Verbindungsproblem HP Photosmart C6180 über LAN

Carparkescape

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
201
Als vorgestern Fotos mit dem Kartenleser des HP Photosmart C6180 auf meinen Mac übertragen wollte, bekam ich die Meldung, ich müsse die Gerätesoftware installieren. Dabei scante ich einen Tag zuvor mit dem gleichen Mac und Drucker noch Bilder ein und übertrug auch Fotos. Ich weiss nur noch, dass ich die Mehrfachsteckerleiste versehentlich auszog, an der mein Mac, der ADSL-Router und die AirPort Express Station hängen.

Zur Lösung des Problems entfernte ich im Kontrollfeld "Drucken & Faxen" Drucker und Fax (das gleiche Gerät) aus der Liste und versuchte mit dem HP Setup-Assistent den Drucker neu zu konfigurieren. Es erschien kein Drucker auf der Liste des HP Setup-Assisitenten. Ich schaltete alle Geräte aus und wieder ein, die am LAN beteiligt sind. Erneut versuchte ich es erfolglos mit dem Assistenten. Schliesslich deinstallierte ich die Software mit dem HP Deinstallationsprogramm, startete meinen Mac neu, leerte den Papierkorb und installierte die Software (Version 7.8) erneut. Nach der Installation startete automatisch der HP-Setup-Assistent, aber der Drucker wurde wieder nicht gefunden.

Mit dem Kontrollfeld "Drucken & Faxen" kann ich den Drucker interessanterweise hinzufügen. Allrdings kann ich dann nur drucken und sonst gar nichts.

Ich hatte früher schon Totalausfälle des Druckers, und immer lag es daran, dass der Drucker nicht mehr gefunden wurde. Nach einer Neuinstallation der Software und einigem probieren gelang es mir jedesmal, den Drucker wieder zum laufen zu bringen. Ich dachte, es läge vielleicht am AirPort, weil zuletzt unmittelbar nach der Trennung der AirPort-Station vom Router der Drucker vom HP Setup-Assistenten gefunden wurde. AirPort scheint aber nicht die Ursache der Störung zu sein, denn diesesmal gelang die Installation auch bei gezogenem AirPort Stecker nicht. Ich hatte mal die Version 9.7.1 der HP Software für C6100 Series installiert, was auch nicht auf Anhieb klappte. Weil das Scanprogramm nicht funktionierte, wechselte ich wieder zu Version 7.8.

Nach der Installation der Treiber habe ich festgestellt, dass eine Menge Volumezugriffsrechte nicht mehr stimmten. Ich reparierte sie mit "Festplatten-Dienstprogramm", es brachte aber keinen spürbare Verbesserung. Dann nahm ich noch DiskWarrior 4.1 zu Hilfe und faszinierenderweise sind sich DiskWarrior und Festplatten-Dienstprogramm uneinig bezüglich der Zugrifsrechte.

Ich habe auch HP schon kontaktiert, aber die Länge des E-Mails ist auf 250 Zeichen begrenzt. Das reicht natürlich nicht für einen detailerten Fehlerbericht. Mit einem Techniker chatten kann man leider nur unter Windows. Die FAQs und Tips zur Fehlerbehebung auf der Supportseite von HP sind nur für Laien geeignet und auch im Handbuch konnte ich nichts finden. Im Internet fand ich auf der Suche nach Lösungsvorschlägen für mein Problem heraus, dass zumindest ein anderer Macianer ein ähnliches Problem hatte. Sein Problem lag daran, dass der falsche Treiber auf einer richtig ettiketierten CD dem Drucker beigelegt war.



Ergänzung:

Als ich heute Nachmittag den Computer startete, versuchte ich es erneut mit dem HP Setup-Assistenten. Zu meiner Überraschung konnte ich den Drucker jetzt konfigurieren. Wahrscheinlich brachte die Reparatur der Volumezugriffsrechte doch etwas. Aber erst nach einem Neustart.
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)
Top