Verzögerte Erkennung von USB-Peripherie nach Windows 7 Boot

Capone2412

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
387
Hallo CB-Community,

ich habe seit zwei Tagen das Problem, dass mein Rechner nach erfolgtem Booten ins Windows 7 noch gut 10-15 Sekunden benötigt, bis die angeschlossenen USB-Geräte erst erkannt werden.

Maus und Tastatur (G700, G510) lassen sich somit erst stark verzögert benutzen.

Nach besagter "Denkpause" kommt einige Male schnell hintereinander dieser typische "Neues USB-Gerät erkannt"-Sound und alles funktioniert einwandfrei.
Wenn ich bei laufendem Rechner ein USB-Gerät einstecke (Stick, USB 3.0 Festplatte, Maus in anderen Port umstecken) geht alles problemlos, instant.


Ich habe die Treiber bereits aus dem Geräte-Manager deinstalliert, sowie auch die Generic USB Hubs gelöscht und neu erkennen und installieren lassen.

Auch die Logitech Software habe ich bereits deinstalliert und neu aufgespielt.


Es handelt sich um einen aktuellen Rechner mit z77-Chipsatz, i5 und SSDs, also keine Uralt-Mühle und Windows 7 Ultimate x64 habe ich erst vor ca. zwei Wochen frisch aufgespielt.


Vielen Dank für eure Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet: (Tastatur-Angabe korrigiert: G510)

Capone2412

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
387

jimknils

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.368
Das Problem habe ich manchmal auch, konnte aber noch keine Lösung finden.

Ich habe eine Steelseries Xai aktuell an einem MSI G45 Board. Hin und wieder tritt bei einem Kaltstart das beschriebene Problem auf, bei einem Neustart (Windows 8 lässt grüßen), passiert das öfters (dann springt die Tastatur auch eher selten an). Allerdings konnte ich dasselbe Phänomen schon an meinem alten Dell-Rechner beobachten. Andere Ports brachten auch keine Veränderung.
 

Touchthesky

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
6.820
vllt hat das gar nicht mit USB Problem zu tun, vllt braucht irgend ein Servicedienst/Prozess/Programm, das automatisch gestartet wird ein bisschen länger, und das blockiert in diesen 15 Sekunden alle andere Sachen, guck mal im Autostart nach, anonst probier erst mal ohne die Logitechsoftware aus, also die mal deinstallieren
 

Capone2412

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
387
Vielen Dank erst einmal für die rege Hilfsbereitschaft :)


Das Deaktivieren der Power-Safe Option hat leider nicht geholfen.


vllt hat das gar nicht mit USB Problem zu tun, vllt braucht irgend ein Servicedienst/Prozess/Programm, das automatisch gestartet wird ein bisschen länger, und das blockiert in diesen 15 Sekunden alle andere Sachen, guck mal im Autostart nach, anonst probier erst mal ohne die Logitechsoftware aus, also die mal deinstallieren
Die Logitech-Software habe ich zum Testen einmal via msconfig deaktiviert, hat aber leider auch nicht geholfen.
Viele Autostart-Programme habe ich aber auch nicht laufen:

autorun.jpg


Ich habe sowohl die INFCACHE.1 gelöscht, als auch die nicht angeschlossenen Geräte einblenden lassen und manuell gelöscht. Es hat leider alles nichts gebracht.

Im abgesicherten Modus werden die Geräte ohne Verzögerung erkannt.
 

Touchthesky

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
6.820
Bei manchen Software werden auch über Service was gestartet,d.h. manchmal reicht es nicht, im MS-COnfig zu deaktivieren. Deaktviere doch mal alles im Autostart, kannst späte imma noch wieder alles aktivieren
 

Capone2412

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
387

Touchthesky

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
6.820
auch alle andere Sachen im Autostart deaktiviert?
 

Capone2412

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
387
Aus unerklärlichen Gründen funktioniert alles wie aus Geisterhand wieder.

