Sparsam & Silent Kaufberatung

Crystal

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.385
Hi @ all,

ich überlege mir ein System zusammenzubauen und durch mein jetziges zu ersetzen (C2D 6300 @1.87ghz, 2G DDR2, 1950 pro, billig NT...). Mien System hat des öfteren AUsfälle,Bluescreens, Abstürtze und komplette Freezings..

Ich möchte mir ein richtig leises System bauen.
(meine jetzige Festplatte, tickt ein wenig oder ist hörbar wenn Sie daten bewegen muss, Lüfterrauschen ist auch nicht unangenehm aber dennoch hörbar obwohl fernsehen etc. im Haus in der Nähe an sind, der Rechner steht unter meinem Tisch).

Restliche Systemkomponennten behalte ich wie sie sind: 19" TFT Monitor, Stereo Boxen, HP Drucker etc... da ein 19" befeuert werden muss habe ich mir gedacht nicht unbedingt gleich eine High End grakka zu holen, allerdings muss demnächst dr neue Rechner auch ein HD TV befeuern.

So nun zu dem System was ich mir überlegt habe:


  • Gehäuse: Cooler Master HAF922 schwarz (Ohne Seitenfenster! Da Mega Lüfter) etwa 85€
  • MB: dachte an ein Gigabyte GA-870A-UD3 etwa 85€
  • HDD: (ich suche eine flüster leise platte, terrabyte sollte drin sein, schnell und günstig, SATA6 wäre denk ich sinnlos):
    WD, Samsung, SG? 80-90€ Bereich
  • NT: dachte an ein Enermax PRO82+ 385W, muss auf jeden Fall leise und Marken NT sein 55€ ~
  • Speicher: wollte anfangs die G.Skill RipJaws DIMM Kit 4GB CL7 sind allerdings jetzt bei 110€ als ich sie wollte kosteten die knappe 89€
  • CPU: AMD Phenom II X6 175€ möchte diesen allerdings auf 3Ghz bringen ohne V zu erhöhen (hatte aber bisher noch nie OC betrieben)
  • Grakka: HD5770 Powercolor PCS+ leise und fast so schnell wie die 4890 145€

Wollte auch iene günstige 5 Tasten Maus:
Ultron UM-300 Office Optical Mouse, USB 7€

Anfangs rechnete ich mit einem Rechner von 650 - max. 750€ ~ möchte mich auch in dieser spanne bewegen, am besten natürlich soweit wie möglich nach unten.

Bezüglich Festplatte, Speicher und NT bin ich noch richtig am schwanken, weiß noch nicht was genau herhalten soll.

Ich dachte mir dass beim Speicher ein CL7 teil mit 1333 und 4G gut wären? Weiß nciht ob die CL angabe so wichtig ist, ob die spannung von 1333 oder doch höher usw. Da der Preis gestiegen ist ist es mir doch wichtiger zu klären ob sinnvoll oder eher nicht.

Festplatte sollte wie gesagt in erster linie leise und TB groß sein, schnell ist allerdings relativ, wenn man bedenkt dass die SSD's am schnellsten sind..

NT soll leise sein, stabil laufen punkt.

Hoffe Ihr könnt mir paar gute Vorschläge nennen. Würde mich auf Antworten sehr freuen.

Viele Grüße
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Ich weiß ja nicht, inwieweit sich das Gehäuse mit deinem Geschmack vereinen lässt, aber hier haste Dämmung:
https://www.computerbase.de/preisvergleich/a474027.html

Den da noch vorne mit rein: https://www.computerbase.de/preisvergleich/a375820.html

Alle anderen Lüfteröffnungen geschlossen lassen, damit du die Dämmung nicht kaputt machst.
Das verlangt natürlich, dass du keine allzuhohe Wärmeproduktion im Gehäuse hast.

Mit ner HD5770 als GraKa sollte es aber gehen.

Bisschen Serienstreuung, aber idR sehr leise:
https://www.computerbase.de/preisvergleich/a448398.html
Und irgendwie haben auch viele Netzteile ne Serienstreuung...

Auf die CPU sollte ein Towerkühler, der die Luft direkt nach hinten zum Lüfter leitet.
30€ (Scythe Mugen II, EKL Brocken). Weiß grad aber nicht, ob die sich alle richtigrum montieren lassen :rolleyes:

Wenns ein Spielerechner ist, würde es auch der Phenom II 955 tun.

