Teufel Thx gegen Bose 301 Surround

arnemichalak

Ensign
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
238
Hallo Jungs ich wollt mal eure Meinung hören bei Teufel gibt es unter

http://m.teufel.de/heimkino-thx/system-4-thx-p13489.html

ein kompaktes THX Set nun wollt ich wissen wie es sich gegen mein vorhandenes Set schlägt :

Front: Bose 301 Regallautsprecher
Center: Magnat Vector Center 211
Rear: Bose 2.2
Sub: Teufel Sub aus MK25 Set
Receiver: Onkyo NR 414

Es klingt nicht schlecht aber lohnt es sich 1000 Euro auszugeben ? Ich denke für das Set würde ich komplett 500 Euro bekommen (EBay) so das es netto bei 500 - 600 Euro liegt.

Warte auf euren Rat.

Arne
 
Was stört Dich am aktuellen Set?
Das einzige Problem beim aktuellen Setup ist die mangelnde Homogenität von Front + Center.
Ich würde deshalb aber kein neues Setup kaufen, das bestenfalls in der gleichen Liga, eher sogar darunter rangiert. Bin zwar nicht der Bose-Fan, aber in diesem Fall sehe ich den Wechsel als Fehler an.
 
Ich dachte weil das System tonal ausgewogener ist und alle Lautsprecher zusammenpassen...was für ein Center wäre denn empfehlenswert ? Ein Bose 301 geht ja nicht (Rechts - Links) ?
 
Das kommt darauf an, welche 301 Du hast. Immerhin gibt es das Modell seit 40 Jahren in verschiedenen Ausführungen.
Prinzipiell kannst Du aber eine dritte 301 dazu nehmen, es kommt dann eher auf die Ausrichtung an.
Rear dürfen ruhig die 2.2 bleiben, sofern die Front möglichst homogen ist.
 
Hmmmm schwierig schwierig und ohne Vergleichs-Hören wird es nicht einfach sein. Auf THX würde ich nicht viel Wert legen, das kostet nur und dafür wird dann beim Kunden kräftig in die Tasche gegriffen.
Wenn es ausgewogener sein soll und es zum 301er keinen passenden Center gibt, würde ich die Magnat Vector 203 als Frontler einsetzen und die Bose 301er verkaufen. Bei den Rears ist es nicht so wichtig, da eben nur Effektlautsprecher.
 
Was willst du mit THX ?! :rolleyes:

Die THX Lizenz kostet Geld. Ergo kostet das Boxenset mehr Geld oder es wird am Material gespart.
 
So - erstmal herzlichen Dank, die Boxen von Teufel sind da, allerdings habe ich die Sachen zugelassen und werde eine Rücksendung beantragen d.h. Probehören mache ich jetzt auch nicht mehr. Da ich jetzt vorne die Bose 301 und hinten die Bose 2.2 habe (wirken die eigentlich wie Dipole - Link: http://products.bose.com/pdf/customer_service/owners/og_2point2.pdf ). Ansonsten - habt ihr Empfehlungen für einen Center der Bose 301 ? Eine weitere Bose 301 und die Magnat Vector kommen wegen des Platzes leider nicht in Frage. Wäre der Center Bose VCS 10 eine Empfehlungen gegen meinen vorhandenen ? (Preisbereich bis 150 €) Und was haltet ihr von dem Sub ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Der VCS-10 wäre Quark, da auch er einen komplett anderen Hoch/Mittelton-Bereich hat als die Fronts. Da kannst Du auch gleich beim (nicht wirklich schlechten!) Magnat bleiben.
Der Sub ist zwar kein Überflieger, aber wenn er für Dich ok ist und in Deinem Raum funktioniert (evtl. nach etwas Experimentieren mit der Aufstellung), dann ist das ok.
 
Erstmal lieben Dank für die Antworten. Ja ich denke der Sub ist okay - ich habe gestern noch etwas experimentiert und habe die Anlage sehr neutral eingestellt - das passt soweit auch vom Sourround her. Nur die Inhomogene Front stört noch - mal sehen ob ich noch irgendwie eine Bosen301 reinquetsche ist nur blöd wegen der Ausrichtung also links und rechts - ach so das sind Bose 301 V 5.
 
Das ist ja ein aktuelles Modell, da sollte sich was finden lassen. Evtl. kannst Du sie ja auch über dem TV auf ein Regalbrett stellen.
Mal beobachten: klick
 
Zurück
Top