Verschiedene Versionen von 3DMark2001?

Willicher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
328
Moin!

Ich habe die Elsa Gladiac 920. Bei der Karte war auch das beliebte Benchmark-Programm 3DMark2001 in der Pro-Version dabei. Das heißt, es sind 20 statt 16 Tests (vier Bildqualitätsprüfungen). Wenn ich 20 Tests mache statt 16 bekomme ich auch mehr Punkte. Aber könnt ihr nicht alle nur 16 Tests machen? Darf ich die 4 übrigen Tests nicht machen, wenn ich mit euch vergleichen will oder wie? Mit dem Detonator 12.90 komme ich auf 5696 Punkte. Tell me!
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Hallo

Du hast die selbe Version wie wir alle auch. Da deine bei der Elsakarte dabei war hast du sogesehen ein Vollversion bekommen in der du alle Test machen kannst. Wir könnten uns auch bei Madonion regestrieren lassen und gegen ein paar Mark die Proversion kaufen. Dann würden wir ein Regrestiercode bekommen mit der wir dann die Proversion freischalten könnten.
Deshalb haben wir nur 16 Test.

Aus solidarität zu uns würde ich aber die 4 anderen Tests abschalten. Würde mich mal intressieren wie groß der Punkte unterschied zu 20 Test ist. Würde mich freuen wenn du uns das mal mitteilen könntes.

JC
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
3D Mark 2001

So gross wird der unterschied wohl nicht sein oder? Es ist sowieso egal weil 3D Mark 2001 nicht viel aussagt :) . Du kannst es nur zum vergleich mit anderen nVidia karten brauchen :).

Sowieso: Wieso au 16 schalten? Ich mein ja nur du hast auch dafuer gezahlt. Wenn jemand nur 128 MB RAM hat kann er von anderen auch nicht verlangen dass sie auch alles bis auf 128 rausnehmen oder?
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
Da gibts keine Wertung

Bei den vier weiteren Tests wird keinen Wertung abgegeben, weil das Programm gar nicht könnte. Ab Test 16 wird die Qualität der Darstellungstellung überprüft, in dem einfach ein Screenshot vom Bildschirm gemacht wird, der dann auf der Festplatte abgelegt wird. Diese Screenshots sind aus dem Benchmarks Game 1 bis 4. Das Programm hat keine Routinen um die Auszuwerten, demzufolge sollte es auch keine Punktunterschiede geben. Es ist jedoch hinlänglich bekannt, das 3DMark 2000/1 bei den Wertungen in einer bestimmten Zone schwangt, da auch der Prozessortakt etc. nicht immer der selbe ist.
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Re: 3D Mark 2001

Original erstellt von Pandora
So gross wird der unterschied wohl nicht sein oder? Es ist sowieso egal weil 3D Mark 2001 nicht viel aussagt :) . Du kannst es nur zum vergleich mit anderen nVidia karten brauchen :).
soweit mal wieder ein typischer post von pandora!

Den 3Dmark, das muß man wohl zugeben, ohne TnL laufen zu lassen, ist immer mit unrealistisch niedrigen werten verbunden, jedoch kann man das teil sehr wohl dazu benutzen, auch andere grakas zu vergleichen, nur eben untereinander oder wohl wissend, daß hier eine "neue generation von games" getestet wird.

Was für benchmarks würdest du denn vorschlagen, Pandora?
gibt es noch welche in denen die V5 nicht verliert :) ?

Quasar
 
U

Unregistered

Gast
Also die vier weiteren tests kommen daher,dass du die pro Version hast.Ich habe eine Gf2ultra und kann auch die 4 weiteren tests machen..
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
Ach Quasar..es geht mir hier doch nicht um die V5 (trotzdem: Alle spiele welche Glide unterstuetzen, in einigen benches mit aktiviertem FSAA, D3D UT...etc :) ).

