News Sony bringt neue LCD-TVs der „Bravia“-Serie

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Waren vor einiger Zeit noch große LCD-TVs mit einer Bildschirmdiagonale von mehr als 40 Zoll so viel wert wie ein Kleinwagen, haben Fortschritte in der Fertigung großflächiger LCD-Panels auch die Preise solcher Riesen-Fernseher sukzessiv gesenkt. Sony präsentiert nun die neueste Generation seiner „Bravia“-Fernseher.

Zur News: Sony bringt neue LCD-TVs der „Bravia“-Serie
 

amigo_

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
42
also das Design ist wiedermal top..aber dafür auch teuer
wann kommen eigentlich die Laser-Tvs raus?
 

dualcore_nooby

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
668
das könnte man ja schon fast als optischen orgasmus bezeichnen ... bravia ist schon sehr schön, aber der preis halt auch ... zudem weiß man ja nicht wie lang so ein gerät hält.
ein teurer röhrenfernseher war ein gerät wo man sicher war, dass der die nächsten 10 jahre im wohnzimmer steht. aber ist das bei den neuen geräten auch so?
mehr als 2 jahre garantie gibt da keiner, dabei wäre gerade bei so 4000 Euro Geräten ein wenig iIvestitionsschutz schon auch ganz nett.
Aber das traut sich wohl keiner, weil noch unbekannt ist, wie sich die Bauteile über lange Zeit verhalten.
 

KnuT!

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
768
*luft-schnapp* geil !
 

Lord Homer

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
149
optisch gefällt mir das Ding ünerhaupt nicht dieser komische rahmen drumrum naja müste man mal in echt sehen das Bild ist nicht so toll.
aber im moment halte ich von solchen großen fehrsehern nicht viel zu teuer und nehmen zu viel platz weg
 

Mantovani

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
218
*aber im moment halte ich von solchen großen fehrsehern nicht viel zu teuer und nehmen zu viel platz weg*

Jaja,da ist ein Fernseher mit Röhre um einiges kleiner :)
 

rubberduck

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
284
Ich habe bisher immer Sonyfernseher gehabt, immerhin in fast 20 Jahren 2 Stück= entspricht einer sicheren Lebensdauer von 10 Jahren pro Gerät. Dabei waren die Geräte noch nichtmal def., sondern habe sie dann an bedürftige abgegeben. Von dem was bisher über das Gerät bekannt geworden ist gefällt es mir ganz gut. Klar ist auch das man über Geschmack Streiten kann. Aber auf fotografische Darstellungen habe ich noch nie viel gegeben. Es ist schon ein großer Unterschied ob man dieses auf einem Bild oder in der Realität sieht. Auf jeden Fall ist dies ein Gerät was mein Interesse geweckt hat- und anschauen werde ich es mir auf jeden Fall und die Preise werden auch mal Sinken, sodaß es Bezahlbar wird.
 

phil78

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
95
..nehmen zu viel platz weg... *gähn*

wenn du HD guckst, kann die glotze gar nicht genug gross sein.

leider kein ambilight, an welches ich mich schon so gewöhnt hab...
 

unique28

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.730
@8 Nimmst du das Ambilight überhaupt noch wahr?

Zu den LCDs, mal abwarten... Ich vertraue Sony irgendwie nicht ganz...
 

herby53

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.375
Ambilight kommt ja auch nicht von Sony ;) - kannst dir ja n par Lampen hinter dem Fernseher stellen und die einschalten ;) - ich finde diese Fernseher gar nicht mal so schlecht, nur der Glasrahmen könnte wegfallen. Ein TV Gerät muss einen sehr dünnen Rand haben, wie ich finde. Die Technik hingegen ist ja nicht schlecht.
 

phil78

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
95
jo, ambilight ist was schönes. ich nehme es dann war, wenn ich auf einer anderen glotze fernsehen gucke und es dann vermisse...

und einfach zwei lampen hinter die glotze stellen.. nööö... ambilight passt die farbe dynamisch dem bildinhalt an was das bild subjektiv noch vergrössert. dabei braucht man im ganzen raum keine weiteren lichtquellen mehr, die an der scheibe reflektieren könnten. kostet halt auch was, und man muss es mal gesehen haben.


und logo ist es von philips.. die haben wohl auch das patent drauf. nur wieso verbaut kein anderer hersteller etwas ambilight mässiges und bezahlt halt philips?
 
Zuletzt bearbeitet:

herby53

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.375
Weil vielleicht der momentane Markt (noch) kein größeres Interesse an diese Technik zeigt denke ich mal. Aber wenn es da einen Wandel gibt, wird sich das denke ich mal, schnell wandeln/ändern.
 
D

dbones

Gast
Hübsches Gerät und auch die Daten lesen sich gut. Aber mit Sony (vor allem Fernsehern) haben ich und mein Umfeld richtig miese Erfahrungen gemacht, was die Haltbarkeit angeht. Das betraf zwar in erster Linie Röhrenfernseher, aber seither bin ich bei Sony immer etwas skeptisch, so dass ich es mir zwei Mal überlegen würde, bevor ich solche Summen auf den Tisch knalle...wenn ich sie denn mal angespart habe :-)).
 

phil78

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
95
kann schon sein. ich kenne leute, die sich auf grund von ambilight für philips entschieden haben. mein kaufgrund war das interpolieren von zwischenbildern bei den philipsgeräten. sieht man sehr gut im mediamarkt, wenn man die glotzen 1zu1 vergleichen kann. danach ist alles butterweich zum gucken und man hat kein frame ruckeln mehr.. und als zocker von games sind 25progressive bilder einfach zu wenig.. ;-)

egal, die neuen sonys sehen klasse und edel aus.

so long

greetingz

PHil
 

ingomc

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
248
weil die lizenzkosten die mehreinnahmen durch ambilight übersteigen, ich kauf mir net einen Fernseher weil er Ambilight hat, sondern weil die Technischen Daten und der Preis wichtig sind (evt. noch Design)
ambilight von phillips kostet ja nicht nur lizenzgebühren sondern man muss es auch mit seiner Technik vereinen, da es wie gesagt die Farben dem Bild dynamisch anpasst.
Und "normale" Menschen schauen auch ohne Ambilight Fernsehen, genauso wie ohne DTS Sound...
Warum bauen die kein DTS Soundsystem ein?... Klingt so gut, ich habs daheim und vermiss es wenn ich woanders bin... (nicht ganz fairer vergleich aber so ungefähr passts dann doch)
 

TchiboMann

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.418
also, edler kann so ein TV gar nicht mehr aussehen, hier hat Sony auf jeden Fall wieder Top-Arbeit geleistet! Und gemessen an der Bildqualität, die schon bei der Vorserie vorzüglich ist, scheint der Preis auch mehr oder weniger gerechtfertigt, finde ich.

Aber leider preislich (noch) auf einem Niveau, wo ich nicht bereit bin das Geld auszugeben. Zumindest noch nich :D
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Ich find die eigentlich sogar sehr günstig, für die unverbindliche Preisempfehlung.
 

Realsmasher

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.011
kann mir bitte mal jemand erklären was eine 10-bit farbwiedergabe ist ?

das wird ja wohl kaum bedeuten, das die teile nur 1024 farben darstellen können....
 

dualcore_nooby

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
668
Realsmasher:
normal hat man pro farbkanal (Rot Grün Blau) 8bit => 24bit. und der bravia hat pro kanal 10 bit, das heißt er kann statt 256 farbabstufungen pro kanal 1024 darstellen
 

Trackballfan

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
6.415
Schönes Gerät aber leider auch arg teuer :o
 
Top