Test Test: Cooler Master 690 II

Benny

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
552
Das Cooler Master 690 II möchte es mit dem bekannten Vorgänger aufnehmen und an dessen Erfolge anknüpfen. In unserem heutigen Test werden wir diesen Midi-Tower auf Herz und Nieren prüfen. Gemessen am Preis liegt das Ausstattungsniveau sehr hoch. Ob diese Theorie durch den praktischen Test unterstrichen werden kann, gilt es herauszufinden.

Zum Artikel: Test: Cooler Master 690 II
 

MAP94

Captain
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
3.924
Sehr gutes Case!

Optisch macht er wirklich was her. Auch für gutes KM ist gesorgt.
Und endlich ist der Innenraum auch in schwarz. Das erspart einem das Selberlackieren.

Wie bei fast allen CM Cases passt der Preis auch wirklich gut.
Würde es gerne kaufen, gäbe es nicht wichtigere Dinge :)
 

waldgeist78

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
149
für den preis wirklich ein top gehäuse. nur ist es irgendwie schwierig eins zu bekommen. ich hatte es bei hardwareversand bestellt, 5 wochen gewartet, dann storniert:(. hatte jetzt glück bei mindfactory eins zu bekommen.:)
 

Numrollen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.707
Leisetreter mit Löchern in der Seitenwand *edit* ÜBERALL ? Wie soll den das gehen? Klar, zukleben... pff...

Also obwohl mein Antec P182 20€ teurer war vor ...2 Jahren... ist dieses Gehäuse mehr als nur 20€ davon entfernt. Ich verstehe nicht warum da eine Empfehlung rauskommt. Das einzigste was gut ist ist die Grafikkartenhalterung. Also bitte, wie oft steck ich ne HD von ausen an? Wenn ich das mache dann hab ich einen Anschluss auf meinem Schreibtisch und zerre nicht mein Gehäuse hervor deswegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ludi.1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.514
Es wäre schon, wenn das mit der Verarbeitungsqualität stimmt. Ich habe den Vorgänger, mit enkoppelten Festplatten u. Lüftern und das Teil vibriert wie blöde.
 
S

Speedy.

Gast
Nettes Gehäuse, auch wenn es mich optisch nicht so anspricht wie das Fractal Design R2, welches ich mir nach dem Test auf CB besorgt habe. :)
Ansonsten wäre das Case eine Überlegung wert, vor allem für den Preis.
 

Den

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.265
danke für den test,werde mir das case bald bestellen)
 

brocolle

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
113
Nur mal so nebenbei, warum ist die Empfehlung 04/10 wenn der Test doch vom 5. Mai ist?

Hat da jemand vergessen das Datum zu ändern oder soll das so sein?

MfG,
brocolle
 

Darklordx

Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
7.269
Hoffentlich klappt das mit dem Gehäuse. Es soll nächste Woche bei Caseking wieder lieferbar sein.

Allerdings habe ich die gedämmte Version genommen, um die "überflüssigen" Lüfteröffnungen zu verschließen. Ich wollte, es wäre schon nächste Woche. :D
 

Bender4everCH

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
282
Ich seh an dem Teil nicht 1 Staubfilter, na dann viel spass mit dauerputzen des Gehäuseinneren, und den Lüftern. :rolleyes:

Das Gehäuse ist vielleicht gut für nen Staubfreien Überdruckraum aber sicher nicht fürs normale 08/15 Büro oder Wohnraum. Aber naja, soll Leute geben die gerne alle paar Wochen ihr Gehäuse reinigen und lieber auf Optik und Preis schauen als auf vernünftige Altagstauglichkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benny

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
552
Ich seh an dem Teil nicht 1 Staubfilter, na dann viel spass mit dauerputzen des Gehäuseinneren, und den Lüftern. :rolleyes:

Das Gehäuse ist vielleicht gut für nen Staubfreien Überdruckraum aber sicher nicht fürs normale 08/15 Büro oder Wohnraum. Aber naja, soll Leute geben die gerne alle paar Wochen ihr Gehäuse reinigen.

Lesen, anstatt nur die Bilder durchzuklicken, hätte dir in diesem Fall weitergeholfen! Aber Hauptsache einen Kommentar abgeben.
 

Demolition-Man

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
5.188
Wenns wirklich staubig ist, nützen die Filter auch nichts...

Wird höchstens etwas langsamer schmutzig, und das mit feinerem Staub.
 

oxe23

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
361
ich habe immer gedacht, dass man festplatten nur senkrecht oder waagerecht betreiben sollte und nicht schräg (wie bei diesem dock hier). ist das heute nicht mehr so?
 
Anzeige
Top