Videos unter Vista x64 pixelig

bumsbomber

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
400
Videos unter Vista/Windows 7 x64 pixelig

Hejo!

Ich habe ein Problem mit Videos unter Windows Vista Ultimate x64. Und zwar werden Videos in den meisten Playern, außer dem KMPlayer und dem MPC, äußerst pixelig/körnig angezeigt. Zum einen fehlt die Ränderglättung, zum anderen ist die Qualität auch von guten Videos ähnlich der von Flashvideos, wie zum Beispiel auf Youtube, oder wie bei JPEGs in niedriger Qualität. Hier ein Screenshot (2x Zoom) wie es sein sollte (x32), und wie es ist (x64):

[€dit]: Es ist nun zwei Jahre später und ich habe nachdem ich ja zurück zu XP gewechselt war wegen dem Problem unter Vista nun wieder exakt das gleiche, aber unter Windows 7, trotz neuem und aktuellem PC und aktiviertem Aero.[/€dit]



Ich habe nur XviD installiert, in 32 und 64bit, ansonsten keine weiteren Codecs. Die fehlende Ränderglättung wie auf dem Screenshot fehlt in fast allen Playern, die niedrige Qualität hingegen ist in allen Playern vorhanden, erwähnenswerterweise auch in denen die die Codecs onboard haben, wie der KMPlayer. Fälle in denen Qualität und Glättung schlecht ist sind zb ACDSee, VirtualDub, XnView, DOpus Viewer, ... also DirectShow/VfW Player (?).

Übrigens - auch mit ffdshow ändert sich leider nichts an der Darstellung.

Ich hab den Nvidia ForceWare Beta 169.28 Treiber installiert. Hier ein paar Hardware-Daten:

Computer:
Computertyp: ACPI x64-basierter PC
Betriebssystem: Microsoft Windows Vista Ultimate
OS Service Pack: -
DirectX: DirectX 10.0

Motherboard:
CPU Typ: QuadCore Intel Core 2 Quad Q6600, 2400 MHz (9 x 267)
Motherboard Name: Abit Fatal1ty FP-IN9 SLI (2 PCI, 2 PCI-E x1, 2 PCI-E x16, 4 DDR2 DIMM, Audio, Gigabit LAN)
Motherboard Chipsatz: nVIDIA nForce 650i SLI
Arbeitsspeicher: 2048 MB (DDR2-800 DDR2 SDRAM)
BIOS Typ: Award (08/14/07)

Anzeige:
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8600 GT (512 MB)
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8600 GT (512 MB)
3D-Beschleuniger: nVIDIA GeForce 8600 GT

Multimedia:
Soundkarte: Realtek ALC888/S/T @ nVIDIA nForce 430i (MCP51) - High Definition Audio Controller


Ich hoff ihr könnt mir helfen, weil das echt grausig ist so... :)
 
Zuletzt bearbeitet:

bumsbomber

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
400
Davor hatte ich den Stable Treiber, und hab dann den Beta ausprobiert um zu schauen ob damit der Fehler weg ist. Beta bedeutet übrigens nicht dass es Probleme geben muss, wie dir wohl nicht ganz bewusst ist. Falls mir jemand noch anders als mit herablassenden Bemerkungen helfen kann wär das toll.
 
Zuletzt bearbeitet:

Yorkfield

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.337
Hmm, hast du schon mal mit VLC probiert? Der bringt alle Codecs und Renderer von Haus aus mit und hat darüberhinaus 1000 Einstellungsmöglichkeiten. Ich benutze nichts anderes mehr seit Jahren.
 

bumsbomber

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
400
Ich kann den VLC schlecht in alle anderen Player implementieren :p

ACDSee, eingebettete Videos im Browser, Directory Opus, ... ich brauch eine Problemlösung.

Der KMPlayer bringt wie der VLC auch die Codecs von Haus aus mit, aber dort tritt der "JPEG-Effekt" trotzdem auf, scheint also an was anderem als an dem Codec zu liegen.
 

Rasemann

Banned
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2.760
Was macht der Mediaplayer?
 

herja

Commodore
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
4.113
Falls mir jemand noch anders als mit herablassenden Bemerkungen helfen kann wär das toll.
Nun komm mal wieder runter ... :rolleyes:

Ich wüsste nicht, was daran herablassend wäre.
In deinem Eingangspost hast du eben nicht geschrieben das du schon andere Treiber ausprobiert hast. Folglich ist es naheliegend das man einen Beta-Treiber verdächtigt diese Probleme hervor zu rufen.
Beta-Treiber müssen natürlich keine Fehler haben aber die Wahrscheinlichkeit ist schon sehr groß. Deshalb Beta.
 

