Test Test: Samsung Wave II S8530

Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
226
#41
In der Preisklasse bis 300€ Spielt aber auch das Defy mit. Und das braucht sich defintiv auch nicht zu verstecken ;)
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.874
#42
Ich will ja nicht meckern, aber so wie es ausschaut, ist das Wave II kein Meilenstein der Technik. UMTS und Bluetooth nicht auf neuestem Stand, Kamera ist wiederum nur Mittelmaß.
 
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
183
#43
@Raucherdackel

Ich weiß ehrlich gesagt nicht wovon du redest. Das Wave II ist das einzige Smartphone das ich kenne mit Bluetooth 3 und die Bilder der Cam sind für eine Handyknipse erstklassig. Selbst die HD(!)-Videos die man damit aufnehmen kann sehen sehr gut aus.
 

ChaosBimpf

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.539
#44
So ein Humbug, fängt der Quatsch schon wieder an? Hast Du überhaupt den Test gelesen?

Dasselbe mit Symbian, nicht konkurrenzfähig blabla. Wenn ich sowas höre, zweifel ich an der Objektivität der Menschen.
hattest du das wave schonmal in der hand und dich mit dem OS wirklich befasst? es gibt keine wirklich gute und brauchbare software um das os zu erweitern. vll 5-10 apps dann wars das. eine wirkliche konkurrenz zu android oder ios ist es nicht. ich würde sogar sagen dass symbian eine größere vielfalt an sinnvollen und brauchbaren apps hat. ich hatte das handy lange genug um das zu wissen.

@Luxmanl525: es gibt nur route 66 und ndrive. wobei ich mir nicht sicher bin ob ndrive schon wirklich fertig und ausgereift ist. route66 halte ich persönlich für schrott. total unübersichtlich und wenig einstellungen bzw genauigkeit. da ist navigon oder copilot ne andere hausnummer. das wave braucht zudem relativ lang bis es einen satelliten gefunden hat. da ist mein defy 10 mal schneller. normal dauert das nicht mehr als 10 sekunden


edit:
@raucherdackel: die kamera ist wirklich sehr gut und vor allem die panorama funktion perfekt. in diesem punkt ist das wave sehr vielen anderen smartphones deutlich überlegen
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.925
#45
hattest du das wave schonmal in der hand und dich mit dem OS wirklich befasst? es gibt keine wirklich gute und brauchbare software um das os zu erweitern. vll 5-10 apps dann wars das. eine wirkliche konkurrenz zu android oder ios ist es nicht. ich würde sogar sagen dass symbian eine größere vielfalt an sinnvollen und brauchbaren apps hat. ich hatte das handy lange genug um das zu wissen.
Wenn ich es nicht selber besser wüsste, würde ich mir nicht anmaßen, sowas zu behaupten. Ich habe seit Jahren ein Symbianhandy und sage und schreibe zwei brauchbare Apps für mich gefunden. Die große, große Vielzahl an Apps ist ohnehin nur Spielerei. Ein Bada OS ist natürlich moderner, nicht so trocken und ästhetischer im Umgang, aber die Apps sind mir -persönlich- erstmal schnuppe und definitiv kein Handy-Kaufgrund. Hauptsache das Handy funktioniert so, wie man es sich vorstellt. Wer von vornherein Apps braucht, sollte sich vielleicht fragen, warum das Handy die dort angebotenen Funktionen oder Spiele nicht als Features besitzt.

Desweiteren ist das standardmäßig 3-seitige Menü des Wave I und II nahezu vollgepackt mit Symbolen und vorinstallierten Apps, zudem bietet der Homescreen im Auslieferungszustand eine 2-seitige Auswahl an ebenso vorinstallierten und frei wählbaren Widgets an; wenn das mal kein deutliches Zeichen für ein bemühtes Angebot und einer Vorauswahl ist.

