News Support für Windows XP SP2 endet am 13. Juli

Adler-Wolf

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
971
ich hab mein windows7 verkauft und mir ein xp professional mit service pack3 geholt.
und schon gibts keine Probleme mehr weil xp einfach das beste Betriebssystem ist.
allein nur was für Arbeitsspeicher windows7 frisst für die katz alles ^^
Ah sehr Gut gemacht :lol:

Du weißt schon das Arbeitsspeicher verbrauch besser ist als es einfach brach liegen zu lassen ??

Der Arbeitsspeicher wird in Windows XP doch gar nicht effektiv genutzt, das liegt vor allem an dem alter von WinXP. Als es erschien hatten die meisten PC´s 512 Mb-Ram - 1 Gb-Ram und ist auch in der Richtung hin optimiert. Ein neues BS wie Vista / 7 ist auf 2 - 3 Gb-Ram in x86 optimiert und in 64 Bit von 4 GB-Ram bis 8 Gb-Ram optimiert wenn nicht sogar noch höher.

Ich für mein Teil halte XP für ein Super BS aber es ein ganz großen Nachteil, es ist zu alt.

Mit halbwegs aktueller Hardware habe ich doch nur Einbußen wenn ich XP einsetzte bzw. muss erst rumfrickel um z.B. eine Sata Festplatte zu nutzten.
Als Windows XP erschienen ist gab es keine Dual Core CPUS oder 2 GB Ram oder Grafikkarten mit 512 Vram.
Zusätzlich ist die Dual Core unterstützung schlecht oder wie in der Home Version gar nicht geben.
Direct-X 10 bzw. 11 mal außer acht gelassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

engine

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.843
"aber moderne BS wie Vista und W7 brauchen schon etwas besseres"
Jo, aber moderne Hardware braucht kein Vista oder 7 :evillol:
Ich: "XP ist vielleicht für einen 386er gut, aber moderne BS wie Vista und W7 brauchen schon etwas besseres"
das spricht nicht für vista und win7.

wobei die aussage so ohnehin nicht ganz richtig ist.
Das mit dem 386 war zynisch gemeint. :D
Adler-Wolf hat es im vorher gehenden Post auf den Punkt gebracht, herzlich willkommen!
 

Raptor2063

Captain
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
3.241
echt nett wa sman hier so alles zu lesen bekommt :lol:

Ich hatte seit 3.11 alle Betriebssysteme (wenn auch manche nur Testweise) und muss sagen ich war mit XP zufrieden, es lief eigentlich ganz gut. Sicher gabs mal dies und das, aber im großen und ganzen war es ok. Vista fand ich wirklich nervig und drum flog es auch recht schnell wieder runter... das war wirklich ein Resourcenfresser! Jetzt hab ich mehrfach Win 7 und bin damit gut bedient, sogar auf na relativ alten Kiste mit nur 512 MB RAM läuft es ganz gut. (Klar nicht vergleichbar mit nem nagelneuen System mit 20 x soviel RAM)

Ich denke Win 7 ist schon ganz ok, nichts ist perfekt... man findet immer irgendwo Schwächen, egal obs XP, Linux oder Leopard ist!

Und weils schon mal angesprochen wurde, Win 7 ist das letzte OS, dass als 32 UND 64 Bit rauskam, der Nachfolger kommt nur noch als 64 Bit!
 

fischi1305

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.895
Blos gut das ich noch auf meiner zweiten Platte Windows XP Pro SP2 habe, denn mit dem SP 2 hatte ich nicht soviele Probleme wie mit dem SP 3, und ständig gibt es neue updates,und irgendwann ist die Platte voll von diesem Müll.
Mit dem WXP Pro SP3 hatte ich mehr Abstürtze wie mit Service Pack 2, auch wenn der Support irgendwann endet, ich bleibe bei XP.
Ich habe Vista und Windows 7 ausprobiert, ist Müll!!!
 

runezocker

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13
re:Habt ihr mal mit Vista gearbeitet? die reinste baustelle, total buggy. das kann man die größte krankheit nennen.

