Stromsparender PC gesucht.

Pz_rom

Captain
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
3.673
Hallo Freunde!

Suche ein stromsparendes System zum Basteln. Grundlegender Grund, warum es stromsparend sein soll, ist das dass System sofern es funktioniert, 7/24 laufen soll und soll dabei so wenig wie möglich Strom verbrauchen.
Es soll günstig und gut sein, daher fiel meine Wahl auf ein Kabini AM1 bzw. ein Intel Bay Trail System. Hier bin ich mir jedoch noch nicht sicher. Auch ist mir schon der Gedanke auf ein ARM-System zu setzten schon gekommen, bietet mir aber nicht die benötigte Leistung und außerdem ist da die Wahl des Betriebsystem beschränkt.

Hier mal meine Zusammenstellung:
1 x AMD Athlon 5150, 4x 1.60GHz, boxed (AD5150JAHMBOX)
1 x ASRock AM1B-ITX (90-MXGT50-A0UAYZ)
1 x TP-Link TG-3468, 1x 1000Base-T, PCIe x1
1 x Thermaltake Core V1 mit Sichtfenster, Mini-ITX (CA-1B8-00S1WN-00)
1 x be quiet! System Power 7 300W ATX 2.31 (BN140)

Rest ist schon vorhanden. Budget ist auf zweihundert Euro festgelegt. SSD ist optional, brauche aber nicht viel Speicherplatz. Ist ein Intel-System besser oder sollte ich bei dieser Konfig bleiben?
Vorschläge, was man besser machen kann?
Es sollte ein Ubuntu Server und Windows Server drauf laufen können, d.h es sollte sich installieren lassen Wobei ich eher zu Ubuntu tendiere. :D

Danke für Hilfe.
LG
Muckle
 

D0m1n4t0r

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.248
Nimm das System aus meiner Signatur ^^
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
ich verkaufe im Marktplatz eine Zotac Zbox AD04 wenn du sowas haben willst ansonsten den AMD Kabini mit AM1 ITX kann ich nur empfehlen
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
Was spricht denn gegen ein 30 Euro Haswell Celeron ? Der ist sicher verbrauchsmässig mit den Kabinis vergleichbar aber hat deutlich mehr Bumms.
 

Pz_rom

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
3.673
@Dominator,
Das Gehäuse ist für eine zweite Netzwerkkarte viel zu klein. Mit einem externen Netzteil habe ich keine allzugroße Freude.
Danke für den Vorschlag.
@Tausendsassa,
Warum soll ich genau 20€ mehr ausgeben, wenn mir das um 30€ auch schon reichen würde?
Was ist da genau besser?
@CvH
Schön und gut. Ich brauche nicht allzuviel CPU-Leistung. Außerdem bin ich bei dem externen Netzteil von Dominator mit 75W doch etwas beschränkt.
@Ichieve
SSD kann auch kleiner sein? Mit WLAN habe ich keine Freude. DVD-Laufwerk fliegt auch raus. Da habe ich auch schon genug davon zu Hause rum liegen.

@bananen_admiral,
An ein ARM-System habe ich auch schon gedacht, da habe ich aber auch weniger Flexibillität im Bezug auf die Wahl der Betriebsystem.

@Voyager,
Prinzipiell nichts, aber der PC soll eben Stromsparen. :D Und da kann ich mit Vermutungen nichts anfangen. Außerdem wo findest du ein ITX-Mainboard für Haswell um den gleichen Preis? Neu? Nicht Gebraucht? Nicht Ebay?

Prinzipiell reicht auch eine 64GB SSD. WLAN fällt leider aus, da ich alles verkable und ich habe schon am Laptop keine Freude damit, da mein Router nur ein uralten WLAN-Standard kennt. Gelobt sei die TA. :(

Die Konfig, die ich da schon zusammengesucht habe, ist doch für mich geeignet. Meine Frage war einfach nur, ob ein Intel-System wirklich besser ist. Abgesehen von der Leistung.
Das Ding soll nicht schnell sein, nur Flexibillität ist für mich wichtig, wenn ich das Dng fertig konfiguriert habe, rühre ich das Ding nicht mehr an.
Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:

CvH

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.185

Pz_rom

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
3.673
Zeig mir ein Mainboard für ITX um den Preis für den Haswell.
Intel vs AMD-Leistung interessiert mich nicht im geringsten.
Das ist ja die Kunst, einen PC zu bauen, der Stromsparend, klein(ITX) zwei Ethernet-Ports hat, und etwas auf der Brust hat.
Außerdem noch möglichst günstig.
Läuft auf dem Kabini-System ein Windows Server 2012R2? Wenn nicht, muss ich mir eh was anderes suchen:/
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Ja ein Celeron hat mehr Bumms aber auch deutlich mehr idle Stromverbrauch...

Ja natürlich kann der Kabini jedes Windows nutzen. Du musst für die 2. Ethernet Schnittstelle den PCIe Slot nutzen. Aber ein Windows als Firewall? Wieso in aller Welt?
 

Pz_rom

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
3.673
Ja ein Celeron hat mehr Bumms aber auch deutlich mehr idle Stromverbrauch...
Was spricht gegen den Celeron?
a) Kein ITX-Board um 30€
b) War nur von Bay-Trail und Kabini die Rede.
c) Stromverbrauch


Ja natürlich kann der Kabini jedes Windows nutzen.
Dankeschön, wo anders habe ich gelesen, dass es nicht möglich ist, einen Server-OS zu installieren. Aber mal gucken. Flexibillität.

Du musst für die 2. Ethernet Schnittstelle den PCIe Slot nutzen.
Danke, das weiß ich auch selber, dass ich die PCI-E Karte dort hineinstecken muss.

Wo habe ich den bitte gesagt, dass ich eine Firewall plane?

Sag´s Du mir ^^
 

Pz_rom

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
3.673
Nix. Unterstützt kein VT und damit meine ich nicht das VT-D. Keine 4 GB und das gute Stück ist schon 3 Jahre alt. Da ist Kabini sicher schneller.
 
Top