Wie dem auch sei, das Bada OS ist immer noch NEU; wer wirklich Äpfel mit Birnen vergleichen will, der darf nicht vergessen, dass zwischen Bada und anderen Systemen wie iOS JAHRE liegen. Nach wie vor werden fleißig Apps entwickelt. Ergo: was jetzt nicht ist, wird noch werden, aber konkurrenzfähig ist es selbstverständlich schon seit Markteinführung, und das nicht nur wegen seiner Apps, sondern hauptsächlich wegen der technischen Raffinessen.
 
Zuletzt bearbeitet:

gorgos

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
594
#46
Wer von vornherein Apps braucht, sollte sich vielleicht fragen, warum das Handy die dort angebotenen Funktionen oder Spiele nicht als Features besitzt.
Schwachsinn. Als nächstes willst du uns noch erzählen, dass man von Windows nicht viel halten kann, weil man da auch fast alle Programme erst selber installieren muss.

Wie dem auch sei, das Bada OS ist immer noch NEU; wer wirklich Äpfel mit Birnen vergleichen will, der darf nicht vergessen, dass zwischen Bada und anderen Systemen wie iOS JAHRE liegen. Nach wie vor werden fleißig Apps entwickelt. Ergo: was jetzt nicht ist, wird noch werden, aber konkurrenzfähig ist es selbstverständlich schon seit Markteinführung, und das nicht nur wegen seiner Apps, sondern hauptsächlich wegen der technischen Raffinessen.
Als der App Store eingeführt wurde, gab es gleich am ersten Tag eine unglaublich hohe Auswahl an Apps. So viel dazu. Ob Bada OS in der Zukunft noch konkurrenzfähig werden, kann keiner sicher sagen, aber ich glaube es nicht.
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.925
#47
Schwachsinn. Als nächstes willst du uns noch erzählen, dass man von Windows nicht viel halten kann, weil man da auch fast alle Programme erst selber installieren muss.
Brauchst Du eine Tabellenkalkulation auf Deinem Smartphone?
Browser, Instant Messaging (SMS, Social Network Dienste), Texteditor für Notizen, Spiele, und JA, sogar einen AppStore für weitere Wünsche - ist schon alles dabei. Sonst noch was?

Als der App Store eingeführt wurde, gab es gleich am ersten Tag eine unglaublich hohe Auswahl an Apps.
Eine unglaublich hohe Auswahl an unnützen Apps, von denen viele auch noch zu teuer waren/sind. Viel Spaß damit!

Mensch, ich hab ja nichts gegen die Vielfalt, im Gegenteil, was mich stört ist nur das Abstempeln eines bestimmten Systems, nur weil es da nicht gleichviele wertlose Anwendungen gibt :freak: Dabei ist das bloß eine Frage der Zeit... es werden täglich mehr...
 
Zuletzt bearbeitet:

gorgos

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
594
#48
Zitat von HardRockDude:
Eine unglaublich hohe Auswahl an unnützen Apps, von denen viele auch noch zu teuer waren/sind. Viel Spaß damit!
Der Satz zeigt deutlich deine Unkenntnis. 79ct Apps sind der Standard. (oder meintest du Bada OS)

Ich selber brauche keine Tabellenkalkulation, aber knapp 150 installierte Apps von denen ich etwa 30 regelmäßig benutzen, spreche eine deutliche Sprache. ;)

Zitat von HardRockDude:
Mensch, ich hab ja nichts gegen die Vielfalt, im Gegenteil, was mich stört ist nur das Abstempeln eines bestimmten Systems, nur weil es da nicht gleichviele wertlose Anwendungen gibt Dabei ist das bloß eine Frage der Zeit... es werden täglich mehr...
Ich stempel es ja nicht gleich ab. Nur glaube ich nicht, dass es sich durchsetzen wird. Da gebe ich Windows Phone 7 größere Chancen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
190
#49
PRO WAVE!

Eines der größten Vorteile des WAVEs S8500/S8530 mit Bada 1.2 ist die Möglichkeit fast alle Filme in verschiedenen Containerformaten (AVI,MKV )mit dem vorinstallaierten Video-Player flüssig abzuspielen.
Das heisst Film herunterladen und aufs Gerät kopieren, ohne vorher das Format wandeln zu müssen.

