News Viper VPN100: Patriot bringt schnelle M.2-PCIe-SSD mit Kühler

usb2_2

Captain
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.484

Stunrise

Captain
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3.097
Es gibt verschiedenste SSD-Kühler auf dem Markt. Ich habe zum Beispiel den kryoM.2 Evo hier, fühlt sich sehr hochwertig an und selbstredend ist die RGB-Kinderdisco mit dem Kippschalter deaktiviert.

768078


Der Kaufgrund bei mir war aber weniger die Temperaturen, sondern vielmehr die Anbindung über die PCIe-Lanes meiner HEDT CPU anstatt über die Anbindung über die geteilten PCIe Lanes des Mainboards.

Ist natürlich unverhältnismäßig teuer, aber einfach ein geiler Nerd Scheiß 🤓
 

iGameKudan

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.368

Grandisoo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
510
Alles schön und gut auf dem Papier.. Hatte jemand schon Patriot SSDs? Von ca 100 verbauten, kamen fast alle nach relativ kurzer Zeit (2-3 Monate) defekt vom Kunden zurück... Einfach tot...

Da bleib ich lieber bei Samsung
 

Fragger911

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.424

fox40phil

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.635
Wieso gibt es eigentlich keine bezahlbaren PCIe SSDs^^? Habe da letztens mal im Preisvergleich geschaut unter 0,9-3€/GB kriegt man da nichts (zB Kingston SSDNow DCP1000 ). Dabei könnte man damit jetzt schon viel schnellere SSDs anbieten mit 8x PCIe (Die es auch gibt - bei einer extrem mickrigen Auswahl^^).
 
Zuletzt bearbeitet:

Dunkeltier

Ensign
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
180
Ich bleib weiter bei meiner Samsung SSD 950 Pro 512GB. Das Teil ist mir immer noch schnell genug, hab schon damals den Wechsel von der Samsung SSD 830 512GB auf die neuere nicht wirklich gespürt. Außerdem dürfte mein gröberer 3D MLC-Speicher auch weniger schnell tot geschrieben sein wie dieser 3D TLC-Speicher. Grundsätzlich muss an meinen Arbeitsrechner die OS-Platte immer ein MLC-Modell sein. Kleines PS: Auf meiner SSD ist gegen die Drosselung bei dauerhafter Schreib-Aktivität auch ein Passiv-Kühler nachträglich von mir montiert worden...

240 Euro für die 1TB Version finde ich übrigens nicht gerade der Burner, für um die 210-220 Euro je Stück hatte ich mir um Weihnachten rum zwei Crucial MX500 2TB gegönnt. Die sind in mein NAS als Download und Programm-Platte gewandert.
 

Novocain

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.572

Klassikfan

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.914
Was ich ja witzig finde bei all diesen Kühlern ist, daß man hier gut ablesen kann, wie unglaublich schnell die Chipentwicklung fortschreitet. Als man den Standard für die M.2-Karten schuf, und das ist ja noch nicht sooo lange her, ging man noch von einer beidseitigen Bestückung aus. Und die Karten hatten 64 oder 128 GB. Inzwischen werden SSDs eigentlich nur noch einseitig bestückt (hier sicher auch, sonst würde der Kühler keinen Sinn ergeben) , und das mittlerweile bis 2TB hoch.
 
Zuletzt bearbeitet:

xallobj

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
325
Ich bleib weiter bei meiner Samsung SSD 950 Pro 512GB. Das Teil ist mir immer noch schnell genug, hab schon damals den Wechsel von der Samsung SSD 830 512GB auf die neuere nicht wirklich gespürt. Außerdem dürfte mein gröberer 3D MLC-Speicher auch weniger schnell tot geschrieben sein wie dieser 3D TLC-Speicher. Grundsätzlich muss an meinen Arbeitsrechner die OS-Platte immer ein MLC-Modell sein. Kleines PS: Auf meiner SSD ist gegen die Drosselung bei dauerhafter Schreib-Aktivität auch ein Passiv-Kühler nachträglich von mir montiert worden...

240 Euro für die 1TB Version finde ich übrigens nicht gerade der Burner, für um die 210-220 Euro je Stück hatte ich mir um Weihnachten rum zwei Crucial MX500 2TB gegönnt. Die sind in mein NAS als Download und Programm-Platte gewandert.
Es werden öfter Preise im Forum genannt, die ich persönlich nicth nachvollziehen kann: Aus welcher Quelle hast Du die MX500 2TB für 210,-€?

Ansonsten soll die Vider mit dem neuen Controller nicht das schlechteste Produkt sein, preislich orientiert Sie sich an der Samsung Pro. Ob es was taugt, kann ich aber nicht sagen, ist für mich nicht relevant, da eine NVME mir keine Vorteile bringt.
 

Logium

Ensign
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
151
Es werden öfter Preise im Forum genannt, die ich persönlich nicth nachvollziehen kann: Aus welcher Quelle hast Du die MX500 2TB für 210,-€?

Ansonsten soll die Vider mit dem neuen Controller nicht das schlechteste Produkt sein, preislich orientiert Sie sich an der Samsung Pro. Ob es was taugt, kann ich aber nicht sagen, ist für mich nicht relevant, da eine NVME mir keine Vorteile bringt.
Mydealz
https://www.mydealz.de/deals/mindfactory-gruppe-2tb-crucial-mx500-ssd-25-sata-3d-nand-tlc-ab-21791eur-1325324
 

[wege]mini

Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
2.070
aber einfach ein geiler Nerd Scheiß 🤓

das ist es erst, wenn du einen oder zwei 40mm papst lüfter zusätzlich drauf bastelst und den luftstrom wieder nach draußen bläst über eine von dir selbst gebastelte konstruktion aus holz/metall oder pappe :evillol:

ansonsten ist so ein kühler keine schlechte idee. wenn man natürlich sowieso einen hitze stau im tower hat, bringt auch kein kühler etwas :heilig:

mfg

p.s.

https://www.computerbase.de/2017-04/m.2-ssd-kuehler-test/2/ ← ist doch ein guter test.

"Die Samsung 950 Pro erreicht im Testsystem eine maximale Leserate von knapp 2.300 MB/s. Diese wird für über eine Minute beibehalten, bevor die SSD mit dem Erreichen von 74 °C zu drosseln beginnt. Die Datenrate sinkt auf gut 1.700 MB/s und fällt schließlich auf circa 1.400 MB/s, wenn die Temperatur bei 75 °C ankommt. Noch wärmer wird die SSD nicht – um dies zu unterbinden, bricht die Übertragungsrate teilweise auf unter 1.200 MB/s ein. Damit arbeitet die 950 Pro im ungünstigsten Fall nur noch etwa halb so schnell wie zu Beginn der Lastphase. Nichtsdestoweniger: Bereits vor der ersten Drosselung hat die SSD schon stolze 170 GB gelesen. "
 
Zuletzt bearbeitet:

oemmes

Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
9.131
Angaben zu Leistungsaufnahme und Mindestschreibvolumen (Total Bytes Written) macht Patriot keine. Der Garantiezeitraum fällt mit 3 Jahren kürzer aus als bei anderen SSDsdieser Leistungsklasse, die meist 5 Jahre bieten.
Heißt auf gut Deutsch --> Kernschrott verbaut. Können sie behalten das Zeug. Zumal ne 500GB 970 EVO plus nur noch 115 Euro kostet.
 
Top