Tastatur G15 - einzelne Tasten keine Funktion

Foot Hills

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
305
Guten Morgen,

ich habe festgestellt, dass bei meiner Logitech G15 (erste Edition, blaue Tastaturbeleuchtung) die Tasten 1, Q, A, Y urplötzlich keine Funktion mehr haben ... :mad:

Tastatur ist 5 Jahre alt, war aber nie übertrieben im Einsatz. Ein-/Ausstöpseln, anderer USB-Anschluss, PC Aus/An ... keine Besserung.
Aufgeschraubt habe ich sie bisher nicht, denke aber, dass dabei auch nichts offensichtlich wird.
Logitech Support ist angeschrieben, habe aber noch keine Antwort.

Ist das Problem bekannt? Was kann ich tun? Oder komme ich um einen Neukauf nicht herum?

Bin für Vorschläge dankbar ! :(
 

Anhänge

IRID1UM

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.591
Naja, wenn du ca. 1 Triliarde Schrauben aufschrauben willst, dann kannst du ja vorsichtig in das Innenleben der Tastatur schauen, ob etwas mit den Kontaktfolien nicht stimmt. Beim Anheben der Tastaturoberschale musst du aber aufpassen, dass du dir das Flachbandkabel vom LCD nicht demolierst.
Mal die Folien ein bisschen reinigen, aber nicht zu stark biegen. Vielleicht gehts nachher wieder.

Der Logitech Support wird vermutlich schreiben:
Sehr Geehrter Herr Foot Hills,
es tut uns leid, dass Sie Probleme mit einem Logitech Produkt haben. Leider fällt Ihre Tastatur nicht mehr in den Garantiezeitraum. Hier haben Sie einen Gutschein für einen 30% Rabatt im Logitech Store.
(Mit Gutschein sind die Artikel dann nur noch marginal teurer als bei Geizhals gelistet).
mfg
IRID1UM
 

Foot Hills

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
305
@Gamefaq: War natürlich auch mein erster Gedanke ..., aber vielleicht vielleicht vielleicht gibt es ja eine andere Erklärung ...

@IRID1UM und Sweettime: Danke ... tja, dann werde ich mal den Akku-Schrauber aufladen ... klingt nach einem netten Wochenende mit ungewissem Ausgang ...
 
Zuletzt bearbeitet:

jumper.007

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
85
Das gleiche Problem hatte ich mit der G11.

Das Aufschrauben hat nichts gebracht; aus Frust habe ich dann von hinten auf die Tastatur "gekloppt" und eigenartiger weise hat sie dann wieder funktioniert. Das dann sogar für fast ein halbes Jahr.

Dann wieder darauf rumgeklopft und hat wieder funktioniert.

Inzwischen hat mein Sohn die Tastatur; funktioniert also immer noch!
 

Teufelxx666xx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
278
mal eine frage, ist dir vor ein paar Tagen vielleicht etwas flüssiges rübergelaufen (ein paar größere tropfen reichen da). wenn nämlich da feuchtigkeit hineinkommt ( was erstaunlich leicht bei der alten g11/g15 geht) korridieren die leiterbahnen auf der "folie" relative schnell auseinander, da diese extrem fein sind. Meine empfhlung die run 40 schrauben rausdrehen und nachsehen ob mit der leiterfolie alles okay ist. sollte das der fall sein, schreibe mir eine pn. ich habe im keller noch 2 alte g15 wo genau das kaputt ist ^^. würde dir dann gegen porto erstattung eine der defekten g15 schicken. musst dann nur das defekte tei tauschen, aber wie gesagt, bei mir sind beide mal die leiterbahnen "zer"rostet^^
 

Foot Hills

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
305
Nene, was flüssiges ist da nicht gelaufen..

Aber DANKE (!) für Dein Angebot, komme evtl. nach dem Wochenende darauf zurück.
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.117
5 Jahre sind für eine Rubberdome ne lange Zeit, überlege dir also ob du dir den Aufwand wirklich machen willst. Meine Empfehlung wäre das Teil in die Tonne zu hauen und sich was vernünftiges zuzulegen.
 
Anzeige
Top