Soundberatung: Vista x32/x64

Timke

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
49
Mich würde mal interessieren, welche Unterschiede es zwischen folgenden drei Lösungen gibt:

- Audigy 4
- X-Fi Xtreme Audio PCIe
- AC'97(Realtek ALC850)

Meine Audigy 4 kann nach Angaben von Creative kein Hardware OpenAL und somit fällt hier auch ALchemy zur Wiederherstellung von EAX flach oder?

Wie sehr entlastet dann die Audigy noch die CPU im Vergleich zum Onboard-Sound?

Bringt die neue UAA (Universal Audio Architecture) irgendwelche Vorteile unter Vista?

Ich brauche keinen absoluten High-End-Sound. Wichtig ist mir nur eine geringe bis nicht vorhandene Belastung der CPU und die Möglichkeit der Geräuschortung in Games.

HS: Sennheiser PC 160
 

~Lunes~

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.155
Ich kann von deinen Vorgaben leider keine empfehlen.

- Die Audigy läuft wie du bereits festgestellt hast nicht richtig unter Vista
- Die X-Fi Xtreme Audio ist die Sparversion der X-Fi Serie und beseitzt nicht die vollwertigen X-Fi Funktionen
- Der Onborad Sound beherrscht leider die Soundeffekte in Spielen nicht und auf meinem Board klingt der Sound für meinen Geschmack viel zu flach

-> Wenn du Wert auf guten Sound unter Vista legst solltest du, wie hier im Forum desöfteren empfohlen, dir eine X-Fi Gamer oder Music zu legen. Meines erachtens lohnt sich die Investition.

Wie es sich auf die CPU auswirkt kann man denke ich vernachlässigen.
 

Timke

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
49
Vielleicht liegt meine Anspruchslosigkeit daran, dass ich bisher noch keinen echten X-Fi Sound gehört habe. Fand meine Audigy 4 unter XP jedenfalls super. Geräuschortung funktioniert auch bestens. Ich merke eben nur, dass sie mit Vista nicht so 100%ig zusammenarbeitet, da ich trotz aktuellen Vista Treibers, wenn auch sehr selten, anstatt eines klaren Sounds, nur Knackser und undefinierbare Geräusche höre. Abhilfe, kurz zum Desktop wechseln und zurück zum Game.
 
Top