W-Lan über 3 USB sticks?

Der-Heudler

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
670
Hey

also ich hab 3 pcs die ich über w-lan verknüpfen will. (2 normale 1 notebook)

am leibsten wären mir 3 usb sticks wenn das denn möglich ist. kenn mich da absolut ned aus. natürlich will ich auch das das netzwerk sicher ist und von ausen niemand zugreifen kann. und wenn das möglich ist welche hardware würdet ihr mir empfehlen und wieviel kostet es?

Zusammenfassung:

3 PCs über USB stick verbinden ja oder nein?
was kostet die Hardware
wie mache ich das netzwerk sicher?

greez jack
 

Nicie

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
762
Du braucht halt drei Wireless Lan Adpater, ob das usb oder pci ist ganz egal ( nur bei den Wireless Lan USB Sticks gibt es bis jetzt nur 11mbit ).
Da du drei Geräte verbinden willst und ich einfach mal davon ausgehe, dass du Intenet auf jedem benutzen willst, brauchst du auch noch einen WLan Router.
Bei 11mbit Netzwerk werden dich die ganzen Komponeten so ca 150 Euro kosten. Bei 54 mbit oder 108 mbit ( gibt es glaubig nur von Netgear ) kostet dich der Spass gut 200 bis 250 Euro. Meiner Meinung nach sollte man 11mbit nur holen, wenn wirklich nur das Internet und den Drucker teilen möchte, ist halt schon zu langsam für alles andere.
Zur Sicherheit findest du hier oder in anderen Foren sicherlich genug.
 

Dodo Bello

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
444
Du brauchst einen Accespoint, ohne den geht nichts. Wie du den realisierst ist deine Sache.
Da du ein sicheres Netzwerk willst solltest du bei der Wahl bedenken dass die Verschlüßelung die Geschwindigkeit herabsetzt.
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.393
Ein Access Point ist nicht zwingend nötig.
Möglich ist auch eine Lösung per "Ad-Hoc" Verbindung, allerdings geht dabei ein wenig Speed zusätzlich verloren.
Musst nur darauf achten, dass die Wireless LAN USB Sticks diesen Verbindungsmodus auch unterstützen.
Eleganter ist jedoch die Lösung mit einem Access Point.

Bei einem Access Point hast du die Chance mit einem MAC Filter unerwünschte Lauscher aus dem Netzwerk auszuschließen, was dir immo die Verschlüsselungsmaßnahmen ersparen kann.

mfg Simon
 

Der-Heudler

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
670
hey also inet muss das ned können da ich isdn hab deswegen brauch ich kein router. hmm also usb stick nur 11mbit. und was gibts fürn normalen pc mit 54mbit?

ok wenn ich ds mit nem accespoint löse was ich mir auch schon überlegt habe (zentrale position im haus) kann ich dann das inet wie bisher im kleinen crossover netzwerk trotzdem "verteilen"? weil bisher lass ich sonntags mein recher mit der fritzcard laufen und lass dabei den 2. rechner über meinen zugreifen. wenn das funktioniert scheint es mir die sicherste lösung.

was kostet denn dann der acces point mehr? weil hab ja dann 3 sticks (oder pcmcia für notebook und pci für normalen pcs) und acces point oder? oder kann ich direkt über n lan kabel an den acces point und brauch nur 2 sticks?

PS: genutzt werden soll das hauptsächlich zum sichern (synchronisieren) von daten da meine schester ihre dipl. arbeit schreiben muss und ich jetzt auch ein paar wichtige sachen schreiben muss die ned verloren gehen sollen.


EDIT:

also hab nu mal gekuckt was mich sowas kosten könnte. also der acces point von d-link kostet 100€ und dann noch eine pci und eine pcmcia karte für jeweils 50€ wären dann im endeffekt 200€ wenn das mit dem normalen lan und accespojt funktioniert
 
Zuletzt bearbeitet:

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.393
Wireless-LAN kann problemlos über den normalen LAN-Anschluss des Access Points mit einem einem bestehenden LAN gekoppelt werden.
Das ist kein Problem.

Ich nehme an du hast dir den DWL-2000AP+ ausgeguckt. Der bietet sogar die Chancen, einen DHCP Server laufen zu lassen, welcher die IP Adressen im gesamten Netzwerk (Wireless und Kabel) automatisch vergeben kann. :)

mfg Simon
 

Der-Heudler

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
670
jo hast recht. *ängstlich* kannst du gedanken lesen?

naja und dann fürn pc noch die wlan karte
D-Link AirPlusXtremeG+ DWL-G520+, WLAN

und fürs notebook die pcmcia karte
D-Link AirPlusXtremeG+ DWL-G650+, WLAN

zusammen ergibt das dann n preis von 220€ ist das gut?
 
Top