
Jony
 

MacroWelle

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.225
Erinnert mich irgendwie an den Athlon-64-Launch - Stichwort "900 Mhz" :D (ja, ich weiß, Server-CPU, aber den Pheom wird das logischerweise auch beeinflussen).
 

Ork

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.628
Wie all bekanntlich hat AMD mit den Prozzi immer mehr Power in der Rohleistung als bei Intel, bin ganz gespannt auf den PhenomX4 3Ghz wie viel Power der mit sich bringt *muhahaha*
 

HrRossi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
430
Yupp.

Gruß Hr.Rossi
 

-Aqua-

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
103
Ja, ich finds klasse, daß die Barcelona-CPUs einfach auszutauschen sind auf dem AM2 Boards und keine andere Hardware brauchen! Da sollte sich Intel mal was abschauen und dazulernen.
 

S´p@tcher

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
874
Ich sehs wieder bei Ebay "X4 CPU mit 12 GHz!!!"
 

Master_okiwan

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
617
is ja klasse. geile architektur , werden wir sehen, am 10.09 is es ja soweit,
erinnert mich wie damals mit den P4 und den amd64^^
 

gehacktesmacher

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.148
AMD hat echt die Vorteile das sich die Aufrüstwilligen keine neuen Boards anschaffen müssen, naja wobei auf den alten P965 Boards ja auch mittlerweile schon Intels QuadCores betrieben werden können.

Recht geil wäre wenn AMD schon so viele Barcelona's in den Lagern hat das sie zum Start in keine Lieferengpässe kommen, dann können die Intel sicherlich wieder Markanteile abnehmen.
Auch die neuen Opterons werden sicher genial.
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.385
Das ist schön zu lesen, das bedeutet dann auch Hoffentlich das die Desktop varianten evtel beim erscheinen noch mehr haben da die einiges später kommen. :)

@roboto falsch der ersetzt den Opteron^^
 

Xedos99

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.702
@S4ndM4N - hast Du das jetzt erst geschnallt?-mit dem Phenom ? F1 -Ferrari hat schon die Aufkleber auf`m Helm...mal sehn ob die AM2
Boards auch keine Probs mit X4 machen (ausser BIOS)..
 

MacroWelle

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.225
Nein, "Barcelona" ist der Name des Prozessorkerns der ersten K10 Opterons, vergleichbar mit "Windsor" (alte AM2 X2-CPU-Familie) oder u. a. "Egypt" (aktuelle Opterons). Opteron ist der Name der Produktlinie/reihe.

Der Name Opteron bleibt, genauso wie der Name Athlon in diesem Fall über mehrere Bezeichnungen (also Upgrades) des Prozessorkerns und auch über mehrer Generationen (K8-K10) erhalten. Der Pheom kommt z. B. neu dazu.

Dito grundsätzlich bei Intel. Oder anderes Beispiel: Ein VW Golf ist heißt heute genauso VW Golf wie vor zwanzig Jahren, auch wenn sich zwischendrin dies und das geändert hat - es ist halt die selbe Produktfamilie, auch nach X-Generationen.

@roboto
Nein, hat er nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

gehacktesmacher

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.148
Ich bin auf alle Fälle sehr gespannt, da AMD ja nicht so an der Taktschraube dreht wie Intel müsste AMD jetzt auf alle Fälle mit einer besseren proTakt-Leistung kommen als Intel sie mit der Core2Architektur eingeführt hat.

Kann mir nicht vorstellen das dies gelingt, vor allem weil AMD schon so lange am K10 entwickelt und er immer wieder verschoben worden ist.
 
Top