Unscharfes, "körniges" Bild bei HDMI

Herkat

Newbie
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
3
Hallöchen!

Ich suche schon den ganzen Tag nach einer Lösung, habe bisher unzählige Foren durchforstet, finde aber nicht die ersehnte Rettung, da wohl bei einigen Menschen schon Dinge geholfen haben, die bei mir anscheinend nicht reichen.

Folgendes Setup:
GeForce GTX 970
Monitor 1: 190CW
Monitor 2: philips 32pfl7403d

Auf Monitor 1 erhalte ich via VGA/DVI ein superschönes Bild.

Auf Monitor 2 via HDMI auf den nativen Einstellungen (1080p, 1920x1080) bekomme ich ein eher Körniges Bild, das beim Lesen sehr anstrengt (das kleine "i" sieht teilweise wie "l" aus, "(" und "{" sind nicht zu unterscheiden, teilweise werden Striche in der Schrift ganz verschluckt)

- Der HDMI-Anschluss ist auf PC eingestellt, was den größten Teil des Problems behebt
- FirmWare-Update des TV ist gemacht
- Aktuellste GraKa-Treiber installiert
- Overscan/Underscan sind deaktiviert
- Seitenverhältnis und alles Weitere stimmt, nur die Schrift ist nicht gut lesbar und die Grafik ist im allgemeinen verschwommen, bzw. körnig

vielen Dank schon Mal für die großartige Hilfe
 

Bundesfurzender

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
269
hast du schon die clear-type konfiguration auf dem 2. monitor durchgeführt?
 

Mickey Mouse

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.290
Monitor 2: philips 32pfl7403d
...
Auf Monitor 2 via HDMI auf den nativen Einstellungen (1080p, 1920x1080) bekomme ich ein eher Körniges Bild, das beim Lesen sehr anstrengt
also wen ich hier bei Philips gucke, dann steht da zu diesem TV:
"HD LCD-Display mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixel"
kann es sein, dass der zwar Full-HD annimmt, aber dann intern auf 1366x768 runter skaliert, das würde dann so aussehen wie du es beschreibst ;)
 

Bundesfurzender

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
269
Das was Mickey Mouse schreibt macht natürlich Sinn. Wenn die Auflösung nicht pixelgenau übereinstimmt, wird es zwangsläufig unscharf.
 

Herkat

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
3
Vielen Dank erstmal für die schnellen Antworten, voll cool, dass das so gut klappt!

Ich bin jetzt auf die korrekte Auflösung umgestiegen (Auch wenn mein PC sagt, 1920x1080 wäre richtig, der Hersteller hat mit Sicherheit "rechter") und auch die ClearType-Dingens habe ich mehrfach versucht. Geholfen hat es mE nicht.

Ich bleibe auf jeden Fall bei der Auflösung 1366x768, aber die Schrift ist immernoch verschwommen.

Ich würde ja Fotos hochladen, aber Screenshots bringen es in diesem Fall glaube ich gar nicht :D
 

dermatu

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.658
Oftmals haben Fernseher einen speziellen HDMI Eingang für PCs. Test mal die anderen Eingänge.
 

Herkat

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
3
Habe alle durchprobiert...btw. kann bei dem Fernseher jeder HDMI-Anschluss auf PC umgestellt werden...danke trotzdem :)

Ich glaube, ich lass es jetzt einfach so...dann mach ich alles, was mit texten ist halt auf dem anderen Teil...habe Assassin's Creed Unity gerade auf dem großen ausprobiert und es läuft sehr scharf, ingame keine Spur von den Schwächen in der Schrift
 

dermatu

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.658
Schade, bei meinem alten LG hatte ich das gleiche Problem wenn ich nicht den richtigen eingang verwendete. Nativ hat der auch 768p. 1080p konnte ich auch auf dem ausgeben aber am falschen HDMI Port sah das einfach seltsam aus. Am anderen wars dann in Ordnung.
 
Top