Unter Android (z.B. HTC Desire) wird ein externer Player z.B. arcMedia benötigt. In diesem ist es im moment leider nicht möglich 720p immer Ruckfrei abzuspielen.
 

ChaosBimpf

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.539
#50
@hardrockdude:
man könnte fast meinen du arbeitest für samsung. samsung vertröstet seit einführung darauf dass es ja jeden tag mehr werden. was sinnvolles ist allerdings nicht dazugekommen. so wie du argumentierst reicht dir auch ein 50€ handy, das kann ja auch von werk aus telefonieren, sms schreiben und notizen speichern.
bada wird ja eben mit tollen innovationen und features beworben, jedoch sind diese zu 30% nichtmal ausgereift. als social network gilt ja auch palringo, welches vorinstalliert ist. jedoch kannste das zu nichts gebrauchen so wie es vorinstalliert ist. im übrigen kommt die sache hinzu dass das wave oft meckert dass der speicher voll is obwohl keinerlei anwendungen im hintergrund laufen. sowas ist ausgereift?
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.925
#51
@Chaosbimpf
Keine Ahnung, wo Du Deine Zahlen wie 30% usw. hernimmst, der Test spricht eine andere Sprache und die Features dieses Knüppels sind definitiv ausgereift, mehr noch als beim iPhone, wo man sich nach 4 Generationen auch gerne mal noch ein Designfehler leistet und den teuer verkauft. Außerdem sind facebook und youtube vorinstalliert und noch irgendein sozialer Client, an dessen Namen ich mich nicht erinnern kann, für die, die's brauchen. Schau Dir das Menü doch mal an! Speicherprobleme hatte ich mit meinem Wave noch nie. Bedienungsfehler? Das Ding wird doch sogar mit einer Speicherkarte und einem funktionierenden Taskmanager ausgeliefert. Und nein, ich arbeite nicht für Samsung, sondern für mehr Objektivität.

Vielleicht schreibe ich zu ekstatisch; wie schon angedeutet, mir geht's nur darum gerade wegen dem Appstore zu relativieren, denn da spielt immer noch die persönliche Note eine viel zu große Rolle. Gorgos ist der erste, der mir mit 150 bzw. 30 Apps begegnet. Da hat's auch jemand bitter nötig... Kein Wunder, dass man dann schlecht über anderes redet. Natürlich sind 150 Apps genau so verallgemeinerungswürdig wie die aus der Luft gegriffenen 30% (das ist übrigens ironisch gemeint), und das dann noch mal ~0,79€.... Ich z.B. brauche - und "brauche" ist schon übertrieben - zwei.

Alles ist relativ, vergesst das nicht.

Ich stempel es ja nicht gleich ab. Nur glaube ich nicht, dass es sich durchsetzen wird. Da gebe ich Windows Phone 7 größere Chancen.
Das klingt vernünftig. Akzeptiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

ChaosBimpf

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.539
#52
was hat arbeitsspeicher mit einer speicherkarte zu tun? ich hab extra noch dazu geschrieben dass keine apps im hintergrund laufen und trotzdem der arbeitsspeicher voll is. und die facebook app ist mehr als unbrauchbar ;) abstürze und ruckeln ohne ende. die 30% waren geschätzt anhand den apps die nicht richtig funktionieren.
klar hat bada einige gute ansätze wie zb der mp3 player oder die handhabung der kontakte, jedoch untersützt samsung sein eigenes OS einfach nicht genug. es gibt seit release eine beschwerde über die facebook app, da diese einfach nicht brauchbar ist. samsung vertröstet seitdem auf bada 2.0 . aber wer will ein jahr auf ein update auf 2.0 warten? und einen bedienungsfehler hatte ich sicher nicht, da das os unverändert war und das problem selbst nach einem neustart aufgetreten ist ;)
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.925
#53
@Chaosbimpf
Persönlich finde ich den mp3-Player des Waves eher äußerst unpraktisch, der bietet zwar ein paar Einstellungen, aber verglichen mit meinem älteren Nokia 5530 kommt der da nicht ran (okay, das Nokia ist auch extra ein dafür gemachtes XpressMusic).