Was Festplatten angeht.
Festplatten mit Leistung hört man immer. Ecoplatten sind lahm und weniger hörbar.
Perfekt sind nur SSDs, aber die sind VIEL zu teuer.
Kannst vll versuchen zu dämmen. Aber vll hälste es ja aus, wenn zumindest das Gehäuse gedämmt ist. Samsung F3 Spinpoint (nicht Eco!) 1000GB wäre ne gute Platte.
 
A

AMD User

Gast
finde solltest lieber dass mit 425 watt nehmen.hast dann noch möglichkeit für 5850.mit der 385 denke nicht mehr.und kühler mugen 2.boxed ist wirklich laut und grenzwertig bei der themperatur.nachdem ich den mugen 2drauf hatte merkte ich erst mal die geräusche der festplatte.und wenn dir 40 gb langen gibt es ssd
von intel für 40 gb.also system und nur das nötigste.
 

Froschkönig

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.216
M

MC BigMac

Gast
  • Gehäuse: Cooler Master HAF922 schwarz (Ohne Seitenfenster! Da Mega Lüfter) etwa 85€
  • MB: dachte an ein Gigabyte GA-870A-UD3 etwa 85€
  • HDD: (ich suche eine flüster leise platte, terrabyte sollte drin sein, schnell und günstig, SATA6 wäre denk ich sinnlos):
    WD, Samsung, SG? 80-90€ Bereich
  • NT: dachte an ein Enermax PRO82+ 385W, muss auf jeden Fall leise und Marken NT sein 55€ ~
  • Speicher: wollte anfangs die G.Skill RipJaws DIMM Kit 4GB CL7 sind allerdings jetzt bei 110€ als ich sie wollte kosteten die knappe 89€
  • CPU: AMD Phenom II X6 175€ möchte diesen allerdings auf 3Ghz bringen ohne V zu erhöhen (hatte aber bisher noch nie OC betrieben)
  • Grakka: HD5770 Powercolor PCS+ leise und fast so schnell wie die 4890 145€
Gehäuse: Sileo von Coolermaster
MB: 8xx Serie
HDD: Western Digital Caviar Green 1TB
NT: das geht in Ordnung
Speicher: entweder CL7 oder CL9
CPU: X4 mehr auch nicht
GRakka: geht in Ordnung
 

Crystal

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.385
EDIT: Omg muss erstmal die neuen Posts, lesen ihr seit Blitzschnell.

Hey Sublogic :lol:

Ich dachte auch an eine F3 (früher mal, bis ich andauernd irgendwas von birbrieren und laut etc. gelesen hatte). Meine jetzige Platte war leider ne entäsuchung da die tackert/tickt beim lesen/schreiben. Ich möchte das mein System gefälligst die Schnautze hält und schuftet :D

Serienstreung was ist das? Das be quiet Pure Power 350W würde langen? Würde ich schon hernehmen wenns wirklich leise ist und völlig für mein System langt.

Ich wollte die CPU + Mainboard combo weil die zusammen sehr effezient arbeiten. Sollte schon ein spielerechner sein, ArmA2 z.B. :D Ich dachte auch an zukunft etc. deshalb habe ich mir gedacht invistier ich halt in zwei weitere kerne ^^ bei 3Ghz müsste der 6 Kerner doch normalerweise den 955 überholen?

Gehäuse würde ich lieber den hier behalten, außer der Haf wäre laut.. Wie sind eigentlich die AMDs bezüglich LAutstärke? Irgendwie finde ich keinen Test der die Lautstärke der Boxedkühler mit den von Intel und amd eigenen vergleicht.
 

Crystal

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.385
Hm
Also bezüglich Festplatte kann man sich auf die F3 einigen? SSD Wäre zwar sehr geil, aber auch sehr teuer.

Gehäuse würde ich ungern tauschen, irgendwie sagt das Teil mir zu. Oder seit Ihr wirklich der Meinung dass das Ding laut ist?

Könnt Ihr mir günstige/gute speicher empfehlen?

NT kann man sich also auf BeQuit einigen? 420?

Sind die AMD Prozessoren also im boxed laut? Ich schwankte zuvor eig. zwischen 945 da 95W und einem 6Kerner..

Ok muss leider los, abends schau ich in Ruhe noch alles durch inkl. Link zum Thread. Danke im Vorraus und bisher Danke!!
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Ja, wenn alle Lüfter die klappe halten und die Festplatte gedämmt ist, braucht man keine Gehäusedämmung mehr.

