News Star Wars: Battlefront: Shooter verzichtet auf Mikrotransaktionen

JimPanse1984

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.825
Jetzt nur noch eine SteamOS/Linux Version und alles ist perfekt ;)
 

k0ntr

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.310
Wow, jetzt bin ich echt sprachlos! Mir wird das Spiel immer symphatischer :D
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.434
Wobei EA sicherlich wieder Unlock-DLCs verkaufen wird. Die sind preislich dann nur nicht mehr Mikro- sondern Maxitransaktionen. :D
 

R4sh

Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2.765
oh EA lernt etwas :cool_alt: ja aber das ist ja nicht das problem das machen ja eigentlich fast alle entwicklerstudios
 

WhyNotZoidberg?

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.523

sc0repi0

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
365
Das glaub ich erst, wenn ich es sehe. Wenn dann der Verkauf wieder nur schleppend ist, kommt dann ein paar Monate/Jahre nach Release der große 'Content' Patch. EA lernt nix, es (wir) ist nur noch nicht so weit. Kommt aber noch früh genug :)
 

Fellor

Commodore
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
4.278
Wobei EA sicherlich wieder Unlock-DLCs verkaufen wird. Die sind preislich dann nur nicht mehr Mikro- sondern Maxitransaktionen. :D
Sowas dachte ich mir auch schon. Aber bei Battlfield bezog sich das Ganze immer auf Klassen, die es in diesem Sinne bei SW:BF nicht mehr gibt.
Aber irgendwas in der Richtung wird es geben. Und garantiert wieder einen Premium-Pass.
 

Fliz

Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.229
Das kann ich nicht glauben. Kann ich das bitte schriftlich haben?
 

mieze123

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
334
wieso nicht? Was heisst schon Mikrotransaktionen...

Bedeutet in meinen Augen einfach nur zum Beispiel keine Waffen- / Charakterskins oder einzelne Maps für kleines Geld.

Da wird dann halt gesammelt und in nem halben Jahr nen Addon a.k. Mappool, Skins usw usf released und kostet dann eben 30-40 Euronen...
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.005
@mieze123

Das is doch eh schon alles fertig bzw. wird es zu release und einfach noch nicht freigeschaltet. Das DLC ist dann einfach nur ein patch welches ein Bit von 0 auf 1 stelt und damit ist es aktiv.
 

Asap

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
68
na und dafür kommt ein "Premium"-Pass wie bei bf3 und bf4 - kommt aufs gleiche raus
 

mieze123

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
334
joa, wahrscheinlich haben sie es wirklich schon alles in der Tasche ^^

Oder eben Premiumpass oder sonstwas, kann mir nicht vorstellen das EA auf so eine Einnahmequelle verzichtet, wäre doch ziemlich abnormal ^^
 

max_1234

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.682
Juhu .... trigger levolution für 1,50eur ....
Als ob EA was "lernen" würde :D

mfg,
Max
 

Fellor

Commodore
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
4.278
Ist doch normal. Vor Release wird die Promotiontrommel gerührt, das blaue vom Himmel versprochen (siehe dedicated server bei Cod), damit ja viele das Spiel kaufen.
Spätestens ein halbes Jahr später kommt eh alles anders.
 

Acemonty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
303
Das sind genau die Schlagzeilen die ich lesen will. Ich hasse Mikrotransaktionen. Das ist die Pest der Videospieler und hätte nie erfunden werden sollen. Bzw. sollte ausschliesslich Free-to-Play-Titeln vorbehalten sein.
Ich boykottiere solche Spiele, bzw. wenn es COD ist, das ich trotzdem spiele, gebe ich zumindest keinen Cent für den Mist aus.
Leider sind es aber glaub meist die jüngeren Spieler, die kaum Geld haben, die auf sowas abfahren.

Freue mich sehr, dass BF dieses System nicht nutzt und hoffe, dass noch viele nachziehen werden :)
 
Top