ULTRA 100 Bios mit ungewöhnlicher Meldung

Optimus Prime

Ensign
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
240
ULTRA 100 Bios

Bekomm beim Starten des Computer ne Anzeige mit der versions Nummer vom Ultra100 Bios (Build 35).
Dannach steht da: "Ultra100 Bios not installed because there are no drives attached".

Hab ein asus a7V und Thunderb. 1,2 GHz...

Vielleicht kann mir wer sagen was ich da machen kann, da diese Prozedur den ganzen Boot Vorgang in die Länge zieht!

:utxloc: Dank euch jetzt schon! :utxloc:
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
Einfach mal übersetzt

Also wenn ich das Einfach mal übersetzte, dann bedeutet das, dass kein Laufwerk am UDMA100 Controller angeschlossen ist und er deshalb keinen Treiber installieren kann. Ist denn ein Laufwerk an den Controller angeschlossen?
 

Optimus Prime

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
240
hm...

Keine Ahnung , kommt vom Händler wo ich ihn hab aufrüsten lassen.
Wie werden die jetzt an den controller angeschloßen?
 

Optimus Prime

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
240
verzeihung

Tut mir Leid wenn ich mich umständlich ausdrücke, aber bei dem hab ich halt keine Ahnung.
 

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
Wenn ich dich richtig verstehe...

Momentmal, du hast einen U-DMA100 Controller nachrüsten lassen? Als PCI-Karte, und dann hat dein PC-Fuzzi da keine Platten drangehängt?! Geh in den Laden und schlag ihn!
Ich nehme mal an, dass du den Controller gerne benutzen möchtest, oder?
Also musst du deine Platten da auch dranhängen, das scheint erstmal das sinnvollste, hast du überhaupt eine U-DMA100 HDD, der Anschluss ist zwar abwärts kompatibel, aber es hätte ja wenig Sinn einen Controller nachzurüsten, wenn keine Platten vorhanden wären, für die er nötig wäre!
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.690
Moment mal, die U-DMA100-Schnittstelle wurde schon beim Asus A7V intregiert in Form von einem Promise-Chip als Controller. Da ja damals der KT133-Chipsatz den U-DMA100Mode noch nicht unterstützte, lief es über den Promise-Chip.
Also, mal den neusten Bios draufflashen von Asus, Geräte korrekt am U-DMA100-Port anschliessen, also U-DMA100 Platte/n mit 80 poligen IDE-Kabel.
Ist ausserdem der Promise-Chip überhaupt im Bios aktiviert worden?
 

Doggi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.356
Moin
So wie ich das verstehe ist die Festplatte am normalen IDE Contoler angeschlossen. ( Das ist nicht weiter tragisch) Der Onboard Promise Controler ist ( so glaube ich ) von Haus aus im BIOS aktiviert, und den solltest du ausschalten. Ist unter Onboard ATA100 Controler oder so änlich zu finden.
Einige Jungs haben das Board ja noch hier und die können dir ja mal genaueres posten wenn du nicht weiter weißt.
Doggi:cool_alt:
 

TeddyBiker

LaBuenaAlma
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.067
moin moin,

Wir haben schon öfters über das Board Asus A7V berichtet und geschrieben. Schau doch mal Hier nach, und wenn das nicht hilft, benutze die Suchfunktion hier im Board, unter UDMA 100 wirst Du eine Menge finden.

BTW: Der Bootvorgang dauert aber bei aktiviertem Controller sowieso etwas länger, dass ist völlig normal.
 

Optimus Prime

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
240
Danke

Ja es is so, dass ich mir das Asus A7V + den neuen Prozessor hab einbaun lassen.
Meine Festplatte is auch noch ziemlich neu und unterstützt es.
Ich probier mal alles durch was ihr da geschrieben habt. Wenns nix hilft, dann schrei ich wieder nach Hilfe :p
 
Zuletzt bearbeitet:

Optimus Prime

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
240
Also kanns daran liegen dass ich ein älteres Kabel hab? Dann brauch ich ein UDMA100 80 poliges Kabel.
Is das richtig?
 

TeddyBiker

LaBuenaAlma
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.067
Original erstellt von Optimus Prime
Also kanns daran liegen dass ich ein älteres Kabel hab? Dann brauch ich ein UDMA100 80 poliges Kabel.
Is das richtig?
moin moin,

...völlig korrekt, das Kabel erkennst Du am blauen Stecker.

Bei mir war das Kabel allerdings beim Board dabei, sollte eigentlich auch bei Dir so sein, oder Dein Händler hat sich selbiges *gekrallt* :mad:
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.690
Ja genau mit dem alten 40poligen IDE-Kabel kannst du nur maximal die Festplatten in U-DMA33-Modus betreiben. Erst mit dem 80poligen IDE-Kabel (das feinadrig ausschaut) kann seine Geräte in UDMA66/100 betreiben lassen.
War denn beim Board kein UDMA66!100-Kabel mitgeliefert gewesen? Oder was für einen Kram hat denn der Verkäufer eingebaut?
 

Hobbyschrauber

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
124
Promise-Controller

Hallo,

ich hab das gleiche Mobo.:)

Die Meldung bedeutet einfach, dass am Promise-Controller keine Platte angeschlossen ist.

Das ist in Ordnung wenn du nur eine Platte in der Kiste hast.
(Raid mit einer Platte geht sowieso nicht)
Eine Platte allein wäre am UDMA 100 auch nicht schneller.

Wenn du den Promise-Controller, im Bios unter "Boot", deaktivierst, fährt die Kiste wesentlich schneller hoch.

Wenn du deine Platte am Promise-Controller betreiben willst, musst du die Platte auch dort partitionieren und formatieren.
Einfach "umhängen" geht nicht.

Bios und Treiberupdate holen! (bei Asus)

80-polige Kabel brauchst du auch am UDMA 66.

viel Spass
 
Top