speedanzeige im bios bemogeln

S

sonicwave3

Gast
????? hääää

na wozu wohl ?
ruuuult doch wenn da 5,66 GHz steht....

kann doch ned viel schwerer sein
als ein boot logo zu verändern...

jemand ne idee ?
 

QLink

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
659
Original erstellt von Necromancer
Bootlogo verändern ? Wie das denn ? Hast du es schon gemacht ? Sieht sicher lustig aus, wenn da statt "I***l Inside" "Evil Inside" steht :lol:

Als Bootlogo meint er das "Energy Star" Logo, dass am Anfang erscheint, wenn man den PC einschaltet. Wie das genau geht ist hier nachzulesen.
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Das logo ist im bios-rom gespeichert und wird von dort ausgelesen.
Der Takt des Prozessors wird bei jedem Systemstart neu eingelesen und nicht im bios hinterlegt.
Von daher ist diese Anzeige nicht so einfach zu *knacken*
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
Man müsste das Bios umschreiben..oder die halt die ID des prozis..naja dazu braucht man aber spez. apparaturen..hehe
 

-]ZMA[-Moafeuz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
109
Original erstellt von Pandora
Man müsste das Bios umschreiben..oder die halt die ID des prozis..naja dazu braucht man aber spez. apparaturen..hehe
warum umschreiben??? geht doch eh nich is doch ein ROM = (READ ONLY MEMORY = [NUR LESE]) - Speicher!!!!

wenn dann kann man das BIOS flashen!!!
oder bin ich da auf dem falschen Weg???
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
möhk..hehe ja ich meine flashen..kommt eh aufs gleiche druff an..hehe

Naja das BIOS ist schon beschreibbar...man macht es einfach nur sehr selten :D
 
S

sonicwave3

Gast
????? hääää

@cybershow:

ich sagte doch bios logo verändern is einfach dafür suchen wir keinen link, und ich denke den link den du gepostet hast kannten alle schon seit seiner erstellung *ned bös gemeint

sonst jemand ne idee ?

ich mein ich kann auch mal 2 bilder posten die mit der digicam gemacht wurden

bei dem einen steht 0MHz bei dem anderen 2000 wobei das nun wirklich ned mehr selten ist aber bezogen auf das datum der bilder schon... (ca 3 mon her)

mfg
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
Re:

Original erstellt von sonicwave3
kann doch ned viel schwerer sein
als ein boot logo zu verändern...
Die Sache ist nur, dass die Veränderung des Bootlogos eine BIOS Funktion ist, die Award/Phoenix für die OEMs eingebaut hat. Sicherlich wird es möglich sein den erkannten Prozessor Typ, bzw. die Taktfrequenz des selbigen zu verändern, denn schließlich machen die Board-Hersteller ja auch nichts anderes wenn sie ein neues Bios für einen neuen Prozessor veröffentlichen. Man müsste eigentlich nur mal die genauen Veränderungen zwischen zwei BIOS Versionen heraus kriegen (und zwar zwischen zwei BIOS Versionen wo man weiß, dass nur die Unterstützung für einen neuen Prozessor hinzugefügt wurde).
 
Top