Temp bei einem Athlon 64 3200+

JacksonX

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
139
Ich hab ein Prob mit dem Tempanstig meiner CPU... Aber warum???


Also:
Board Gigabyte GA-K8NF-9
CPU Athlon 64 3200+ Manchester @ 2500Mhz Vcore 1,55V
Kühler Thermalright HR-01 Heatsink 120mm Lüfter @ 900umin


Idle 29°C
Gaming 43-47°C
Prime 95 1H Vollast 54°C

Eigentlich keine schlechten Werte, aber kann mir einer den Temperaturanstieg erklären?
Mir kommt der ziemich hoch vor wenn ich mir den Rest anschaue...
 

--Sirius--

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
359
Das ist bei mir ganz genauso. Die Spiele lasten die CPU scheinbar nicht permanent zu 100% aus.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.464
meinst du den anstieg zwischen idle und last?
ist doch logisch das wenn die cpu mehr "arbeitet" ne höhere verlustleistung entsteht
wahrscheinlich hast du auch noch cool and quiet an so dass im idle die cpu runtertaktet und die vcore verringert
also alles irgendwie logisch und 100%ig im grünen bereich
 

JacksonX

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
139
Ja, das ist mir schon klar. Mir geht es halt darum das zwischen volllast und idle 25° liegen.
Bei fast jedem wo ich hier lese sind es max 10-12°.... Drum kam es mir ein bisschen viel vor.
 

Copier

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.622
kann ich mich nur anschließen die temps sind wie bei mir!
das kann manchmal nervig sein das die Schwankung so groß ist wenn geregelten Lüfter nicht mit dem kühlen nachkommen und der rechner dann Piepst
 

--Sirius--

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
359
Ja, das mit dem pipsen hab ich auch. Jetzt im Winter läuft der eine Lüfter zum Anfang unter 800 rpm. Aber irgentwie bin ich zu faul, um das anders einzustellen.

edit: @ copier: ach, jetzt versteh ich erst, bei dir ist ja genau andersherum wie bei mir
 
Zuletzt bearbeitet:
Top