News Tomahawk ATX & Mini-ITX: Erste Razer-Gehäuse richten sich an Fans

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.563
Eigene Gehäuse von Razer haben es bislang nicht in den Handel geschafft. Nach mehreren exotischen Konzepten soll nun ein konservatives Design Käufer erreichen. Die Midi-Tower Tomahawk ATX und Mini-ITX besitzen all das, was in der Premium-Preisklasse aktuell gängig ist. Ein Hersteller-Logo und Unterbodenbeleuchtung kommen dazu.

Zur News: Tomahawk ATX & Mini-ITX: Erste Razer-Gehäuse richten sich an Fans
 

Neodar

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
564
Ich verstehe noch immer nicht den Sinn eines Seitenteils aus Glas auf der rechten Seite. Wozu bitte sollte ich denn den ganzen Kabelsalat hinter dem Mainboard Tray sehen wollen?
Das ist absolut schwachsinnig und treibt nur unnötig den Preis hoch.
 

el osito

Bisher: Qubit
Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
548
Bei Bild #2 schien es fast so, als wären das aufklappbare Displays. 🙈 Gut, bei dem Preis...
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
14.920

Sekorhex

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.570
Fractal Design: Identisches Gehäuse, deutlich günstiger und hochwertiger als das von Razer.

gjqdn4jmtqc31.png
 

VYPA

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.829

Silver4Monsters

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
796
Weiß ja nicht, aber Razer Mäuse gelten weiterhin eigentlich als ziemlich gut.
Meine Razer Taipan benutze ich seit 2012. Funktioniert immer noch tadelos, trotz jahrelanger, zum Teil täglicher Folter in MOBAs etc.

Abgesehen davon sind die Headsets auf jeden Fall der letzte Schrott. Zu den Tastaturen kann ich nichts sagen, aber die scheinen ganz ordentlich zu sein. Edit: Weil es in #16 erwähnt wurde, die Ultrabooks sind natürlich auch absolut top.
 
Zuletzt bearbeitet:

Silver4Monsters

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
796

TøxicGhøst

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
123
Wozu bitte sollte ich denn den ganzen Kabelsalat hinter dem Mainboard Tray sehen wollen?
Das verstehe ich auch nicht. Habe vor kurzem bei einem PC Build das Corsair Obsidian 500D SE genutzt. Steht bei einem Kollegen so das man beide Seiten sehen kann. Echt unschön mit den Kabeln.
Obwohl.. So sieht man mein meisterhaftes Kabelmanagement. :p
 

Sekorhex

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.570

Shelung

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
5.790

just_fre@kin

Commodore
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.351
Überraschend dezent, aber für das Gebotene meiner Meinung nach zu teuer. Razer-Fans, die sämtliches Zubehör ohnehin von der Marke haben, werden sich sicher freuen, von daher: Daumen hoch.

PS: ich hatte bisher eher negative Erfahrungen mit den (günstigeren) Mäusen und einer Tastatur. Insgesamt sehe ich bis auf die Tastenbeleuchtung keine Vorteile von speziellem Gaming Zubehör gegenüber handelsüblichen Office Tastaturen, im Gegenteil: diese sind meist weniger Fehleranfällig (meine Beobachtung).
 
Zuletzt bearbeitet:

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
14.920

Grundkurs

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.439
Razer ist eine Firma die Schrott überteuert verkauft und dadurch leidlich versucht ein "Premium-Image" zu erschaffen, auch das nur mit mäßigem Erfolg.
 

Prolokateur

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
20
Finde Bild Nr. 4 vom ATX Gehäuse mit dem angedeuteten Airflow recht witzig. An die GPU kommt so dem Bild nach gar keine Frischluft, was ja bei der gezeigten RTX 3080 FE fatal wäre. Oder hat da von der Grafikdesignern nur jemand vergessen paar extra Airflowstriche zu zeichnen? :D
 
Anzeige
Top