Tastatur gesucht

lolmachine4

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
220
Hallo Forenkollegen,

wie der Titel schon sagt suche ich eine neue Tastatur. Leider scheint es für einen wie mich, der scheinbar das genaue Gegenteil dessen sucht worauf Hersteller wert legen, nichts zu geben.
Ich bin ein unglaublicher Fan von Notebooktastaturen, das heißt, ich bevorzuge möglichst geringe anschläge, flache Tasten, die beim Tippen möglichst wenig Widerstand leisten.
Andererseits muss sich die Tastatur auch zum Spielen eignen können, aber ich bin jetzt kein son Freak der unbedingt eine Logitech dazu brauch, ich kanns mit der 10€ HAMA, die ich jetzt habe, ja auch. Zum Schreiben ist die aber einfach nicht das, was ich mir wünsche, ständig bleiben meine Fingerzwischen 2 Tasten stecken weil die einfach hoch sind. Desweiteren sitze ich ungern beleuchtet vor dem PC, d.h. meine "Zukünftige" dürfte gern eine Beleuchtung mitbringen.
Natürlich habe ich schon ein wenig gegooglet. Gefunden habe ich irgendeine Logitech, die mir zwar gefällt, aber mit 75€ deutlich über dem liegt, was ich dafür ausgeben kann und will (schmerzgrenze: 35€).
Dann habe ich 'KeySonic, ACK-109-EL' gefunden, so ein Silikonteil. Daran stört mich aber, dass die so flach auf dem Tisch anliegen würde weil sie keine "Beine" hat. Dann die 'Keysonic KSK-6001 UELX', die mir sowohl preislich zusagt als auch von den Funktionen. Allerdings schneidet der Test, den ich im Internet gefunden habe, im Punkt Ergonomie nicht so toll ab. Ich weiß, glaube nichts, was du nicht selbst gefälscht hast...
Also, schiesst los: fällt euch was ein, was meinen Vorstellungen entsprechen könnte? Oder soll ich es einfach wagen und die 2. genante zu kaufen? Schlimmer als die, die ich jetzt habe, kann es eigentlich sowieso nicht werden.
Vielen dank schonmal!
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40.098
Die KeySonic sollen gar nicht mal so schlecht sein. Aber du kannst dir auch mal die Cherry Evolution Stream XT anschauen. Die ist zwar nicht beleuchtet, ab dem kann man auch mit einer kleinen Schreibtischlampe (gibts auch mit LED uns USB-Anschluss ;-) abhelfen.
 

HLK

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.465
Sidewinder X4... die paar € mehr lohnen sich. Aber die "Alt Gr" Taste ist da wo eig die zweite windows taste ist (leertaste dafür breite)... muss man sich dran gewöhnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

lolmachine4

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
220
Hm, die Cherry ist zwar recht günstig, und die Lösung mit der LED bestimmt lustig anzusehen, aber nicht unbedingt das, was ich suche.
Und die Sidewinder ist mir viel zu klobig, die hat fast noch höhere Anschläge als meine jetzige. (Dazu kommtder MS-Faktor, den ich nicht bereit bin zu zahlen.)
 

lolmachine4

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
220
Ja, weiß ich. Ist mir zu hoch.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40.098
Die X4 bietet richtig viel fürs Geld, von einem "MS-Aufschlag" kann da nicht die rede sein. Der Anschlag ist zwar nicht superflach, aber trotzdem noch "Notebookähnlich"

Ansonsten bleibt nur die Keysonic, da gibts auch nen User-Review hier im Forum.

Gute beleuchtete Tastaturen sind allgemein recht selten.
 

PhilAd

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.421
probier mal von Roccat die Arvo ... sie ist sehr klein, hat keien überflüssigen schnickschnack und sie ist robust ... lediglich den anschlag solltest du testen.
 

lolmachine4

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
220
Hey, danke für den Testbericht hier aus dem Forum, den kannte ich noch nicht. Das Bild das dort gelinkt ist zeigt jedoch auch recht hohe Anschläge, aber ich habe hier in der Nähe einen Laden der die führt, da gehe ich glaubich mal vorbei und schau mir die an. Was mir noch eingefallen ist: auf Arbeit haben wir zum Teil Tastaturen von Dell, die es zu PC's da dazugibt. Die sind vom Anschlag schon ziemlich in die Richtung die mir gefällt, halt nur nicht beleuchtet und immernoch einen Tick zu "hart". Vom Layout her gefallen die mir aber gut.
 

Condor1

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
597
Schau dir mal die CHERRY MULTIMEDIA KEYBOARD INFINITY an!
Bei Conrad für knapp 30€.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40.098
Jo, flacher als die INFINITY gehts nicht ;-) aber ist halt auch nicht beleuchtet. Ansonsten aber eine brauchbare Tastatur, ich hatte mit der STRAIT ja eine vergleichbare. Nur beim beidhändigen Spielen hatte ich Ghosting-Probleme, die ich so von anderen Cherry-Tastaturen nicht gewohnt war :-(
 

