Thermalright HR-02 Macho vs Thermalright HR-02 Macho PCGH-Edition

Swoshinima

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
26
Ich bin mir nicht sicher was ich kaufen soll, da die PCGH-Edition ist ja doch ein bisschen teurer ist.
Was würdet ihr kaufen/was habt ihr gekauft?
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.886
In welchem System?! Unter welchen Bedingungen?
 

Selas

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.252
Jetzt mal unabhängig vom Rest des Systems: für mich macht die PCGH-Version keinen Sinn. Im Vergleich hat sie nur einen 3-pin Anschluss und der Lüfter ist zwar leiser, aber kann dadurch bedingt nicht so schnell drehen.
Da man den Ur-Macho aber auch mit weniger als 900 rpm betreiben kann (meiner läuft bei minimaler Einstellung im BIOS mit knapp unter 650rpm und ist damit aus dem Case unhörbar), ist die PCGH-Edition imho sinnlos.
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
J

JoeCool

Gast
Hallo,

ich habe den Macho in der PCGH Edition.
Der Kühler hat viele Heatpipes und eine große Fläche.
Die Lamellen haben einn etwas größeren Abstand als die meisten anderen Kühler.

Dies alles zusammen prädestiniert den Macho als Kühler
der mit einem großen langsamlaufenden Lüfter zurecht kommt.
Deshalb hat die PCGH Version einen Lüfter mit einem auf eher
geringe Drehzahl optimierten Profil.

Ich habe einen Xeon E3-1230v3 und der 3-Pin Lüfter
läuft momantan unhörbar bei 320 U/Min.
Im Bios konnte ich eine Lüfterkurve einstellen
so daß die Drehzahl bei Bedarf ab 50°C CPU TEmperatur
stufenweise ansteigen kann.
Das brauchte sie bislang aber noch nicht.

Ich würde sagen es kommt auf die TDP deiner CPU
sowie darauf an was du damit anstellen willst.

Bei nur 80W TDP meiner CPU würde ich immer die PCGH Version nehmen.
Bei einer 140W CPU vielleicht eher den normalen Macho.

Gruß, JoeCool
 

Swoshinima

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
26
Da der 3820 einen TDP Wert von 130 hat,werde ich wohl den normalen nehmen,eine frage hätte ich aber noch: Wie heiß wird deine CPU,wenn der Lüfter mit 320rpm dreht?
 

Big Ray

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
956
Hallo,

ich habe den Macho in der PCGH Edition.
Der Kühler hat viele Heatpipes und eine große Fläche.
Die Lamellen haben einn etwas größeren Abstand als die meisten anderen Kühler.

Dies alles zusammen prädestiniert den Macho als Kühler
der mit einem großen langsamlaufenden Lüfter zurecht kommt.
Deshalb hat die PCGH Version einen Lüfter mit einem auf eher
geringe Drehzahl optimierten Profil.

Ich habe einen Xeon E3-1230v3 und der 3-Pin Lüfter
läuft momantan unhörbar bei 320 U/Min.
Im Bios konnte ich eine Lüfterkurve einstellen
so daß die Drehzahl bei Bedarf ab 50°C CPU TEmperatur
stufenweise ansteigen kann.
Das brauchte sie bislang aber noch nicht.

Ich würde sagen es kommt auf die TDP deiner CPU
sowie darauf an was du damit anstellen willst.

Bei nur 80W TDP meiner CPU würde ich immer die PCGH Version nehmen.
Bei einer 140W CPU vielleicht eher den normalen Macho.

Gruß, JoeCool
Gehört zwar nicht zum Thema, aber das ist mit Kanonen auf Spatzen geschossen :D Ich bekomme die gleichen Temps mit'nem Arctic Cooling Freezer 13 für die Hälte des Geldes.
 
J

JoeCool

Gast
Hallo Swoshinima,

bei etwa 19°C Zimmertemperatur komme ich auch nach 1 Stunde Schach
mit Shredder 4 ct oder Dirt 3 auf maximal 44°C auf dem heißesten Kern.
Allerdings ist die CPU um 0,12V untervoltet, sie braucht dadurch knapp
10W weniger als bei normaler Spannung, bei Last auf 4 Kernen.

Hallo Big Ray,

ich weis daß ich meine CPU auch billiger hätte kühlen können.
Im Prinzip sogar mit dem boxed Kühler.
Ich wollte aber eine gute und dabei sehr leise Kühlung
da der PC im Wohlzimmer steht und nicht stören sollte.

Gruß, JoeCool
 

hhk

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.725
Ich habe einen Xeon E3 1231v3 und stehe auch vor der Entscheidung. Alles nimmt Platz auf einem asrock h97 extreme4(geflasht so dass alle 4 Kerne im Turbo laufen können). Crucial Sport ddr3, 16gb in Dual channel. Gehäuse ist ein aerocool xpredator X3 white. Rest braucht ihr glaube ich nicht. Will es möglichst leise haben. Ansonten ein Scythe kotetsu.(das aussehen spricht mich sehr an und ich kriege denn neu für 24€, aber bei dem kleinen Preis Unterschied ist es eher nebensächlich, Hauptsache leise(+kühl), sodass ich nachts schlafen kann)
 
Zuletzt bearbeitet:

Snible

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
43
Und schon gekauft? Stehe auch gerade vor der Entscheidung, Fokus liegt auf möglichst leise:
Mugen PCGH
Brocken 2
Macho HR-02
Macho HR-02 PCGH

Xeon E3 1231v3 + GA-H97-D3H + Crucial Ballistix Sport
 

hhk

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.725
Ne, läuft gerade auf dem Boxed Kühler :D. Geht eigentlich doch von de Lautstärke. Evtl. Nehme ich den bequiet! Dark Rock Advanced C1, der gefällt mir.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top