Tune up wechselt auf aero design nach neustart

Diablow51

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.469
Benutze den minimalistic style aus tune up nur leider stellt tune up nachm neustart immer wieder auf das aero design um welches dann eine mischung aus beiden ergibt.irgend ne
möglichkeit dass ich nicht dauernd nach jedem reboot den skin neu aktivieren muss ?
 

Anhänge

  • dtop.jpg
    dtop.jpg
    221,9 KB · Aufrufe: 272
  • dd.jpg
    dd.jpg
    256 KB · Aufrufe: 250

-tRicks-

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.723
Ohje Deinstalliere Tune UP bitte, das schlimmste Programm das Windows bis dahin kannte.

Wenn du den Basic Design haben möchtest ´geht das auch ohne Tune UP
 

Darklord543

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
565
Ja, du deinstallierst Tuneup.
Nein das ist kein sinnloser Spam.
Tuneup bringt im besten Falle nichts und schadet im schlimmsten.
 

martinherrmann

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
480
TneUp bitte sofort deinstallieren:stock:
 

etking

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.411
TuneUp ist ein sehr praktisches Programm, vor allem der Registry Editor und der Autostart-Manager, Styler, sowie Disk Space Explorer sind erstklassig. Hast Du den Dienst "Tune-Up Designerweiterung" auf automatischen Start eingestellt? Wenn Du keinen anderen Theme-Hack installiert hast, brauchst Du den.
 

Diablow51

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.469
Zitat von etking:
TuneUp ist ein sehr praktisches Programm, vor allem der Registry Editor und der Autostart-Manager, Styler, sowie Disk Space Explorer sind erstklassig. Hast Du den Dienst "Tune-Up Designerweiterung" auf automatischen Start eingestellt? Wenn Du keinen anderen Theme-Hack installiert hast, brauchst Du den.

der ist auf automatisch aber ich kann ihn nicht starten.


Zitat von -tRicks-:
Ohje Deinstalliere Tune UP bitte, das schlimmste Programm das Windows bis dahin kannte.

Wenn du den Basic Design haben möchtest ´geht das auch ohne Tune UP

wie denn bitte ??
 

Anhänge

  • Unbenannt.png
    Unbenannt.png
    102,9 KB · Aufrufe: 138

Keres

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6.405
Die Registry kann man auch mit CCleaner sauber halten und für TuneUp gibt es auch eine gute Alternative, nämlich Glary Utilities.

Beides ist Freeware, stehen aber den kostenpflichtigen Programmen in nichts nach und arbeiten zuverlässig. :)
 

shadow_one

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.431
Die Registry kann man gar nicht säubern, weil es da nichts zu säubern gibt.

Und wegen 7 Basic Design.
 

Anhänge

  • 7 basic.png
    7 basic.png
    181,1 KB · Aufrufe: 150

Diablow51

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.469
gut dann wüsst ich jetzt nur noch gern wie ich den minimalistic theme ohne tune up zum laufen bekomme.


der heißt nur minimalistic der skin hat mit dem basic aus windows nix zu tun.die skins die man sich noch dazu laden konnte sind alle tvs dateien.die minimalistic tvs ist aber nicht vorhanden.
 

Anhänge

  • dtop.jpg
    dtop.jpg
    221,9 KB · Aufrufe: 118
Zuletzt bearbeitet:

Straight1911

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
388

Diablow51

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.469

Diablow51

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.469

Anhänge

  • dtop2.jpg
    dtop2.jpg
    275,2 KB · Aufrufe: 120
Zuletzt bearbeitet:
P

ProSieben

Gast
lass aber auch bei CCleaner die Funktion Registry weg
Ergänzung ()

Zitat von etking:
TuneUp ist ein sehr praktisches Programm, vor allem der Registry Editor und der Autostart-Manager, Styler, sowie Disk Space Explorer sind erstklassig.

Registry Cleaner braucht kein Mensch! Autostart Manager hast du auch schon bei Windows so drinne, ansonsten auch bei CCleaner. Disk Space Explorer ähnliche Programme gibt es kostenlos im Netz zu saugen (legal)
Zitat von etking:
Hast Du den Dienst "Tune-Up Designerweiterung" auf automatischen Start eingestellt? Wenn Du keinen anderen Theme-Hack installiert hast, brauchst Du den.
deinstalliert man TuneUp, so verschwindet dieser Dienst und man kann getrost Universal Theme Patcher benutzen.
 

seluce

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.265
Der Vorteil beim Autostart-Manager von CCleaner ist, dass er beim Neustart keine Meldung auftauchen lässt. Im Gegensatz zum Windows-Autostart-Manager, wenn man ein Programm aus dem Autostart entfernt, wird beim Neustart immer wieder die Meldung erscheinen, war bei XP echt nervig. Ein Vorteil für CCleaner. :-P

Auch Speicherplatz-Bereinugung kann nützlich sein, wenn man die richtigen Sachen ausgewählt hat. Sowas wie Browser-Verlauf würde ich nicht entfernen, da ich keine Lust habe immer alles doppelt einzugeben. Bei der Bereinigung können schon mal viele MB's oder sogar GB's frei werden.

Der Registry-Cleaner von CCleaner ist zwar zuverlässig, aber bringt nichts. Jedoch wird auch nichts dadurch geschädigt oder kaputt gehen, wurde beim CCleaner noch nie (noch nie einen Fall gelesen oder gehört). Jedoch lässt es einen glauben, dass dann alles "sauber" ist ;) Es kann jedoch manchmal tote Verknüpfung löschen (zum Beispiel einfach ein Programm-Ordner via entf gelöscht und der Autostart-Eintrag bleibt erhalten.)

CCleaner kann auch das, was TuneUp kann. Es hat nur viele Funktionen, die einen Glauben schenken sollen, dass die was bringen, jedoch bietet Windows mind. die Hälfte an Funktionen selbst. Die Gefahr, dass was nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert, ist bei TuneUp relativ hoch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top