News Telefónica Deutschland: 5G-Netz von O2 ist ab sofort in 15 Städten aktiv

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.268
Als letzter der drei großen Mobilfunkanbieter Deutschlands hat Telefónica Deutschland das 5G-Netz aktiviert und will am 6. Oktober mit der Vermarktung für O2 beginnen. Statt mit den fünf größten Städten des Landes erfolgt der 5G-Start bei O2 mit gleich 15 Städten. Bis spätestens 2025 soll ganz Deutschland mit 5G versorgt sein.

Zur News: Telefónica Deutschland: 5G-Netz von O2 ist ab sofort in 15 Städten aktiv
 

derSafran

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
261
Na endlich! Für Hamburg war eigentlich Q1 2020 geplant. Mal sehen, ob ich eine Zelle finde ^^
 

wayne_757

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
559
Fast zeitgleich haben hier im Ort die Telekom 5G und o2 4G aufgeschaltet. Mich würde ja mal interessieren ob da Telefonica die 5G Technik schon verbaut hat. Wenn nicht kommt da 5G frühestens in 10 Jahren. Der 3G Mast war schließlich auch nur 2 Jahre wegen einer temporären Störung außer Betrieb.
 

Launebub

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
499
Also in Berlin Lichtenberg hat keiner der Anbieter bisher 5G. Wird bestimmt wieder nur der Alexanderplatz und der Hauptbahnhof mit 5G abgedeckt 🙄
 

Alpha.Male

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
634
Zu spät...O2. Ihr hattet eure Chance.( Nach 10 Jahren bei denen und 3 Jahre bei Vodafone..nun bei der Telekom und zum ersten Mal, gefühlt seit vielen Jahren.. rundherum Happy 😉
 

Doctor Strange

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2.016
Also bleibt O-No weiterhin so löchrig wie ein Schweizer Käse :smokin: :D
 

Zer0DEV

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
407

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.988
Für O2 finde ich die Ziele auch verdammt sportlich, aber vielleicht müssen sie diese rechtlich einhalten.
 

Kazuya91

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.590
Wäre ja schon froh wenn ich flächendeckend LTE in den Großstädten hätte....
 

Syrato

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
1.713
@Doctor Strange also ich darf doch bitten! Wir haben hier, in der Schweiz, kein löchriges 5G Netz ;)
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
20.066
Ein grober, übersichtlicher Vergleich mit den Mitbewerbern wäre interessant. Telekom im Juli:
Mit jetzt insgesamt rund 30.000 5G-fähigen Antennen in über 3.000 Städten und Gemeinden erreicht das Unternehmen rund 50 Prozent der Bevölkerung.
https://www.computerbase.de/2020-07...ss-fuer-40-millionen-menschen-in-deutschland/
Und o2 visiert für Ende 2021 ein Fünftel der Antennen an.

hier im Ort die Telekom 5G und o2 4G aufgeschaltet
So einen Ort kenne ich auch. Kurz nachdem die Telekom 5G aufgeschaltet hat, hat o2 4G geschaltet. Vorher hat o2 den halben Ort mit 3G abgedeckt. Und das nur, seit sie den Masten von Eplus übernommen haben. Die Gemeinde ist mal mit ihren Telefonen aus "Kostengründen" zu o2 gegangen. Kurz danach war auch monatelang 3G wegen Antennenausfalls schlicht nicht vorhanden. Die Gemeinde konnte aber dann doch sehr schnell aus den Verträgen raus.
 

cookie_dent

Lt. Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
2.009
Das sind ziemlich hohe Ziele für O2... meint ihr nicht?
Ich bezweifle stark das bis 2025 das ganze "Land" 5G mit voller Geschwindigkeit im O2 Netz surfen kann.
Bei uns (30 KM östlich von Köln) ist bei O2 flächendeckendes LTE noch Utopie, sogar Telefonie funktioniert hier nicht einwandfrei.
Und dann wollen die in 5 Jahren flächendeckend 5G zusammen gebastelt haben - LOL.

Wir haben hier, in der Schweiz, kein löchriges 5G Netz ;)
Bitte nicht vergessen: Deutschland ist ein Entwicklungs- und Billiglohnland (im direkten Vergleich zur Schweiz).
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
20.066
Zuletzt bearbeitet: (+das)

TimoStern

Banned
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
15

Schwabe66

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
350
Naja, lieber bissel mehr gezahlt und Netz als ein Schnäppchen was nix taugt... Ich bin mit Congstar (4G) ganz glücklich.
Ich habe in meinem iPhone 11 eine O2 und eine Telekom (Geschäftlich) SIM, im iPad Vodafone.

Muss sagen es ist regional so unterschiedlich das ich pauschal keine Vergleiche ziehen würde, gerade VF und Telekom nehmen sich nicht viel. Aber auch O2 hat Gebiete wo nur sie vernünftiges LTE bieten können, hatte schon 1-2 mal die Situation das ich auf Geschäftsreise nur mit O2 vernünftig surfen konnte im Hotel.
 

TimoStern

Banned
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
15
Gegen die hab ich mal einen Gerichtsprozess gewonnen und die mussten alle Kosten tragen, weil die einfach 0 Durchblick haben bei ihren Verträgen :D

ich finde der Gesetzgeber sollte Handyanbieter stärker in die Pflicht nehmen.
 
Top