Unheimliches Erlebnis vermutlich mit Cookies

bumbklaatt

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.181
Vorab:

Ich halte eigentlich gar nichts von diesem Partygelaber, dass jemand an eine Sache oder an einen Gegenstand gedacht hat und das dann kurz darauf irgendwo als Werbung angezeigt bekommen hat. Hatte jedoch eben ein fast ähnlich verwirrendes Erlebnis:

Gestern am Hauptrechner (Win 10) in Chrome (eingeloggt im Google Account) erstmals Krankheitssymptome gegoogelt und eben bekomme ich am iPhone in der Facebookapp Medikamente gegen eben jene Symptome als Werbung vorgeschlagen, was ich mir absolut nicht erklären kann.

Chrome ist nicht auf dem iPhone installiert, lediglich mein Gmail Account ist im iPhone für E-Mails hinterlegt. Kann hierüber also auch ein Austausch von Cookies stattfinden oder wie erklärt ihr euch das?
 

Masamune2

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
6.451
Dann bist du irgendwo beim googlen auf einer Seite gelandet die irgendwas von Facebook eingebunden hat und schon wissen die das und nutzen es für ihre Werbung. Ist jetzt wieder neu noch sonderlich schockierend, so funktioniert Werbung im Internet nun mal.
 

Sbibi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
92
Beide Geräte sind mit der selben IP-Adresse im Internet unterwegs gewesen (DSL-Anschluss) und du bist auf beiden Geräten mit deinem Google-Account angemeldet.
Fertig.
 

RayKrebs

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.725
Willkommen im Digitalzeitalter der modernen Trackingmethoden
 

bumbklaatt

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.181

PS828

Commander
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
2.680
Zunächst einmal: Symptome Googlen ist keine gute Idee :D außer man informiert sich nur allgemein.

Aber ansonsten ist es so dass dein Google Konto sich merkt welche Seiten du besucht hast. Ich bekomm jetzt auch aufm Handy hier auf CB Werbung für den ASRock DeskMiniA300.

Habe am Wochenende einen gekauft, aber übern Laptop.

Soweit so normal. Cookies löschen und solche Interaktionen werden verhindert.
 

NameHere

Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2.191
Du wunderst dich darüber!? Google eingeloggt + Google Suche+ Facebook und das alles gleichzeitig. Könntest ein Livestream aus deinem Badezimmer für alle zugänglich machen und trotzdem wüsste Google und Facebook mehr über deine vorlieben.
 

PHuV

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.498
Noch viel unheimlicher. War beruflich mit dem Zug unterwegs, und kam an einer schönen Gegend und Stadt vorbei. Wollte, wissen, wie sie heißt, und Google hat sie mir bei der Suche auf meinem Smartphone gleich als erstes vorgeschlagen mit richtigem passenden Bild, was ich gerade aus dem Fenster sah. 😲
 

dr. lele

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
3.051
@PHuV Auch nicht wirklich unheimlich. Google hat Zugriff auf deinen Standort und eventuell haben neben dir zu der Zeit auch andere den Namen des Ortes ergooglet.

Da Google weiß dass du in dem Ort bist und die Suche öffnest nehmen Sie eben (korrekt) an dass du jetzt das Gleiche wie viele andere machst.
 

Pyrukar

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.990
wenn du nur nicht die personalisierte Werbung sehen möchtest dann einfach mit einem java Script Blocker (unter Firefox z.B. NoScript) die Skripte der Seite Doubleclick.com blockieren (und wenn man schon dabei ist auch googleanalytics und den Facebook und Amazon Kram :)
 

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.705
Symptome Googlen ist keine gute Idee :D außer man informiert sich nur allgemein.
Da muss ich Einspruch einlegen. Wer einen Hochschulabschluss hat oder zumindest mit wissenschaftlichen Artikeln arbeiten kann sollte sich informieren!

Ärzte haben sowieso kaum Zeit einen aufzuklären, dazu haben viele Ärzte ein wissen was auch mal seit 30 Jahren veraltet ist.

Natürlich darf man dann nicht klüger als der Arzt sein, seine Behandlung mitzubestimmen würde ich aber jedem Raten. Teilweise bekommt man einfach sinnlose Tabletten und Operationen, besonders in Deutschland.
 

Sbibi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
92
An der Stelle:
Browser: Ecosia statt Google für einfache Suchen
Client: Adblock und NoScript
Netzwerk: Pi-Hole
 

bumbklaatt

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.181
Danke für den vielen Input. Habe früher mal Ghostery benutzt dann aber (weiß nicht mehr warum) gelöscht. Seither nur noch mit Adguard unterwegs aber das ist ja ne andere Baustelle.
 
Top