Aber wenn wir gerade beim thema sind: 3D Mark 2001 kann nur mit dem "Software-AA", welches ja die nvidia karten super unterstuetzen :), umgehen. Hardware-FSAA à la V5 oder Kyro2 wird gar nciht beruecksichtigt! Einstellungen à la HSR findet man sowieso nicht...pff

Naja ich wollte NICHT ueber die V5 reden, Quasar hat es wieder ausgeloest :D
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Ich will aber gerne über die V5 reden. nicht weil ich sie unbedingt schlecht machen will, sondern einfach, weils mich interessiert, ok?

dummerweise hab ich selber keine und kenne auch niemanden in näherem umkreis, der mir seine mal für ein paar ausgiebige vergleiche borgen würde...(kann ich verstehen..).

zu 3dMark und der angeblich nicht vorhandenen unterstützung von HardwareAA (komisch, ich dachte, die GF macht das auch in HW...bei supersampling wird doch vom chip auf die x-fache größe aufgepustet, oder? außerdem tut der kyro genau dasselbe) kann ich nur sagen, daß mich das echt erstaunt, da 3dfx gerade dieses feature immer als eines beworben hat, welches direkt im treiber aktiviert wird und daher *keine* unterstützung der gerade laufenden anwendung benötigt...

aber egal, vielleicht bekomm ich ja bald mal meine V5 igrendwo von ebay....ich bin echt auf das HWAA gespannt, soll ja *wirklich* besser aussehen als bei der konkurrenz...


schönen sonntag noch, hoffentlich regnets bei euch net so wie hier!
Quasar
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
Das Problem ist dass 3D Mark die Treibereinstellungen gar nicht beachtet :) . Wenn ich 3D Mark mit 4xFSAA laufen lasse ist es doch logisch dass ich viel weniger punkte habe obwohl AA beim programm deaktiviert ist...oder? Aber wenn ich AA aktiviere und sie dann mit einer GTS vergleiche kann die V5 ihre stärke - das HardwareFSAA - gar nicht ausnuetzen da es bei den Punkten gar nicht mit einbezogen ist :) . Die GTS kann ihre staerke, TnL, aber voll ausnuetzen.

Keep smilin' :)
 

Mogadischu

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.783
mal zurück zum thema

3dmark2001 berechnet die punkte ausschließlich aus den game-szenen, und zwar die durchschnittlichen fps multipliziert mit *nichtganzsichersei* 12......also kannst du deine 4 tests ruhig mit durchlaufen lassen, obwohl sie mich eigentlich mehr nerven als nützen
 

Willicher

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
328
Nun, ich habe das noch mit dem Treiber 12.41 ausprobiert. Da hatte ich mit 20 Tests 5349 Punkte, mit 16 nur 5009. Komisch, denn ich dachte auch, daß die Bildtests nichts zu sagen haben. Danach hatte ich Glück: Ich habe die 12.90-Treiber noch ausprobiert und komme jetzt auf 5696 Punkte, fast 5700 *freu. Jetzt heißt es erst einmal: COUNTER-STRIKE :D.

Ach noch eine Frage, die mich länger interessiert. Ich würde auch mal gerne sehen wieviele fps ich bei Quake 3 bekomme. Mein Bruder hat das Spiel. Aber ist da auch schon das Benchmark bei, so daß man die fps sehen kann? Oder wo bekommt man den Zusatzkram dafür?
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Quake 3 wird normalerweise in der version 1.17 gebencht, für die neueren muß man sich ganz schön verrenken, um ein timedemo zu starten...also Q3 installieren, auf 1.17patchen, ^-taste (links neben der 1) drücken, "timedemo 1" gefolgt von return eingeben und im menu Demos eines auswählen (üblicherweise Demo001) und auf play klicken...


hth Quasar
 

Beckikaze

Ensign
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
217
@ quasar
Die Timedemos laufen allerdings ab Version 1.27 g nich mehr.
Egal, ob du sie mit der Konsole starten willst doer nicht.
Aber man kann ja auch Timedemos selber machen und austauschen.
Dann ist der Vergleich genauso möglich. :D
CU
 

Willicher

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
328
Neuer eigener Rekord!

Mit den Detonator 12.90 Treibern bei 3DMark2001: 5696 Punkte!!
Wenn ich die Grafikkarte übertakte (sonst nichts): 6149 Punkte!!

SUPER Treiber :-)

AMD Athlon TB 1400 MHz, Elsa Gladiac 920, 256 MB DDR-RAM
 
Top