Spiele Pc

Reisball

Newbie
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
2
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :daumen:]


1. Was ist der Verwendungszweck?
Hauptsächlich spielen, optional in Zukunft vielleicht streamen/ Videos aufnehmen

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
  • League of Legends, CS go, Diablo 3, Overwatch, Call of Duty, Borderlands 3
  • FullHD (maximal wqhd)
  • hohe - mittlere Qualität
  • ~ 60-100 fps

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
- noch gar keine Anforderung

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
- keine bestimmten Anforderungen

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
- 1 Monitor, noch kein bestimmtes Modell in Sicht

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU): Intel(R) Core (TM) i7-2600 CPU @ 3.40GHz
  • Arbeitsspeicher (RAM): 4x2GB ((keine Markenbeschreibung)
  • Mainboard: Lenovo Ideacentre K330 Socket LGA 1156 P67
  • Netzteil: HuntKey HK380-12GP S2 280W ATX Power Supply
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 440
  • HDD / SSD: Samsung MZ-V7S500BW 970 EVO Plus 500GB NVMe M.2

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
600€-1000€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
4-5 Jahre

5. Wann soll gekauft werden?
1-2 Monate

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

Der Plan ist den PC selber zusammenzubauen und mir die Einzelteile jeweils im Angebot zu kaufen.
Die SSD habe ich vor kurzem erst gekauft, deswegen habe ich sie mit aufgezählt.


Vielen dank im voraus für die Antworten und wenn irgendwas unklar sein sollte freue ich mich die Fragen zu beantworten.

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

1337_Blonder

Ensign
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
187
Ich würde die Auswahl von Perfid bevorzugen da der Ryzen 3600 über eine Höhere Single Core Leistung verfügt als die vorhergehende Generation.
Das einzige Probleme sehe ich eventuell bei dem BIOS des Thomahawk, wenn du Pech hast bekommst du ein Board mit einem veralteten BIOS und der 3600 bootet nicht.
Das lässt sich mit einem BIOS-Update Service lösen oder du hast in deinem Umfeld mit einem Ryzen der 1000/2000 Generation. Alternativ könnte ich dir noch dieses Board empfehlen was ich einem Kumpel in Verbindung mit Ryzen 3700X verbaut habe:
Gigabyte Auorus Elite
oder was auch sehr gut sein soll ist dieses:
Asus TUF X570
Beide Boards würden deinen Rahmen um ~100€ sprengen hätten allerdings den Vorteil das du noch die nächste Ryzen-Generation mitnehmen kannst und bieten derzeit so unnütze Features wie PCIE 4.0 und leistungsfähige Spannungswandler für bis zum Ryzen 3950X
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.789

Reisball

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
2
Vielen dank für die zahlreichen Antworten.

Was muss ich bei der Gehäuseauswahl genau beachten?
Würde gerne eins nehmen was optisch ganz nett aussieht, vielleicht mit Beleuchtung sogar.

Habe von Freunden gehört, AMD & Ryzen soll nicht so gut sein, wegen Mikro Laggs. Ist da was dran?
Gibt es sonst eine Alternative mit Intel & Nvidia Grafikkarte?

Liege Grüße
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.789
Such dir einmal ein paar Gehäuse aus und poste sie hier, damit wir wissen, was dir gefällt.

MMn ist da nichts dran, aber natürlich gibt es auch die Alternative Intel & nVidia.
 
Top