Suche eine gute externen Festplatte 2,5 Zoll

craix

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
194
Ich suche eine gute externe Festplatte 2,5 Zoll ohne irgendwelche Sachen drauf.
Damit meine ich sie sollte keine Backup Sachen haben sondern eine einfache Festplatte eben nur. Habt ihr da einen Vorschlag oder sogar Erfahrungen damit gemacht welche gut ist.

Die Größe der Platte sollte sich zwischen 250 – 500GB bewegen und sie sollte USB 2.0 haben. Ich benötige sie für meinen Laptop als reine Daten – Platte.
 

chancaine

Captain
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3.086
Ich würde mal bei K&M oder bei eBay schauen. Da gibt es ja so viele.
Wenns für nen aktuelles Notebook ist, das eSATA hat empfehle ich so eine Platte.
Denn für Datensicherung ist es einfach ideal, da die Platte dann schnell ist und
an keinem anderen Rechner angeschlossen werden kann (außer man hat überall eSATA).
Das führt dazu, dass man nicht verlockt ist, die Externe für andere Dinge zu "missbrauchen".
Ich habe z.B. diese hier:
Samsung HM500JI mit einem kombinierten USB/SATA-Gehäuse.
 

ConVuzius

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
516
Gut und Günstig - Wahlweise eine Buffalo Mini Station oder WD My Passport Essential.

Gibt viel Auswahl, auch bei Markenprodukten, da kann man eigentlich net so arg viel falsch machen.
 

riff-raff

Captain
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.619
zukunftssicher und schnell mit USB3.0 um die 30 Euronen

Klick Mich
 

_TK_

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
707
eSATA wäre eigentlich empfehlenswert, da S.M.A.R.T. unterstützt wird. Ist aber bei 2,5" kaum zu haben. Oder die Gehäuse sind zu klobig.
Ich empfehle folgende Vorgensweise:

- Gehäuse und Festplatte separat kaufen, und selbst zusammenbauen. Das hat den riesigen Vorteil, daß man keine 2,5-Zöller Platten untergeschoben bekommt, die nur noch über einen USB-Anschluß verfügen. WD und Samsung haben solche Kompaktdinger im Angebot. Sind billiger in der Herstellung, aber besch... im Falle eines Defektes.

- Bei reinem USB-Betrieb: regelmäßig "chkdsk <lw:> /r" (Suche nach defekten Sektoren) ausführen. Besser: Platte aller paar Monate aus dem Gehäuse ausbauen, per SATA anschließen, und mit HDTUNE o.ä. mal richtig durchchecken.

- Daten sichern!
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.214
@chancaine: USB3 geht nicht auf USB 2.0 USB 1.1 oder USB1.0.

Es geht nur das am USB3 Anschluss (Controller oder Stecker am PC) da dort USB 2.0 USB 1.1 oder USB1.0 betrieben werden kann.
 

A. Sinclaire

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
3.064
@ Tekpoint - natürlich geht das auch andersrum. das einzige was nicht passt ist der USB3 micro-stecker in einen USB2.0 micro-anschluss. aber sonst ist das kein problem - man hat dann halt einfach die langsamere usb 2.0 geschwindigkeit.

zu der eigentlichen frage:
ich denke auch, dass es besser ist das ganze selbst zusammen zu bauen - das hat schon mehrere vorteile.

ich kann auch das MB668 von icy dock empfehlen. das gibt es einmal mit usb und esata oder auch nur mit usb 2.0.. oder neu auch nur mit usb 3.0:

http://www.alternate.de/html/solrSearch/toArticle.html?articleId=149842&query=icy+dock&referer=detail&link=solrSearch/listing.productDetails
http://icydock.de/product/mb668us-1sb.html

mfg
 
Top