Upgrade von i7 3770k

amico81

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
83
#1
Hallo CB-Community.

Ich habe aktuell folgendes System:

I7 3770k (alle Kerne auf 3,9 GHz getaktet)
16 GB RAM DDR3
PNY GTX 980 OC(4GB)
Win 10
SSD Samsung 840 EVO

Gezockt wird PUBG und Battlefield 1
Und geplant für Herbst das neue Battlefield

Ich überlege zu einem i5 8600K oder i5 8400 mit
DDR4-RAM aufzurüsten, aber erstmal aus Preisgründen meine Grafikkarte zu behalten.

Macht das Sinn, um damit in FullHD mehr FPS zu bekommen , oder laufe ich damit in das GPU-Limit?
Sprich, macht das gewünschte Aufrüsten nur auch mit einer neuen GTX 1080 Sinn bei meinen Spielen?
 
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.748
#2
Wenn man fragen muss ob es Sinn macht, macht es dies in der Regel nicht.
Wo gibt es Probleme? Wird überhaupt die CPU so stark ausgelastet?

Probier es am besten aus, eine Plattform ist schnell getauscht.
 
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.538
#3
i5 würde ich keinesfalls machen. Das bringt jetzt und auch künftig nicht so viel. Wenn dann gleich i7 oder Ryzen. Irgendwas limitiert immer. Edit: Du bist lustig Fujiyama, kostet ja fast nix.
 
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
14.217
#4
Entweder wieder i7 oder sein lassen
 

amico81

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
83
#5
Battlefield ist ja immer schon CPU-hungrig gewesen. Bei PUBG reicht zwar aktuell die CPU, aber möchte langsam zukunftssicher werden für anstehende Games. Laut diversen Tests sollen ja die aktuellen i5 bärenstark sein für Spiele für den Preis
 
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
14.217
#8
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
169
#9
Wo liegt denn momentan die Limitierung?
Ein i7 mit fast 4GHz ist schon nicht langsam.

Wenn bei deinen Spielen die GPU immer auf 100% hängt, bringt ein CPU Upgrade quasi nichts, außer vielleicht schnellere Ladezeiten. Wenn die GPU nicht voll ausgelastet ist, könnte sich ein Upgrade lohnen.
Das solltest du dir auf jeden Fall anschauen, bevor du weiter an Upgrades überlegst.

Battlefield skaliert auf jeden Fall recht gut mit mehr Threads oder Kernen, aber ob du mit einem i5 mit 6 Kernen so viel schneller bist als mit einem i7 mit 4 Kernen und 8 Threads?

Wenn jetzt nichts stört, kannst du ja bis zu dem neuen BF warten und schauen, ob es sich dann lohnt aufzurüsten...
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.842
#10
Ja - Preis-Leistung ist ein Ryzen alle mal die bessere Wahl.

BF1 ist da eine Ausnahme - nur die FPS sind deutlich höher ... also noch mit einem i7-3770k

Gut - dort wurde auch eine 1080 Ti genutzt.


Gibt es schon einen Termin für Ryzen 2 ?

Ich würde wohl gleich die neuere Gen mitnehmen wenn man es wie der TE nicht wirklich eilig hat ;)
 
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.748
#11
Wo hast du den jetzt Probleme?

Wie ich schon schrieb würde ich es bei Bedarf erstmal mit ner neuen Grafikkarte versuchen, ne neue Plattform kannst du dann immernoch kaufen.

P.s: Man kauft keine Leistung für die Zukunft.
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.622
#14
Hallo zusammen,

@ amico81

Mit einem i7 3770K bist du noch richtig gut unterwegs. In meinen Augen rechnet es sich nicht, auf eine jetzige CPU Umzusteigen. Ich würde mit deinem System in jedem Fall noch Warten. Dein System ist ja noch echt Top. Da paßt auch alles gut zusammen.

Unter Full HD bist du auch mit deiner jetzigen GPU noch Supergut unterwegs. Also ernsthaft, um das System beneiden dich nicht wenige. Nö, gibt praktisch keinen Grund, da jetzt zum jetzigen Zeitpunkt was zu Ändern.

So long....
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.842
#15
so lang dein Board noch am Leben bleibt ... ich hatte mein Z77 damals mit Gewinn verkauft ;) weil es einem abgeraucht ist
 

Ltcrusher

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.865
#16
Hm...von einem i7 mit 4 echten Kernen und 4 virtuellen Kernen (per Intel HyperThreading Technologie) auf einen i5 mit 6 echten Kernen ohne HyperThreading zu wechseln macht so keinen wirklichen Sinn.

Wenn du wechseln willst, dann bitte auf einen i7-8700K oder wenn es u.a. auch wegen einer DDR3 / DDR4 Thematik ist, ggf. auf einen Ryzen 5 1600X und den dann hochziehen.

Aber von einem i7 auf einen i5?
 

wollepetri

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
62
#17
Macht keinen Sinn, für 1080p sollte das System genügen.
Wenn jetzt einen 1440p oder 2160p Monitor hättest, dann ja.

Wenn das Geld unbedingt weg muss, dann hol dir ne 1080TI! :D:D
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.842
#18
kenn auch jemanden der mit dem Wechsel gut zurecht kommt

is ja kein 4 Kerner mehr der i5 ... aber ich verstehe diese Aufregung schon.

sagen wir mal so - da du mit deiner jetzigen Plattform schon lange auf einen Wechsel gewartet hast, würde ich wohl auch diesmal investieren um die Plattform ebenfalls länger behalten zu können

Ryzen mit mehr Kernen oder eben den neusten i7
 
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.970
#19
Finde doch raus wie stark die 980 ausgelastet wird. Wenn ja würde ich erstmal den i7 übertakten. 4.4 - 4.6 GHz machen die fast alle.

Wenn das noch zu wenig ist, dann nicht auf Ryzen, weil da gewinnst du genau 0.
Für den Anfang kann man den 8350k nehmen. PUBG unterstützt nur 4 Kerne.
Wenn irgendwann der nicht mehr reicht, kann man dann nur mit einem CPU Tausch auf den 8700k upgraden.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.842
#20
ne super idee !! das ist doch mal was, an das ich ebenfalls nicht gedacht habe ... *asche über mein Haupt*
 
Top