Was ich auch schlecht finde, ist die Platzierung bestimmter Funktionen, wie die "Senden"-Taste beim SMS-Schreiben. Die ist direkt unter der Umschalttaste für Großbuchstaben, und wie oft kommt man bei den kapazitiven Touchscreen so leicht mal aufs Display und aktiviert irgendwas, was man nicht wollte. Da lobe ich mir nach wie vor resistive Screens und frage mich nach wie vor, was sich manche Designer von Eingabesystemen eigentlich dabei denken. Sowas muss doch in den Tests auffallen? Selbst bei Bada 1.2 ist das nicht besser geworden. Es mangelt aber Allgemein bei vielen Handy-OS an Intuivität.

Trotzdem scheinst Du da irgendwie in ein Problem geraten zu sein, was ich auf dem Wave bisher nicht hatte... von wegen Abstürze und Ruckeleien; bei mir läuft alles butterweich, aber vielleicht liegt das ja auch daran, dass ich eben nicht alles mit Apps vollhaue. Alles Mutmaßungen. Manchmal spinnt die Hardware auch einfach, wer weiß. Schon mal ein Firmwareupdate gemacht?
Die Facebook-App ist tatsächlich unbrauchbar, aber das macht ja nichts, man kann ja genauso gut auf m.facebook.com gehen und da alles eintragen, oder eben über Twitter - genau, das war's, was mir eben in dem Post nicht mehr einfiel.

Naja, ich denke, ich hab fertig ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

snj

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
272
#54
oh ja, das mit dem Speicher stört mich gewaltig, vor allem beim surfen. Dann noch der beknackte E-Mailclient (imap) und das ich immer noch nicht 100%ig problemlos mit Outlook bzw. per MobileMaster mit Outlook oder Thunderbird synchronisiert bekomme... gerade letzteres war wirklich traumhaft einfach und funktioniell bei meinem alten HTC Touch Diamond mit ActiveSync und Outlook. Auch das GPS war bei dem HTC TD deutlich flotter nutzbar nach aktivierung. Was mich aber am allermeisten stört ist, das sich mein Handy in der Hosentasche durch unbeabsichtigt langes drücken des zurück/beenden knopfes, trotz abgedunkelten Bildschirm und Tastensperre, das Handy ausgeht. habe es darum schon auf dem Kopf im Leder-Etui und nie wenn ich sitze in der hosentasche.

Insgesamt bin ich schon noch zufrieden mit meinem Bada Handy (trotz der Kritikpunkte, ich hoffe mal auf Bada 2.0), kann aber durchaus nachvollziehen wenn jemand lieber zu einem Android, Symbian, WP7 oder iOS Smartphone greift. Denke selbst WP7 ist da hier und da schon einen Schritt weiter als Samsung mit Bada was ich bisher so mitbekommen habe.
 
V

VD

Gast
#55
So ein Humbug, fängt der Quatsch schon wieder an? Hast Du überhaupt den Test gelesen? In dem, den ich las, wird das Handy nahezu ausschließlich gelobt. Die Verkaufszahlen des Wave I spiegeln das auch eindeutig wieder. Hast Du mal ein Bada OS neben aktuellen Smartphones gesehen? Die nehmen sich doch alle nichts mehr. Die Bedienung ist nahezu überall ähnlich, besonders der Menüaufbau. Bada OS ist ja auch nur eine neue Mischung von allem.

Dasselbe mit Symbian, nicht konkurrenzfähig blabla. Wenn ich sowas höre, zweifel ich an der Objektivität der Menschen.
Ich glaube eher du hast keine Ahnung. ;)
Das "Bedienen" dieser Smartphones wird ja zum großen Teil von den Apps bestimmt, oder kennst du jemanden, der ein Smartphone für 300+€ hat und nur die vorinstallierten Grundfunktionen benutzt?
Ich nicht.

Ich kenne jemand der das Wave 1 hatte und extrem unglücklich war, als er gesehen hatte, was es alles auf dem Iphone bzw. auch Android gibt.