Ich kann dir nur sagen ,das ich seit November 2007 Vista auf dem Rechner habe.
Habe bis jetzt weder das BS neu aufsetzen müssen noch habe ich Schwierigkeiten
mit Software oder Games. Soviel zur Baustelle!
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.809

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
Service Pack 3 und AMD-Dualcore-Optimizer und fertig war die Sache.
Die Last wird effektiv verteilt. Bei 100%iger SingleCore-Last liegt
die Auslastung bei 50/50 auf beiden Kernen. Man kann auch Prozesse
auch einzelnen Kernen zuordnen. Mit Dualcores hat WinXP keinen Nachteil.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tulol

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.894
Vista mit den ganzen Updates funktioniert bis auf MC besser und schneller als W7.
XP ist vielleicht für einen 386er gut, aber moderne BS wie Vista und W7 brauchen schon etwas besseres.
ist das ernst gemeint oder bloß ironisch?

Und an die leute die rum nölen das XP immer noch verwendet wird.
Ich sehe nicht ein das ich mir einen neuen Scanner, eine neue Webcam und eine neue Soundkarte kaufen soll.
Unter diesen Umständen wird W7 mein 2. System bleiben.

Man sollte an dieser stelle eher bei so "namhaften" herstelern wie Creative Labs, Canon sowie Logitech meckern, die es nicht gebacken bekommen funktionierende, oder überhaupt Treiber für ihre Hardware zu entwickeln.

Vor allem Canon hat damit bei mir mächtig an Reputation eingebüßt. Vor ~5 Jahren nen Scanner für fast 400€ gekauft und nun gibts keine 64Bit Treiber für W7... lächerlich.
Wenn sich da nix ändert, wird mein nächster Scanner defenitiv keiner von Canon sein.
 

Kruegeto

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
31
Also ich stimme meinen Vorpostern zu
Wer Win Vista/7 nicht mag oder es nicht kapiert
soll es lassen
Ich bin jetzt seit 3 tagen auf Vista Business umgesticken und habe keine Probleme
Im Gegensatz
Mein Pc läuft viel besser ;)
Aber jeder darf das BS haben was er will
und wer Support braucht einfach auf SP3 updaten :p
 

engine

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.843
ist das ernst gemeint oder bloß ironisch?
...
sogar zynisch. Ihr müsst aber nicht die Posts auseinander reißen wie es gefällt.
XP, Vista und W7 zweckmäßig eingesetzt bietet ein Optimum aus Kosten/Nutzen.
Für mich ist XP im privaten Bereich seit Vista weg. Ganz einfach. Für mich gibt es genug Gründe, aber das hatten wir doch alles schon. Ihr könnt euch noch so winden und schreien, XP wird sterben.:D
Ich habe einen Brother MFC 7820N für den es für W7 keinen x64 Treiber gab. Ich hatte halt nur einen Treiber von W7 für die Druckfunktion. Mittlerweile ist aber ein Hersteller MFC Treiber verfügbar. Das kann es geben, und?
 

Funhubble

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
23
Und die Legende geht weiter.......;)
 

vulgo

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.024
mein windows xp läuft und läuft....warum etwas neues wenn das alte mehr als ausreicht?
solange meine software auf xp läuft verwende ich xp und erst wenn ich durch programme zu einem wechsel gewzungen werde, dann wechsel ich auch.. (womöglich direkt zu linux)
 
S

silvio09

Gast
Nichts mit sterben. XP läuft bei mir bis 2014. Microsoft kündigt für 2011 schon Windoof 8 !!! an,die müßen doch spinnen.Ich mach doch net jedes Jahr ´n neues OS drauf.Wer weiß was 2014 schon da ist.:evillol::evillol:
 

locomarco

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.441
Stimmt, Win XP ist ja auch erst 8,5 Jahre alt :rolleyes:

Ist doch gut das MS, zumindest sowieso schon veraltete Software, mal ausmustert.
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.809
Ich denke da ähnlich, warum jetzt 7 kaufen wenns in nem Jahr wieder was neues gibt.
Der Wertverlust / Jahr ist da viel größer als bei nem XP welches 6 Jahre aktuell bleibt. :D
 
Top