Shuttle XS35GT Kaufberatung

hasmin

Ensign
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
201
Hi Leute,

hatte auch schon im aktuellen Beitrag von CB (Link) einen Beitrag geschrieben, denke aber gerade, dass er hier vielleicht besser reinpasst.

Hier ist er also noch mal:

Danke für den Test.

Ich suche schon etwas länger nach einem geräuschlosen bzw. -armen Nettop o.ä. für mein Arbeitszimmer. Dieser kommt dem schon sehr nahe, auch wenn ich einige Sachen (4 gb ram, usb 3.0) auch noch gerne hätte.

Zwei Fragen habe ich aber:
Der XS35GT-804, mein Favorit, kostet 420 Euro. Wenn ich mir den jetzt aber bei Hardwareversand zusammenstelle, komme ich lediglich auf 330 Euro:

http://img263.imageshack.us/img263/3355/bild1ra.jpg

1. Kann mir einer sagen, was ich da falsch zusammengestellt habe?

2. Alternativ überlege ich auch, eine SSD anstelle einer HDD zu verbauen. So 120 GB dürften reichen. Kann mich da jmd beraten?

3. Oder würdet ihr mir sowieso zu einem anderen Nettop raten?
 
Zuletzt bearbeitet:

sanders

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.171
nahezu geräuschlose PCs herzustellen ist nicht besonders schwer. Es kommt aber immer drauf an was du vor hast. Geht es dir NUR darum möglichst wenig platz zu verbrauchen? Oder geht es dir um den Stromverbrauch?
Was für Anwendungen wirst du drauf laufen lassen? Nur office und Internet? Was ist dein Budget?

Im übrigen sind 420€ für die gebotene leistung echt wucher. Ich mein hey, es ist ein Atom!!!! Das alleine sollte schonmal min. 100€ vom Preis tilgen um diesem produkt eine rechtfertigung zu geben.

Deswegen, einmal bitte die fragen beantworten. Wir können ja nicht in deinen Kopf schauen ;)
 

hasmin

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
201
Anwendungen werden zu über 90 % Internet und Office sein. Lautlosigkeit vor Platzverbrauch. Von der Tendenz sind mir aber beide nahezu gleich wichtig. Geld und Stromverbrauch sind zweitrangig, aber natürlich nicht unwichtig.
Ergänzung ()

Bezüglich einer SSD bin ich immer noch am grübeln. Wie siehts mit der aus?

Super Talent Ultradrive GX MLC 128GB

Und wie schwierig ist es eigentlich sowas selbst, relativ ungeübt, zusammenzuschrauben?
 

hasmin

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
201
push
 

hasmin

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
201
Erstmal: Danke für die Antworten. Aber....

...wir kommen natürlich nicht weiter, wenn ihr auf meine Fragen nicht antwortet.:p

Ich hab ja schon geschrieben, dass Geld nur eine untergeordnete Rolle spielt. Ich könnte mir jetzt auch für 1000 € nen Rechner zusammenschrauben, will ich aber nicht.

Ich arbeite täglich mehrere Stunden zu Hause am PC, erstelle Word-. Excel- und Powerpointdateien und recherhiere dafür im Internet. Daneben verwalte ich noch meine Musik und guck mir Videos bei z. B. Kino.to an. Das wars. Geräuschlosigkeit gepaart mit wenig Platzverbrauch und einer für meine Zwecke ausreichende Leistung stehen absolut im Vordergrund.

Bekommt das der Shuttle mit einem Win 7 64 System auf die Reihe?

Kannst du denn was zur Geräuschentwicklung und Stromverbrauch von deinem PC sagen? Die Abmessungen sehe ich ja selber.

Wird eine SSD durch einen langsamen Prozessor ausgebremst oder sind das zwei Paar Schuhe?

Ist die von mir benannte SSD ok?
 

sanders

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.171
Ja sicher wird das irgendwie gehen. Aber du solltest dir im klaren darüber sein das der Atom wahrscheinlich langsamer ist alls dein alter rechner. Außer du hast noch einen P3 stehen. Selbst der P4 ist schneller als der Atom. (Gibt bei Tomshardware n Test dazu)
Gerade in Powerpoint wirst du das enorm merken da dieses Programm nicht gerade dafür bekannt ist sparsam mit den Resourcen um zu gehen.
Aber ja, die sachen die du beschrieben hast wird sogar ein 10 Jahre alter rechner locker packen.

Zur SSD. Nein, so lange du keinen aufwendigen Filetransfer übers Netzwerk machst wird der Atom die nicht ausbremsen. Bei Netzwerk würde der Overhaed und der ganze protokoll kram dazu kommen. DANN würde der Atom bremsen. Sonst geht das mit der SSD. Und für den Preis ist die auch ok. Die Vertex 2 wäre zwar P/L rein auf dem Papier 2-3% besser, aber wayne ;)

Zu Stromverbrauch und Geräusch. Naja, im Idle wird der gleich viel tendenziell weniger verbrauchen. Unter volllast wird der mehr verbrauchen, ist aber um so viel schneller fertig das er energieffizienter arbeitet.
Man muss also unterscheiden zwischen reiner aktuellen Watt aufnahme und W/h im vergleich für eine bestimmte aufgabe. Und bei letzterem wird der i3 immer gewinnen.

Fragen beantwortet? :D
 

hasmin

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
201
Ja, besten Dank. Und mich auch noch wieder ins grübeln gebracht...aber gut, deswegen frag ich ja.

Haben die bei Media Markt oder Saturn so nen Shuttle, damit ich mir nen Eindruck verschaffen kann?
 

sanders

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.171
Top