SVCD, VCD etc. auf eine DVD-R brennen

Pider

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
299
Hallo,
ich habe hier einige Familienvideos auf dem Rechner als MPG-Dateien und habe mir letztens einen DVD-Brenner zugelegt. Nun möchte ich die Videos nicht mehr als normale VCD oder SVCD auf einen Rohling brennen, sondern möchte mehrere davon auf eine DVD bringen, ebenfalls als SVCD oder VCD. Wie geht das? Bei Nero gibs wenn ich auf DVD umschalte keine SVCD oder VCD Brennoption.

-------------

Edit: Mit Nero Vision Express kann ich es nicht brennen, da das Video zu lang ist und er es nicht weit genug von der Qualität her verschlechtern kann.

Hoffe auf schnelle Hilfe und bedanke mich schonmal im voraus.

MfG Peter
 
Zuletzt bearbeitet:

Lenny

Commodore
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
4.184
Hi,

du musst die Videos in *-vob-Files umwandeln, die auch auf einer normalen DVD drauf sind ;)

Weiß aber leider kein Tool, einfach mal googeln, solltest du was finden!

MfG Lenny
 

ECENAT

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
839
Sicher geht das. Nur soweit ich weiss brauchst du dafür ein DVD Authoring Programm. Mit solchen geht es am einfachsten. Aber Nero kann es doch auch (Nero Express). DVD-Video -> und dann Datein Hinzufügen, in deinem fall die mpegs. Achte auf die Bitrate etc. Kann sein das du für Nero die Kostenpflichtigen Plugins brauchst.

EDIT: also ich habe 6 MVCDs auf eine DVD bekommen. Qualität war halt MVCD-Qualität. Aber nicht mit Nero/Express, andere Programme.

EDIT #2: SVCD und (M)VCD zu mischen auf einer DVD ist Blödsinn. Da verlierst du etweder Qualität oder Speicherplatz. Entweder nur VCDs auf DVD oder SVCDs auf DVD

EDIT #3:

Edit: Mit Nero Vision Express kann ich es nicht brennen, da das Video zu lang ist und er es nicht weit genug von der Qualität her verschlechtern kann.
Welche Auflösung, wieviel FPS ? SVCD reicht 4xx * 5xx Auflösung. Am besten du nimmst die Source Auflösung.
 
Zuletzt bearbeitet:

lalas

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.280
es gibt da DivX2DVD

das kann auch WMV, MPG, MOV, AVI wandeln in ein DVD-format (.vob)

ist freeware (derzeit ;) ) und ist hier zu finden:

http://www.vso-software.fr/download.htm

ist zwar noch beta-phase (deswegen auch noch kostenlos) aber funktioniert bei mir einwandfrei. hab schon divx-dateien, wmv-dateien gewandelt, alles astrein.

rechenzeit für einen 1h film ca. 45 minuten (mit pentium IV 3GHz)
 

Pider

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
299
benutze gerade DivX2DVD.
geht bei mir ziemlich fix. für nen Film der über 2 std geht habe ich nur bisschen über 1 std gebraucht, so 1 std und 5 min ca.
liegt aber wahscheinlich daran, dass ich 1,5 GB arbeitssspeicehr hab

mfg peter
 

lalas

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.280
Zitat von Pider:
benutze gerade DivX2DVD.
geht bei mir ziemlich fix. für nen Film der über 2 std geht habe ich nur bisschen über 1 std gebraucht, so 1 std und 5 min ca.
liegt aber wahscheinlich daran, dass ich 1,5 GB arbeitssspeicehr hab

mfg peter
und zufrieden soweit ?? also ich kann es nur wärmstens empfehlen, sehr einfach und vor allem kein unnötiger schnick-schnack
 
Top