News SO-DIMM-Kit mit 64 GB: GeIL kombiniert hohe Kapazität mit bis zu 3.200 MHz

benneq

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
10.176
Geil!

Mit einem Ryzen 4900 und 2x 32GB RAM kann man quasi 'ne Workstation in der Hosentasche immer bei sich tragen. :D
 

Discovery_1

Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
2.341
Ach, die Firma gibt es noch? Ich habe früher nur G.E.I.L. RAM gekauft, besonders zu Sockel 775-Zeiten. Hatte nie Probleme. Tante Edit: Wird mal Zeit, das sie den Markt mit guten und günstigen RAM richtig aufmischen. Ich habe noch viele "orange" Riegel im Keller aber auch noch im Einsatz.
 
Zuletzt bearbeitet:

Irrlicht_01

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
374
Außer Mindfactory hat keiner mehr Geil gelistet - ab Lager haben Sie die Rams aber auch nicht.

Ich glaube nicht, dass man in D noch was von den hier vorgestellten Rams groß was mitbekommt...

EDIT: Ist die Marke inzwischen wieder so unbekannt, dass jeder 2. Kommentar sich über den goldenen Kaiser lustig macht?^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Snowi

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
611
GeiL soll lieber wieder die Dragon-Serie einführen. Die einzigen RAM-Riegel die schon sehr früh LEDs hatten und dabei wenigstens gut aussahen :D
War mein RAM in meinem ersten Selbstbau PC mit 14 oder so, und auch heute noch der einzige LED RAM den ich kaufen würde lol
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: Tzk

PS828

Captain
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
3.688
64 GB im Laptop ist schon was feines. Mein nächster hat so viel :D
 

blubberbirne

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
704
Gibt es die noch?
Früher galt der Spruch "GeiL ist gar nicht Geil". Trift das immer noch zu?
 

PS828

Captain
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
3.688

MarcoMichel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
473
Ich komme bisher bei Adobe Premiere auf max. 26 GB RAM-Auslastung bei meinem Desktop-PC. 64 GB würden für mich keinen Sinn machen, obwohl frisch nach dem Starten schon ca. 11 GB RAM belegt sind, geschweige denn für meinen Lappi.
 

Spikos

Ensign
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
159
GeiL soll lieber wieder die Dragon-Serie einführen. Die einzigen RAM-Riegel die schon sehr früh LEDs hatten und dabei wenigstens gut aussahen :D
War mein RAM in meinem ersten Selbstbau PC mit 14 oder so, und auch heute noch der einzige LED RAM den ich kaufen würde lol
Dann bitte auch diese Black Dragons:
41IQiJBJYYL._SY355_.jpg

Hab ich auch für meinen ersten eigenen PC gekauft, man war das cool!
 

Nagilum99

Ensign
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
242
Wenn die Module DDR4-3200 bei 1,2 Volt können, warum dann nur als XMP Profil?
3200 22-22-22 ist JEDEC-Standard...
 

Shoryuken94

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.922
Ach ja wie man manche Marken mit der Zeit fast vergisst. Ähnlich wie bei manch einem Grafikkarten Boardpartner. Hatte in meinem Leben nur ein mal ein GeIL Kit.

64GB für Notebooks klingt aber schon sehr nett. Zusammen mit einem 8 Kerner wäre das früher eine High End Dsktopworkstation.
 

Woookie

Newbie
Dabei seit
März 2015
Beiträge
7
Könnte man die theoretisch auch mit 128 GB besücken? Für mobile Workstations mit 4 slots ist das ja schon interessant.

Evtl sowas noch mit Renoir.. Lecker :D
Die aktuelle Serie Precision M7540 geht bis 128GB, allerdings Dell und AMD? Glaub ich noch nicht ;)
Da würd ich eher auf Lenovo wetten, denn die P53 Workstation (Intel) geht laut Datenblatt auch mit 128GB und die haben ja schon AMD-Notebooks im Angebot. Aber gerade bei den Business-Kunden dauert das i.d.R. länger bis zum Umstieg.
 
Top