Test Test: 14 DDR400 Speichermodule im Vergleich

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Es ist vollbracht! Tommy fühlt sich sicher als hätte er das Rote Meer zweigeteilt :)
 

[AlphaRC]Eraser

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
975
haha lol!

Also erstmal großen respekt. Die MHz-tüchtigkeit der Samsung Rioegel kann ich gut bestätigen. Meine 333er laufen stabil bei 385 MHz. Sowas kann sich sehen lassen. Und der Preis stimmt auch noch!
 
D

DjDIN0

Gast
Super Test ! Leider waren nicht die 256MB Corsair XMS-3500C2 nicht dabei, klar das ich die Module haben muss die nicht getestet werden, naja Pech :) Lustig das dies CAS-Latenz (mit der die Hersteller primär immer so locken wollen als Hauptaufdruck auf den Riegeln) gar nicht so viel bringt wie man denkt.
Wenn man sich die Benchmarks anschaut sieht man das die CAS Latency von 2 alleine sich nur wenig von 2.5 Taktzyklen unterscheidet bleiben alle anderen Settings gleich, das mekrt man nur nicht so weil die Hersteller bei CAS2-Modulen auch die anderen Settings verkürzen etwas immer meist.Hingegen am deutlichsten gibt es einen Schub bei im BIOS weniger RAS to CAS Delay und RAS Prechage Time.Hab das mal mit dem bekanntermassen sehr speicherbandbreite-abhängigen Q3 gebenchmarkt mit jeweils nur einer dieser ganzen Settings weniger deswegen weis ich das noch.
 
D

DjDIN0

Gast
Mal mit verschiedenen BIOS-Settings gebencht mit Q3 bei 640 x 480 :
CAS 2.5-3-3-5 : 407.5
CAS 2.0 -3-3-5 : 413.7
CAS 2.0 -2-2-5 : 431.2

Auf die hinteren Werte kommts an :)
 

ChipCrusher

Ensign
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
232
Schade das keine GEIL Riegel im Test dabei waren! Da wäre das hin und her zwischen GEIL und CORSAIR endlich mal offiziell untermauert ... :-(
 

Leisetreter

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
910
jupp GeIL waere schoen gewesen, ebenso Mushkin.
Besonders letztere fristen hier in Europa immer noch ein Randdasein, dabei sollen die Riegel wirklich keinen Mitkonkurrenten fuerchten muessen.
 

pimp0r

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
754
Geil fällt von vorherein Flach da die von Haus aus mit 2.7 V bei scharfen timings Betrieben werden müssen auch wenn es Garantiert wird ist das net so doll !
 

OssiBalboa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
440
Danke schön,
das war ein sehr interessanter Beitrag, auch für einen Nicht-Übertakter.
 

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.356
GeIL hat kein Interesse an einem Test, wie es uns scheint. Trotz mehrfacher Aufforderung haben wir nichteinmal eine Antwort auf unsere Anfrage bekommen. Und kaufen wollen wir dann so ein Modul für den Test auch nicht.
 

Lee Maverick

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2003
Beiträge
35
Super Test!

Perfekt, somit kann man sich im Speicher Dschungel richtig orientieren. Bei so vielen Speicher Herstellern hat man die Qual der Wahl, die somit durch euren Test für mich wesentlich leichter fällt.

cya Lee
 

AthlonXP

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.194
ja und was ist mit twinmos/winbond riegeln :( ?
wurden ja garnicht mit getestet !!!
daher test unbrauchbar *punkt*

spz
 

pimp0r

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
754
twinmos/winbond

ist in etwa so wie die ALTEN Corsair Riegel nur nicht ganz so Stabil !
Aber wichtig ist das sie wie die alten Riegel sind und der Test ist mehr als nur zu gebrauchen da er alle High End Riegel beinhaltet dazu zähle ich die twinmos/winbond nicht da die eben eher eine standard Leistung haben eben nur mit cl 2 !
 

Cerberus

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.133
Moin,
Glückwunsch zu diesem sehr gelungenen Test.
Anerkennung schärfster Art.
Ihr habt mit einem i865PE getestet.
Ich selbst habe ein Abit IC7-G mit i875P Canterwood FSB800 und Speicher 2x512 Inifineon 400MHz.P4 HT 2.8C.
Alles auf Standard.
Kann ich die von euch ermittelten Ergebnisse auf mein Sys in etwa übertragen,oder ist das nicht vergleichbar?
Cerberus
 

TermyD

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.143
Klasse Test - der kommt gerade richtig!!

Zwei Fragen hätte ich aber noch:

1. Wo kann man den diesen "CCC"-Samsung Speicher kaufen?
2. Kommt in nächster Zeit mal ein Test dieser "Top-Secret-Tip" MDT Speicher?

CU

TermyD
 

TermyD

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.143
Schade, die Edit Funktion ist noch nicht implementiert ;)

Also habe ich noch zwei Fragen:

a) Ich finde keinen Corsair XMS... Speicher mehr, sondern nur noch CMX... Speicher. Ist dies der Nachfolger oder ein anderer Speichertyp?

b) Ihr habt im Artikel geschrieben, daß bei einem FSB >200 PAT deaktiviert wird.
Bedeutet dies, das OC mit synchronem FSB-RAM Einstellungen nicht mehr die sinnvollste Lösung ist?
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
@15
XMS ist noch im Handel erhätlich. Muss nur bissel genauer gucken. Die Modulen werden auch unter dem Namen CMX256A-3200 geführt. Hier macht jeder Shop was anderes. Genau genommen heißen sie aber XMS.

Bei PAT hast du richtig gelesen. Meiner Meinung nach sollte man sich grundsätzlich überlegen, in wie weit das Übertakten den Verlust von PAT rechtfertigt. Dadurch, dass PAT bei über 200 MHz FSB wegfällt, muss man den Takt deutlich stärker anheben, um den Wegfall zu kompensieren. Eine Taktsteigerung um wenige MHz bringt also wenn. Mit anderen Worten: Ganz oder gar nicht übertakten.
 

guillome

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.266
pat wird bei einem fsb über 200mhz deaktiviert?????
das ist mir aber neu....

ich habe hier ein epox 4pca3+ i875p und im einsatz sind 2x 512mb Corsair CL2 DDRAM PC433 CMX512-3500.
der speicher läuft mit 440 mhz (cpu mit 880mhz quad) also einem fsb von 220mhz ohne probleme mit aktiviertem PAT.
beim booten wird schön angezeigt, dass der ram im dual modus läuft. auch merkt man das ganz deutlich bei den benchmark ergebnissen dass pat mit 220mhz aktiviert ist!
ebenso cpuz zeigt mir beim ram einen aktivierten dual modus an. deshalb halte ich die deaktivierung der pat technologie bei 200fsb (aus meinen eigenen erfahrungen raus) für ein gerücht!

ich bitte um erklärung falls ich hier irgendwas nicht richtig verstanden haben soll. ;)
 

Christoph

Lustsklave der Frauen
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Dual-Modus != PAT
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Nachdem wir bereits vor wenigen Wochen insgesamt sechs DDR400 Module auf einer nForce 2 400 Ultra Platine auf Herz und Nieren prüften, folgt nun der ausführliche Test auf einer Platine mit i865PE Chipsatz auf der wir fünf Overclocking-Riegel von Corsair, OCZ und Kingston gegen neun Markenriegel von Crucial, Infineon, Kingmax, Kingston, Samsung und takeMS haben antreten lassen.

Zum Artikel: Test: 14 DDR400 Speichermodule im Vergleich
 

guillome

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.266
und was ist dann der unterschied zwischen pat und dual channel modus?
 
Top