Setup rundum 5950X

indecency

Cadet 4th Year
Registriert
Okt. 2004
Beiträge
78
Bereits vorliegend :

1. AMD 5950X
2. 64 GB Crucial Ballistics DDR4 3600 (2 x 32)
3. Crucial P1 NVME2 M.2 2 TB
4. 3 weitere HDDs(1) und SSDs (2)

Gesucht wird:

1. Ein für den 5950X sowohl preis- als auch leistungsmäßig angemessenes Brett. Dabei sein muss WLAN. Generell bin ich bei der Preisgestaltung offen, die fast 500 Euro für ein ASUS ROG Crosshair VIII Dark Hero sind mir aber doch zu fett.

2. Ich würde gerne eine 360er AIO für den Ryzen verbauen, habe bisher selbst immer nur Luftkühler gekauft, bin also relativ ahnungslos. Für die AIO gilt Kühleistung vor Geräuschentwicklung. So leise wie möglich, so laut wie nötig. Kein Zwang zu einem extra Programm vom Hersteller das die AIO erst dann vernünftig läuft.

3. Passendes Gehäuse vor allem in Bezug auf AIO+MB. Derzeit habe ich ein Corsair Obsidian 500D und würde ein auch ein weiteres kaufen, da mir es bis auf ein paar kleine Qualitätsmängel gefällt. Bin aber offen für Vorschläge (schlicht, schwarz, gern mit Lüfterhub).
Perspektivisch soll auch eine neue Grafikkarte mittels einer AIO gekühlt werden.

4. Netzteil. Mittel/Langfristig soll etwas in der Kategorie 3080/3090 die 2070 ersetzen, dementsprechend soll das passende NT vorhanden sein. Ich dachte an 850W und Goldstandard als grobe Marschrichtung. Bspw. https://www.bequiet.com/de/powersupply/1255
Bin aber auch hier offen für Vorschläge.

Nochmal zusammengefasst: RGB kann, muss aber nicht. Die Komponenten sollten leistungsmäßig dem 5950X angemessen sein, da ich das als eine langfristige Investion ansehe. Die Preisgestaltung soll aber nicht extra premium sein.

Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe.

Ausgefüllter Fragebogen
1. Möchtest du mit dem PC spielen?
  • Buntes Potpourri aus: COD:Warzone, Apex, CS:GO, Hell Let Loose, Eve Online (bis zu 4 Clients paralell), Anno, Starcraft usw.
  • Welche Auflösung? Derzeit noch FullHD (1920x1080) perspektivisch soll es dann Richtung WQHD (2560x1440) / 4K Ultra HD (3840x2160). Wann ist abhängig von der Entwicklung im Grafikkartenmarkt
  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen? Gerne so hoch wie möglich, ultra hat nicht priorität aber auch hier abhängig davon wie sich der Grakamarkt entwickelt.
  • Genügen dir 30 FPS oder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein? 144 fps für die Shooter, 144 hz Monitor wird genutzt.

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
3D-Modellberechnung mit Metashape (daher auch das 64 GB Kit für die mittelfristige 128 GB), QGIS, Bildbearbeitung im mittlerem Umfang (Tafeln, Abbildungen für wiss. Publikationen).

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Darf schlicht bleiben.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)

Hauptmonitor: 27 Zoll TFT BenQ XL2720Z, 1920x1080, 144 Hz
Zweitmonitor: 24 Zoll Acer S23HL 60 HZ
Konfiguration bleibt vorerst so.

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)

Vom alten Rechner wird lediglich die 8GB KFA2 GeForce RTX 2070 EX 256 Bit übernommen.

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
s.o.

7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
möglichst sofort.

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?
Wird selbst gebaut.
 
Zuletzt bearbeitet:
indecency schrieb:
sowohl preis- als auch leistungsmäßig angemessenes Brett.
https://geizhals.de/gigabyte-b550-vision-d-a2307457.html?hloc=de (Thunderbolt)
https://geizhals.de/msi-meg-b550-unify-x-a2430582.html?hloc=de (RAM-OC / Stabilität)
https://geizhals.de/msi-mpg-b550-gaming-edge-wifi-7c91-008r-a2307727.html?hloc=de (Budget)
indecency schrieb:
Ich würde gerne eine 360er AIO für den Ryzen verbauen, habe bisher selbst immer nur Luftkühler gekauft
Ich würde dir raten bei Luftkühlung zu bleiben. Der R9 erzeugt nicht so viel Abwärme, dass eine AiO mit großem Radiator erforderlich ist. AiO sind Ausfallanfällig und wenn sie ausfallen, verlieren sie 100% ihrer Kühlleistung.
Wenn Wasserkühlung, dann Custom Loop. Wenn nicht -> Luftkühlung.
indecency schrieb:
Netzteil. Mittel/Langfristig soll etwas in der Kategorie 3080/3090 die 2070 ersetzen
https://geizhals.de/seasonic-prime-gx-850-850w-atx-2-4-prime-gx-850-a2124825.html?hloc=de
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: indecency, JollyRoger2408 und NerdmitHerz
Wieso die P1 für so ein System???

750W reichen dicke! Wie schon geschrieben, der 5950X zieht auch unter Last nicht sooo viel. Es sei denn du willst OCen.
 
@ghecko vielen Dank für deinen Input. Bis 300 Euro für nen MB wären auch noch ok für mich, falls du da einen Kandidaten aus Preisgründen weggelassen hast.

Bzgl. da AIO stimme ich dir zu was die Ausfallanfälligkeit angeht, ich würde aber es gerne einfach mal ohne dicken Turm auf dem MB ausprobieren und den Sprung auf eine Custom WK dann wenn die Graka mal kommen sollte. PS AMD empfiehlt :D siehe Anhang

@janer77 dachte ich mir das das kommt bzgl der SSD xD, hatte ich mal günstig geschossen. Was wäre deine Empfehlung für die Betriebsystemplatte?
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2021-05-15 at 14.31.50.jpeg
    WhatsApp Image 2021-05-15 at 14.31.50.jpeg
    25,1 KB · Aufrufe: 170
ghecko schrieb:
Ist mir klar, aber dadurch wird sie nicht besser... ;)
ghecko schrieb:
Jau, hab ich gelesen.
indecency schrieb:
Was wäre deine Empfehlung für die Betriebsystemplatte?
Wenn du nicht viel rumrödelst ist die ja halbwegs ok.
Ansonsten z.B. die https://geizhals.de/western-digital...0-dbrpg0010bnc-wrsn-a1969746.html?v=k&hloc=de

Wenn du als System-SSD nicht so viel Platz brauchst reicht ja auch eine 480/512er
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: indecency
Solide AiO (der Ryzen ist wie bereits gesagt nicht anspruchsvoll) https://geizhals.de/arctic-liquid-freezer-ii-360-acfre00068a-a2152640.html. Je nach Case kannste auch die 420er nehmen

Netzteil lang Corsair RMx Series RM850x 2021 850W ATX 2.52 oder der Vorgänger auch allemal, Alternativ das BQ https://geizhals.de/be-quiet-straight-power-11-850w-atx-2-4-bn284-a1753725.html, https://geizhals.de/fractal-design-ion-860p-860w-atx-2-4-fd-psu-ionp-860p-bk-a2108448.html gwird hier in letzter Zeit auch öfters empfohlen.

War bisschen faul die Links schn zu machen xD, geh jetzt ins Bett, guts Nächtle
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: indecency
Zurück
Oben