Da kann Bada einfach garnicht mithalten, es gibt einfach viel zu wenig von den wirklich guten Apps oder Spielen.
Daher ist es meiner Meinung nach nicht konkurrenzfähig zu iOS oder Android.
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
5.066
#56
Browser, Instant Messaging (SMS, Social Network Dienste), Texteditor für Notizen, Spiele, und JA, sogar einen AppStore für weitere Wünsche - ist schon alles dabei. Sonst noch was?
Ja, einen brauchbaren Browser und ein gutes SMS Programm wie HandcentSMS, sowas hat kein Smartphone Betriebssystem von Haus aus zu bieten. ;)

Und das schlimme: bei Bada kann ich nicht reagieren, weil es keine brauchbaren Alternativen gibt.
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.925
#57
Ich glaube eher du hast keine Ahnung. ;)
Das "Bedienen" dieser Smartphones wird ja zum großen Teil von den Apps bestimmt, oder kennst du jemanden, der ein Smartphone für 300+€ hat und nur die vorinstallierten Grundfunktionen benutzt?
Ich nicht.
Nun, das Blöde ist eben, wenn man von sich auf andere schließt. Wieder einmal fehlt es an Objektivität; was für den einen das gelbe vom Ei, ist für den anderen eben der nicht unbedingt notwendige Bonus. Das ist inzwischen alles geklärt, aber da Du sicherlich alles gelesen hast, weißt Du ja schon Bescheid.

@akuji
Bei meinem Nokia hat es auch eine halbe Ewigkeit gedauert, bis der Opera Mobile für Symbian aus dem Betastatus herauskam. Bei Bada wird's wohl auch ein bisschen dauern, zumal es noch nicht mal ein Jahr auf dem Buckel hat und damit recht frisch ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

ChaosBimpf

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.539
#58
du hast doch nichtmal ein wave oder? anfangs war ich vom wave und bada auch begeistert. jedoch wenn man das ding mal eine zeit lang selbst besitzt und damit arbeitet merkt man erst wo es überall fehlt und hapert. bada wird jetzt bald ein jahr alt auf dem wave. und was hat sich getan? nichts. dann immernoch mit der ausrede zu kommen dass es ja "neu" sei ist wohl etwas abwegig. aber da du scheinbar keine nachteile im bada os siehst schliesst sich deine angebliche objektivität von vornherein aus
 

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.283
#59
Was mich an Bada noch immens stört – die Personalisierung. Nicht, dass es nicht ginge und mit 10 möglichen Homescreens super - nur bringen mit diese deutlich weniger als Symbian oder Android, wenn ich kaum brauchbare Widgets habe und u.a. keine Verknüpfungen zu Programmen machen kann. Hinzu kommt, dass die Widgets, glaube ich, nicht angeordnet werden können, wie ich will. SIe nehmen viel Platz ein und wenn ich ein großes Widget habe, liegt es dann mittig und außenrum ist Platz verschenkt, aber kein Platz für witere Widgets. Zudem sind wenige bis gar keine mir bekannte Widgets interaktiv und nur wenige erleichtern das Arbeiten.
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.925
#60
ChaosBimpf, das nächste Mal bitte vorher nochmal Nachdenken. Erstens habe ich sehr wohl ein Wave (was für eine frigide Unterstellung Deinerseits, ich habe es doch schon einhellig beschrieben) und das auch mit gutem Wissen weiterempfohlen. Nachteile habe ich Dir auch bereits genannt - schon vergessen? Was ist Dein Punkt? Vor- und Nachteile gibt's überall. Es geht eben um persönliche Vorlieben, nichts anderes. Und wer soviel Wert auf einen Appladen legt, dann bitte - kauf Dir doch ein iPhone oder sonstwas, zwingt Dich ja keiner zu nichts, nur stempel das System nicht als untauglich ab, nur weil DU damit nicht klarkommst :rolleyes:

Hinzu kommt, dass die Widgets, glaube ich, nicht angeordnet werden können, wie ich will.
Das kannst Du, wenn Du lange auf ein Widget drückst, das Du auf dem Homescreen platziert hast. Dann kommt ein gelber Rahmen drumherum, und Du kannst es verschieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top