Condor1

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
597
Sonst könnte ich dir nur noch die von Logitch Illuminated Keyboard empfehlen!
Die ist beleuchtet flach wie ne Flunder und super tipgefühl!Hab sie
selbst und bin super zufrieden damit!Aber leider ist das wohl nicht deine Preisklasse:(
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.871
Also ich kenne nur eine bleuchtete Tastatur, die so flache Tasten hat wie ein Laptop und dazu noch brauchbare Qualität vorweist: Logitech Illuminated. Leider verlangt diese Qualität auch ca. 70 Euro.
Die KSK-6001 UELX ist Mitte Februar auf den Markt gekommen und ich hab sie mir damals gleich geholt, da ich auch mehr Platz auf dem Schreibtisch brauchte, einen Tastenhub der einem Laptop ähnlich kommt und das Preis/Leistungs-Verhältnis stimmen musste. Mir gefällt die Keysonic sehr gut, der Anschlag kommt zwar nicht ganz an einen Laptop, ist aber dennoch sehr direkt und nicht so schwammig wie bei den meisten Standard-Anschlägen. Seit Februar zeigt die Tastatur bei mir keine Qualitätsmängel.
Dazu kommt Anti-Ghosting, Beleuchtung, freie Programmierung jeder Taste, kein Knarzen oder Rasseln beim Schütteln, sogar gummierte Aufstellfüße und und und und. Das Alles zu einem Preis, den ich Anfangs sehr kritisch betrachtet habe und der mich bis Heute nicht enttäuscht hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

lolmachine4

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
220
Ich habe mir jetzt die Keysonic geholt, und ich muss sagen, dass ich nicht 100% zufrieden bin. Der Anschlag ist, für mein Empfinden, weit von dem entfernt, was ich mir gewünscht habe. Schreiben (auch längere Texte) kann ich aber trotzdem überraschend gut und mit weniger Tippfehlern als vorher. Die Beleuchtung hingegen ist außergewöhnlich gut, damit bin ich sehr zufrieden. Was mir nicht gefällt ist, dass sie auch weiter leuchtet wenn ich den PC ausschalte, das liegt aber sicher irgendwo in den Bioseinstellungen begraben. Die Antirutschfüße sind auch absolut klasse, die liegt hier wie festgeklebt. Schreiben ist allerdings noch eine Kunst, das kann aber auch an der Gewöhnung liegen. Desweiteren habe ich ein sehr komisches Problem, ich schreibe manchmal, als wäre Caps-Lock aktiviert, obwohl es das nicht ist (die LED ist aus). Das behindert mich vorallem in Spielen total, weil dann nix mehr geht und so ziemlich alles nichtmehr machbar ist, Firefox macht jeden Klick in einem neuen Fenster auf, und so geht das Spiel weiter.. Weg bekomm ich das, soweit ich das bis jetzt getestet habe, nur durch wildes Hämmern auf Caps und Shift gleichzeitig. Woran das liegt - keine Ahnung, aber es ist mit der alten Tastatur nie aufgetreten. Ich habe Capslock jetzt mal per egistryeintrag deaktiviert, mal sehen ob das nochmal auftritt. Vielleicht hat ja von euch einer eine Ahnung was das sein könnte. Was mich auch noch etwas verwirrt ist, dass die Funktionstasten genauso niedrig ist wie die Zahlen/Buchstaben. Das stört manchmal, mal ists super. Mal sehen ob ich mich daran gewöhnen kann, aber ich bin sowieso etwas empfindlich was meine Mäuse und Tastaturen angeht. Wenn ich mit dem Schreibgefühl wirklich nicht klarkomme muss ich wohl einsehen das ich besser etwas mehr ausgegeben hätte, was ich, ich kenn mich, dann wohl leider auch tun werde.
Trotzdem danke für die Tipps und vielleicht fällt jemanden etwas zu dem Capslock-Problem ein.
EDIT: das Deaktivieren per Registry hat nichts gebracht, gerade eben ist Caps wieder angewesen, obwohl die Lampe aus war und auch _eigentlich_ die Funktion der Taste leer ist. Es scheint also ein Tastatur-internes Problem zu sein...
 
Zuletzt bearbeitet:

Condor1

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
597
Hi,
Also das hört sich nicht sehr nach zufrieden an!Ich denke das was du eigentlich
sucht ist das Illuminated Keyboard von Logitech!Schau dir die mal genau
an,die ist zwar merklich teurer aber wie ich finde auch jeden Euro wert!
Manchmal ist es wirklich besser,lieber einmal was gutes als zweimal mist.
Womit ich nicht sagen will das es nicht auch gute Preiswerte Tastaturen gibt;)
Aber in der Preisklasse eben nicht das was du gerne hättest.
 

lolmachine4

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
220
Das ist genau die, die ich bei meiner Suche gefunden haben, aber SOVIEL Geld für eine Tastatur ist für einen Azubi echt heftig.. Und das bei der nur die Beschriftung beleuchtet wird find ich irgendwie dumm, die Keysonic leuchtet auch zwischen den Tasten was ich sehr angenehm finde. Ich weiß nicht.. Die liegt mir irgendwie vom gefühl (noch) nicht, und dieses Caps-Problem geht mir echt auf den Senkel.
 

cartridge_case

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
19.791
Zuletzt bearbeitet:

Condor1

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
597
Na ja dumm finde ich das nicht,das die Buchstaben so gut beleutet sind.
Aber das beste ist du gehst mal in ein Geschäft wo es sie gibt und tippst mal selbst drauf rum.
Dann kannst du auch gut mit anderen Tastaturen vergleichen und wirst sehr schnell selbst rausfinden wo die Preisunterschiede liegen.
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.871
Das mit dem gehaltenen Capslock ist Keysonic bekannt und ich hab damals vom Support auch eine Antwort diesbezüglich bekommen. Ob es ein Bug oder Feature ist, kann ich nicht sagen, ich habs mir abgewohnt diesen Eingabefehler einfach zu machen. In (ich hoffe) nicht allzuferner Zukunft soll diese Funktion deaktivierbar sein.
Auslösen tust du es, wenn du Shift+Backspace drückst, deaktivieren kannst du es mit nochmaligen Drücken der Backspacetaste.
 
Anzeige
Top