kuehnch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
269
Pixelig ist das Video nicht. Das Video weist einen Kammeffekt auf -> es ist kein Deinterlacer aktiv, der den Effekt beseitigt. Wie du das systemübergreifend genau lösen kannst, weiß ich nicht (schau mal in den Grafikkartentreiber -> Videodarstellung). Ansonsten bieten die meisten Mediaplayer jeweils eine entsprechende Einstellung.
 

bumsbomber

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
400
@herja:
Ist doch schon vergessen ^^

@kuehnch:
In der NVIDIA-Systemsteuerung kann ich zwar unter dem Punkt "Video-Farbeinstellungen ändern" --> "Erweiterungen" die Randverbesserung auf 100% stellen (war auf 0%), das macht aber auch nach einem Neustart keinen Unterschied, also die Videos bleiben kantig. Auch macht's kein Unterschied ob ich die Rauschunterdrückung hochsetz...

Könnte es an DirectX liegen? Es muss irgendeinen Grund haben wieso die Videos im MPC nicht pixelig sind, in den meisten Playern aber schon, und wieso sie im KMPlayer ebenfalls nicht pixelig sind (er bringt ja seine eigenen Codecs mit), aber von der Quali ebenfalls Flashmäßig. Ich kenn micht nicht gut genug aus um zu wissen ob der MPC zb anders rendert als zb ACDSee. Also DirectX, Overlays, VMR, ...

Beim rumspielen im MPC in den Einstellungen unter Output hab ich zb festgestellt das wenn ich VMR 9 Renderless benutze das Video gut aussieht, wenn ich aber VMR 7 Renderless auswähle, dann wird's Qualitativ schlecht und der Treppeneffekt ist da wie in den meisten anderen Playern - hat es was damit zu tun? (Ich weiß nicht was VMR sein soll)
 

fuh

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
464
Deinterlace Filter anmachen! Bei VLC: Einstellungen > Video > Deinterlace
 

bumsbomber

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
400
Meine Güte, was habt ihr immer mit dem VLC? Ich hab nicht nach Playern sondern nach Problemlösungen gefragt. Der VLC löst das Problem nicht.
 

thommaal

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
45
Installiere doch mal ein Codec-Pack: das 32bit K-lite Mega hat bei einigen Vista64-Nutzern diverse Probleme mit Videos beseitigt; es gibt auch eine 64er Version, diese enthält allerdings nur direct-show-Filter.

Soweit mir bekannt ist, sind inzwischen nur mehr legale Filter im Pack enthalten, daher sollte die Anwendung kein rechtliches Problem darstellen.
 

bumsbomber

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
400
Ein Codec Pack richtet wohl eher mehr Schaden an. XviD müsste gut dargestellt werden, auch ohne 50 weitere Codecs oder Filter.
 

bumsbomber

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
400
Ohje, ich hab's halt mal probiert, aber mit Deinterlacing im VLC wird's noch schlimmer...

Ohne:


Mit:
 

stanfordbinet

Newbie
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3
hmm

Ich habe selbes Problem, jedoch mit Vista HP 32bit.

GENAU so wie auf deinen Screens sieht die Videodarstellung bei mir aus.

So wie es aussieht (2x andere gefunden mit gleichem Problem) haben wir alle eins gemeinsam:

Vista und eine 8600GT (wobei ich mir ned vorstellen kann dass es am Modell liegt - eher Treiber) :freak:

Bei Divx Videos sieht man die miese Qualität am besten, wenn ich zb. mir auf stage6 mit dem Divx Webplayer Videos ansehe.

Bete dass bald ein Update kommt seitens MS, Nvidia oder wasweissich.

just for the record: Du hast nicht zufällig auch beim Vista-Ladebalken (zb. bei update-suche, datei kopiern usw.) leichte Artefakte auf der "shiny green" Reflektion, die von links nach rechts "wandert"?
 

bumsbomber

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
400
Ich bin mir nicht sicher ob es an der 8600GT bzw dessen Treibern liegt, oder an Vista in Kombination mit der Karte/den Treibern. Weil als ich auf meinem System noch XP hatte, hatten auch die Videos ordentliche Qualität. Aus diesem Grund wechsle ich nun auch wieder zurück auf XP. Das SP1 für Vista hab ich testweise auch mal installiert, hat aber nichts gebracht.

Von Artefakten im Ladebalken seh ich nix, ich hab aber auch Aero deaktiviert, bzw bin immer im Classic-Theme unterwegs. Ich sag die Tage bescheid ob unter XP wieder alles in Ordnung ist.
 

r3a

Ensign
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
223
Hab das selbe Problem derzeit und auch die Beta Treiber drauf. Bin mir aber nicht sicher das es an denen liegt, hab die Treiber schon ne Zeit und das Problem ist erst vor kurzem aufgeterten. Wollte eh jetzt dann mal wieder das System neu aufsetzten, mal schauen ob es dann weg ist.
 
Top