Setup von DVD nicht möglich!

[Stephan]

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.919
Hallo zusammen,

habe ein merkwürdiges Problem:

Das Notebook von meiner Schwester (HP Pavilion dv9000) startet nicht von DVD. Ob nun gparted oder eine Installations-DVD von Win XP/Vista/Win7... nichts. Nach dem Start wird direkt das installierte OS geladen.

Ich habe bereits mehrfach die Bootreihenfolge im BIOS geändert und verschiedene Einstellungen ausprobiert. Leider ohne Erfolg.

Gibt es eine Taste (-nkombination), mit der ich den Start der DVD erzwingen kann oder andere Lösungswege? Ich möchte auf der zweiten Platte Win7 installieren.

Vielen Dank für Eure Hilfe!


Stephan
 

nkler

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
585
Probier mal F8 F12 oder Entf beim starten
 

sp33d

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.558
meistens (z.b. bei asus mit award bios) ist es während der post message anstatt entf für's bios die f9 taste, um direkt das bootlaufwerk auszuwählen.
 

[Stephan]

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.919
Danke!
Leider werden nun auch unter Windows keine CD's/DVD's erkannt. Das Laufwerk wird zwar angezeigt, aber ich kann auf den Datenträger nicht zugreifen. Bei dem Versuch kommt die Meldung:
"Anwendung nicht gefunden"

Im Gerätemanager wird das Laufwerk angezeigt und lt. Verwaltung fiunktioniert das Gerät einwandfrei.
Ich habe das Laufwerk auch schon aus der Konfig genommen und die Treiber (durch Onlinesuche) aktualisiert -> der beste Treiber ist bereits installiert...

Sehr, sehr blöd :(
 

sp33d

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.558
ist das mit jeder cd / dvd so oder nur mit dem windowsdatenträger?
 

[Stephan]

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.919
Leider mit allen Medien.
Das Laufwerk hat wohl die Grätsche gemacht :(
 

sp33d

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.558
warum willst du eigentlich von cd / dvd booten?
windows neuinstallation?
das geht nämlich auch per usb-stick.
habe ich selbst so gemacht (machen müssen) bei meiner eee box b202, die leider kein optisches laufwerk besitzt.
musst du mal googeln nach "windows installation von usb stick" oder so.
wenn ich nachher zeit hab such ich dir das tuorial raus, das ich verwendet hab (vorausgesetzt, du brauchst es überhaupt)...
 

[Stephan]

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.919
Danke, bin gerade dabei, meinen Stick zu präparieren. Hoffentlich unterstützt das dv9000 das Booten vom USB-Stick. Ärgerlich ist trotzdem, dass das Laufwerk im Eimer ist.
 

sp33d

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.558
hier (xp) bzw. hier (WinSetupFromUSB) ist ein recht gutes tutorial dazu. wenn ich mich nicht täusche, dann ist das genau das, was ich verwendet hab...

by the way: mit vista is die ganze sache wesentlich einfacher:

  • usb stick anschließen
  • start->ausführen...->cmd
  • folgende befehle hintereinander ausführen:
  • diskpart
  • list disk
  • (hier findest du heraus, wie der stick heißt, z.b. disk 1 oder disk 2, unten disk X genannt...)
  • select disk X
  • clean
  • create partition primary
  • select partition 1
  • active
  • format fs=fat32
  • assign
  • exit
  • somit hast du den stick soweit vorbereitet
  • jetzt muss noch die vista dvd auf den stick
  • am einfachsten geht das auch mit cmd:
  • xcopy D:\*.* /s /e /f H:\
  • wobei du D mit dem korrekten laufwerksbuchstaben deines laufwerks, in dem der vista datenträger liegt, ersetzen musst, analog dazu H mit dem usb stick
  • /s steht für das kopieren von nicht leeren (unter-)verzeichnissen, /e für auch leere verzeichnisse (somit kommt ALLES auf den stick, auch leere ordner), /f gibt dir während des kopiervorgangs auskunft darüber, was gerade kopiert wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

[Stephan]

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.919
Vielen Dank für Deine Mühe!
Win7 ist mittlerweile mit sämtlichem Schnick-Schnack installiert und läuft erstklassig!
Das DVD-Laufwerk funzt jedoch nach wie vor nicht!
 
Top