Ich habe die Logitech-Software wieder installiert, den Rechner heruntergefahren und zwei Stunden später erneut gebootet und jetzt geht wieder alles. Ich habe daraufhin mehrfach komplett heruntergefahren und Kaltstarts gemacht.

Es kommen kein Initialisierung-Sounds von USB-Geräten nach dem Hochfahren mehr und die Peripherie geht auf Anhieb.


Wenn das Phänomen noch einmal auftreten sollte, melde ich mich hier noch einmal.
Ansonsten danke ich für eure Hilfe :)
 

Capone2412

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
387
Das Problem tritt nun weiterhin auf.

Es hat sich sogar noch verschlimmert.

Ich muss meine Tastatur nach jedem Boot erst aus- und wieder einstecken, dass sie funktioniert, obwohl nach - verzögertem - Erkennen das Display der G510 bereits einwandfrei arbeitet. Der Rechner reagiert jedoch auf keinerlei Tastatureingaben.
 

Q-Tea

Ensign
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
204
hi, ich weiß, der thread ist schon etwas älter, hab aber nun ähnliche Probleme mit einem Laptop.
Hast du damals eine Lösung gefunden?
 

w8sg3hts0

Newbie
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
2
interessant, dass nun schon wieder 1,5 bis 2 weitere Jahre vergangen sind, und das Problem weiterhin besteht.
bei mir genauso, wie beim TO, erst ca 10-15 sek nach dem Booten kann ich maus und tastatur benutzen - dabei hab ich (nicht nur aber auch) um schneller booten zu können in eine ssd investiert.

auch neuer rechner, auch mit windows 7 ultimate
 

Hardware-Noob

Ensign
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
145
Bei mir das gleiche. Rechner startet super schnell und bei der Passworteingabe dauert es 10-120 Sekunden bis ich das Passwort eingeben kann. Das liegt meiner Meinung nach nicht an den USB Geräten sondern an Windows. Irgendwas lädt da im Hintergrund und blockiert alles. Habe es bisher auch nicht wegbekommen. Manchmal ist es weg und am nächsten Tag schlimmer wieder vorhanden. Wahrscheinlich wird man so gezwungen endlich Windows 10 zu aktivieren -.-
 

w8sg3hts0

Newbie
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
2
das glaub ich nun nicht, dass die auf die art werbung für n update auf dasselbe produkt machen^^

ich vermute eher, dass die Art und Weise wie Windows 7 (und evtl andere OS) die vielen USB-Ports scant, seine Zeit braucht - keine Ahnung warum, aber bei mir sind im BIOS ein gutes Dutzend auflistet, obwohl ich auch nur 4 Anschlüsse hinten und 2 vorne habe.

Bei mir hängt an einem USB-Port ne externe Festplatte, und wenn er die so nach gefühlten 10-20 sek 'entdeckt' (und ein kleines Fensterl aufpoppt), dauerts noch 1-2 weitere Sekunden bis die Mausbewegungen registriert werden, d.h. meiner Einschätzung nach braucht Windows pro Port eine kurze Zeit um zu checken ob da was angeschlossen ist, und wenn ja was.

Nachtrag vom 23.06.2016:
Habe gestern Ubuntu parallel installiert. Ubuntu brauchte beim ersten Mal noch etwas länger als Windows 7, um die Maus zu erkennen. Witzig ist, dass im Bootmenü von Ubuntu die Tastatur sofort (bzw beim zweiten Tastendruck) reagiert.

Nachtrag vom 24.06.2016:
Heute ging nach langer Zeit plötzlich gar nicht mehr unter Windows egal wie lange ich wartete und egal wo ich die Tastatur und Maus anschloss - auch die externe USB-Festplatte wurde nicht erkannt. Unter Linux (Ubuntu) dagegen alles super. Habe dann den einzigen PS/2-Anschluss hinten benutzt und ne alte Tastatur rangehängt - und siehe da plötzlich liefen auch die über USB angeschlossenen Geräte wieder. Bin neugierig, woran das alles wohl liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top