Aber wo bitte ist das der Fall?
Für den Normalnutzer lohnt sich eine Gehäusedämmung wie beim Fractal Design auf jeden Fall!

Der Boxed ist Idle leise. Die CPU braucht dann auch nur ~10W (QuadCore).
Wenn die CPU aber mal ihre Leistungsaufnahme unter Last verzehnfacht, dann hebt der Boxedkühler bald ab. Klingt angenehm, aber leise ist was anderes!

Die kleinen Boxedkühler sind glaub ich auch im Idle etwas lauter (also die ohne Heatpipes)... Aber auch die gehen...
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AMD User

Gast
aber nur wenn 6 kerne unterstützt werden.wenn du sparsam willst auch ,sollte amd 945 mit 95 watt in betracht gezogen werden.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.561
Gehäuse würde ich ungern tauschen, irgendwie sagt das Teil mir zu. Oder seit Ihr wirklich der Meinung dass das Ding laut ist?
Kein Gehäuse der Welt ist leise oder laut. Ein Silentrechner ist selbst offen unhörbar (idle). Dazu benötigt man halt ein Quiet Drive für die Festplatten und ein gutes Netzteil. Diese Werksnetzteile sind in meinen subjektiven Augen alle nicht zu gebrauchen ohne Modding.

Seasonic liefert bald ein 450 Watt modulares Netzteil mit "Gold" Zertifikat. Aber ich schätze, dass das hier preislich den Rahmen sprengt.
 

Pelzameise

Sachse
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.221
Das 350W BQT würde zwar ausreichen, lässt aber kaum Spielraum. Nimm lieber das:
http://geizhals.at/deutschland/a434735.html
Es hat einen super Lüfter und ist dadurch besonders leise.

Ansonsten würde ich dir auch zu einem X4, einem Board mit 8xx-Chipsatz und dem Fractal Design raten.
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Das Fractal Design saugt die Luft von unten an fürs Netzteil, somit bekommt das Netzteil immer kalte Luft und keine aus dem Gehäuse. Könnte auch ganz gut sein für die Lautstärke.

Btw: Mit der Serienstreuung meine ich, dass manche Netzteile nicht so ganz leise sind. Mal fiept es und mal rattert der Lüfter.
Aber in der Regel hört man es nicht. Solltest du ein solches Krachmachernetzteil erwischen, kriegste es (vielleicht!) auch umgetauscht.

Kann dir bei jedem Netzteil passieren, hab ich schon von vielen gehört. Aber beim PurePower liest man es gerade in den Bewertungen im Preisvergleich öfter mal.
Die beiden PurePower, die ich bisher gesehen habe, habe ich nicht gehört.
 

Froschkönig

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.216
das fractal design hat 2 leise lüfter, vorne/unten und hinten/oben (wo sie hingehören). die hdd sind gummigelagert. staubfilter sind auch da. sogar die vorderklappe ist gedämmt.

nen gescheiten towerkühler mit 120 mm pwm lüfter dazu... mehr brauchts nich, um all die blechgehäuse-vibratoren vergessen zu machen.

und der preis stimmt auch...
 

Crystal

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.385
Ok muss ich mir merken bezüglich F3 (einfach SATA 6Gbs auf 3..). Festplatte denk ich wär abgehackt die F3 wirds.

Wusste nicht dass es ein Enermax Netzteil bei 400W für knappe 50€ zuhaben gibt. 82% Effizienz ist ja in ordnung.. Netzteil wirds dann wohl das Enermax ECO80+ 400W.
EDIT: Laut dem oben genannten Thread wird unter anderem eher dieses Enermax Netzteil empfohlen.

Ich denke bei der CPU schalte ich einen Gang zurück zum AMD Phenom II X4 945 95W. Günstiger & sparsam die leistung dürfte langen.

Aber scheinbar taugt der Boxed nicht viel... ich pfusche ungern an den Lüfter ^^

Bezüglich Speicher: DDR3 4G Kits nach Preis welcher wäre denn eine gute wahl? Gibt es einen großen unterschied für CL7 und 1600er Speicher? Oder ist es der Aufpreis nicht wert? Also lieber günstige 1333 mit cl9?

Das Fraktal Design gehäuse sagt mir leider überhaupt nicht zu, auch wenn es doch bestens gedämmt ist. Glaubt ihr nicht dass ich mit dem Haf Gehäuse und der Zusammenstellung ein leises system bekomme?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top