virus oder echte mail?

kaputnik33

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
465
Hallo zusammen...

habe gerade folgende mail bekommen:


***********************************************************************************************


Sehr geehrte/r ......................,

Sie haben auf unsere deutliche Zahlungserinnerung vom 19.01.2013 nicht reagiert, so dass der offene Betrag aus Ihrer Rechnungs-Nummer 886168 vom 02.122012 von Ihnen noch nicht überwiesen wurde.

Deine Bestellnummer: 21154989236 bei www.hm.com
Rechnungs-Summe: 647,50 Euro
Empfänger: .....................
Wir geben Ihnen Gelegenheit die Kosten inklusive der Unkosten für die Rücklastschrift bis zum 11.02.2013 an uns zu überweisen. Sonst sehen wir uns gezwungen, ein Gerichtsverfahren in die Wege zu leiten.

Bitte nehmen Sie sich einen kleinen Moment Zeit, um Ihre Auftragsdetails zu überprüfen.
In der angehängten Datei sehen Sie Ihre Lieferung und weitere Einzelheiten Ihrer Bestellung.

Bei Fragen können Sie sich gerne an unseren Kundenservice unter 0900 69 424 3955 (1,79 Euro/Min dt. Festnetz) wenden.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen.

Frank Schumacher Ihre Kundenbetreuung Online

******************************************************************************************************


Dabei ist ein anhang mit einer .zip datei ind der eine .com datei steckt.

Was haltet ihr davon???

falls ich im falschen forum bin, bitte verschieben
danke
 
X

Xyn

Gast
Wir wissen ob du was bei denen bestellt hast?

Ruf morgen an und hack da nach. Eine Datei würde ich nicht öffnen, egal von wem. Es sei ich habe ihn dazu aufgefordert. Auch interessant ist der Absender, welche Email Adresse steckt hinter dieser?
 

ekin06

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.304
wenn du nix bestellt hast löschen.

und bloß nicht dort anrufen... vermutlich ist das die falle. die lassen dich dann mal schnell 10 minuten in der warteschleife und schon bist du 18€ ärmer. und ne antwort haste dann immer noch nicht.

die zip-datei würde ich erst recht nicht öffnen. wenn, dann wird sowas als pdf mitgeschickt.
 
Zuletzt bearbeitet:

herhade

Ensign
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
145
Sowas bekomm ich auch öfter. Allein schon bei "Deine Bestellnummer" sollte alles klar sein. Die würden dich nie duzen.
Also einfach löschen!
 

kaputnik33

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
465
...danke für eure hilfe!

hab ich mir auch so gedacht!

lg

kann geschlossen werden
 

ohmotzky

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
314
Welche Unkosten für welche Rücklastschrift, wenn eine "Rechnung" nicht überwiesen wurde? Da gibt es höchstens eine Mahnung.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
12.179
Eventuell bist du bereits infiziert weil du den Inhalt der Zip Datei eingesehen hast,
lass mal die Testversion von Malwarebytes Anti-Malware drüberlaufen.
Solche Scams erkennt man sofort an dem Anhang,
kein seriöses Unternehmen verschickt .Zip Anhänge.
Ausserdem wird in dem Text das Sie zum Du und andersrum,
das sieht ziemlich billig aus.
Bekomme ständig unechte Mahnungen,
oftmals reicht es den Firmennamen zu googlen und man landet auf Trojaner-Board oder so.
Ausserdem muss jeder doch selber wissen wo er was bestellt hat! :D
 
I

INTELLER

Gast
Hallo, ;)

und das habe ich heute Morgen in meinem Postfach gefunden...
Sieht nach dem selben Betrüger aus. :D

FakeMahnung.png
Natürlich gleich gelöscht ohne Zip zu öffnen.
Es ist einfach nur traurig, dass denen nichts Neues einfällt.
 

Metaxa1987

Captain
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
3.416
...viele...

Deswegen funktioniert diese Masche ja auch so gut.

Vielleicht bei den hier aufgeführten Beträgen nicht, aber bei Beträgen unter 100€ sicherlich!

"Oh bevor ich Ärger bekomme, überweise ich lieber die 76,38..."
 

ohmotzky

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
314
Nö, niemals, hab mal bei meiner Bank nachgefragt wie es sein kann das auf den Online Kontostand und auf den gedruckten Kontoauszügen eine Differenz von 1 damals Pfennig sein kann.
 

Metaxa1987

Captain
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
3.416
DU vielleicht schon... Bist du eine ältere Alleinstehende Dame?

Die machen sowas gerne...
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.308
überweißen werden wohl die wenigsten. (und wenn doch selbst schuld)
Bei den Anhängen ist das Problem viel größer.
Ich bin da auch so einer: "Kucken wir mal was die von mir wollen"
und da selbst PDFs infiziert sein können erwischt es einen schneller als es einem lieb ist ;)
 

Metaxa1987

Captain
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
3.416
Ältere Alleinstehende Dame heißt für mich nicht gleich Oma....

Zumal man ja nur Oma werden kann, wenn man Kinder und Kindeskinder hat. Dann ist das Risiko wieder geringer für die "Oma", da sie "Absicherung" hat.....

BTW.: meine Mutter wurde mit 42jahren Oma.... Und wieso sollte die nicht online bestellen und Email Verkehr haben??? ...Leute gibt's....
Btw2.: meine Oma, die ja demnach dann Uroma ist (74) zockt leidenschaftlich N64 und surft gerne im Internet auf ihren Rheuma Foren.
 
Top