SSD Einbau Problem

anima322

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.295
Hallo!

Ich bin gerade am PC zusammenbauen und fast am Ende angelangt, doch nun ergibt sich leider ein Problem, das ich vorher nicht bedacht hatte.

Habe ein Fractal Design Define R4 Gehäuse und dort kann man die SSD ja hinters Mainboard aufs Gehäuse montieren. Das funktioniert auch alles super.

Jetzt aber wollte ich vom Netzteil her alles verkabeln und bin draufgekommen, dass das Netzteil (Seasonic G450) nur "eckige" SATA Stromkabel dabei hat, welche (steht auch in der Fractal Design Anleitung) nicht unterstützt werden (sind zu breit fürs Gehäuse).

Ich krieg somit keinen Strom zur SSD. Ich brauche also ein "flaches" Sata-Stromkabel (oder wie auch immer man das jetzt nennt). Das SATA Datenkabel selbst hab ich gehabt, das passt auch (es ist ein flaches).

Wie heißt dieses nun? Muss es nachbestellen sonst wird die SSD nicht funktionieren :(
Ergänzung ()

Ich glaub man kann im Fractal die SSD auch auf den herausnehmbaren Schlitten montieren, doch dazu müsste ich wieder das Mainboard demontieren, da ich sonst an die schrauben der SSD nicht rankomme :/ das wäre wieder n mords aufwand...

lg
 

dalkin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
79
Das hast du wohl korrekt erkannt!
 

Kyotetsu

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.014
ne ssd kannst du auch einfach iwie ins gehäuse oder auch ausen hinlegen^^ haupsache die is angeschlossen macht ja kein lärm oder so
 

Commander Neyo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
300
Meine SSD liegt auch einfach in einem 3,5" Schacht. Da gibt es ja keine beweglichen Teile wie bei einer HDD. Zuerst war ich skeptisch, weil ich dachte, wie blöd das wohl aussieht, wenn die einfach da rumliegt. Aber in genau dem Moment als ich das Gehäuse wieder geschlossen hatte, stellte sich die Frage dann ganz urplötzlich nicht mehr. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Sombatezib

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
967
edit: Ging ja um den Stromanschluss, da hilft das wenig. xD

Wenn dein Netzteil da nicht den passenden Stecker hat, muss das Mainboard wohl leider noch mal abmontiert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

etheReal

Gast
Er braucht sie nicht reinzuschmeißen oder festzukleben. Bei dem Gehäuse kann man 2,5" Laufwerke in jeden Laufwerksschacht anschrauben (von unten). Das Problem ist gerade nur, dass er die SSD hinter dem Mainboard verschraubt hat (Spezialität des R4 Gehäuses) und jetzt das ganze Board wieder ausbauen muss.

Ich habe mir gerade auch das R4 bestellt, mir aber gleich vorher überlegt, dass ich die SSD-Plätze hinter dem Board auf keinen Fall nutzen werde - aus genau dem Grund! Wenn man da mal ran muss, muss man gleich das ganze Gehäuse zerlegen.

P.S.: @ anima322, was sind das denn für "flache SATA Stromkabel", die du hier bräuchtest? Ich kenne eigentlich nur eine Sorte von SATA-Stromsteckern, und die sind immer flach, sonst würden die ja auch nicht in die flachen Anschlüsse an SSD oder HDD passen. Ich habe schon einige Netzteile gesehen (auch Seasonic, wenn auch nicht dein Modell), und da sahen die SATA Stromstecker immer gleich aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sombatezib

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
967
@etheReal:

Wenn du bei der Google-Bildersuche mal nach "abgewinkelter SATA-Stromstecker" suchst, wirst du das Problem erkennen können.
 
E

etheReal

Gast
Ah okay. Der TE sprach oben von "eckigen" SATA Stromsteckern, da konnte ich mir nichts drunter vorstellen.

In dem Fall bräuchte es wirklich nur eine normale SATA-Stromverlängerung , und das Problem wäre gelöst, oder nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Sombatezib

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
967
Wenn eine gewisse Wartezeit akzeptabel ist, wäre das sicherlich die Lösung. Sofern der TE aber auch mal an die SSD ran muss, kann er sie gleich im Laufwerksschacht unterbringen.
 
E

etheReal

Gast
Ja, wie gesagt, ich würde die SSD lieber auch hinter dem Mainboard hervorholen. Noch einmal alles auseinandernehmen, da muss man durch - dafür dann in Zukunft nie wieder Ärger damit!
 

anima322

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.295
Hab ich gestern auch noch gemacht
Alles demontiert dabei fiel mir sogar auf dass ein Abstandhalter vom Mainboard net richtig im Gehäuse war
Hab nochmal alle angezogen und mit ner zange fest gedreht
Kurzschluss brauch ich keinen

Ssd ist jetzt 2 Schächte über der hdd
Wobei wenn ich sie unten rein tun würde würde sie auch wie die hde belüftet werden vom front Lüfter und der Käfig könnte raus obwohl der mich nicht stört
So aber hab ich 1 sata Stromkabel mit 3 Ausgängen verwenden können
Dvd brenner hdd und ssd kriegen über ein kabel Strom
Sollte ja ausreichen oder?

Lg
 
Top