Wärmeleitpaste/Wärmeleitpad - Frage

TobSta

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
59
Hallo,

kann mir jemand sagen, wie ich von meinem Athlon 3000+ am einfachsten das Wärmeleitpad entfernen kann?

Ich bräucht auch noch n paar Infos, wie ich die Wärmeleitpaste am besten auf den Prozzi schmiere ;-).

Falls es schon nen Thread zu dem Thema gibt, schickt mir bitte einfach den Link, anstatt euch aufzuregen!!!.

THx

Gruß

TobSta
 

kreppel

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
798
Das Pad ist doch auf deinem Kühler und nicht auf der CPU, oder? Also ich hab das immer so gemacht:
Wärmeleitpad vom Kühlkörper abgezogen und dann die Klebereste mit Nagellackentferner (oder anderem Lösungsmittel) entfernt.
Danach nehme ich mir en Zahnstocher zur Hand und verteile ganz dünn die Paste auf der CPU (beim Athlon nur auf dem kleinen Viereck in der Mitte). Dann den Kühler nehmen, mit leichtem Druck auf den Prozzi drücken, noch ein wenig hin und her bewegen (nur ganz wenig und sachte), und ihn dann am Board fixieren. Fertig.

Hoffe ich konnte dir helfen.
 

TobSta

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
59
Ist es egal, welches Lösungsmittel ich nehme oder muss ich irgendwas dabei beachten?
 

Dottogg

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
375
Isopropanol (auch Isopropyl genannt oder so) aus der Apotheke geht sehr gut.
 

.:LurkingFear:.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
90
Hmmmm... aber wenn du Nagellackentferner benutzt nim auf keinen Fall welchen mit irgendwelchen Pflegemitteln drin !!!
Wolte mir vor einiger Zeit auch neuen NLE kaufen, must aber feststellen das es keinen mehr mit Aceton gibt, und alle mit irgentwelchem Pflegezeug versetzt sind, meistens Öl, und das ist nicht gut !

Probiers mal mit Alk müste eigentlich auch funzen, WLP kriegst du damit auf jeden Fall ab, wenn nicht dann nim NLE und reinige die Fläche danach mit Alk, so das keine Rückstände bleiben.

WLP: (So würd ichs machen)
Nur einen Tropfen auf die Mitte der DIE, dann dünn mit ner Rasierklinge oder ähnlichem verstreichen, so das die gesamte DIE bedekt ist.
Und nim nicht zu viel, denn weniger ist besser.

Gugst du mal heir: :)
http://www.dau-alarm.de/g_cpu1.html

Wenn du die Teile alle gereinigt hast sollte man nicht mehr auf DIE oder Kühlkörper packe da das auch einen Fettfilm hinterläst (JA, Menschen sind immer schmierig)
der sich in das Material einbrennt.
 

Simple Man

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.398
Wieso nimmt man kein Wärmeleitpad?


a freund hat sich einen p4 2,66 ghz gekauft und hat beim lüfter auch nur ein wärmeleitpad gehabt. Verkäufer meinte, das sei gleich gut wie wärmeleitpaste.
 

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
nitro

nitroverdünnung geht am besten (baumarkt z.b. zum pinselreinigen: aber nicht: baumarkt-pinselreiniger! es muß nitro draufstehen.) aber man mußt nicht 1 liter nitro kaufen (4,50 euro). evtl. schenkt einem ein maler für eine dankeschön ein paar kubik in ein gläschen. vorsicht: ist hoch flüchtig und entzündlich das zeug.

nitro säubert und entfettet zu gleich und ist auch frei von pflegenden zusätzen. (löst übrigens auch rückständevon wärmeleitpads zu 100% und sehr schonend ab:) )
 

Wintermute

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.186
Original erstellt von nice guy
Wieso nimmt man kein Wärmeleitpad?


a freund hat sich einen p4 2,66 ghz gekauft und hat beim lüfter auch nur ein wärmeleitpad gehabt. Verkäufer meinte, das sei gleich gut wie wärmeleitpaste.
für 0815-Homeuser-Gebrauch reicht ein WLP. Die Leistung einer hochwertigen WL-Paste erreicht es aber nicht. Außerdem ist das WLP nicht mehr zu verwenden wenn man den Kühler einmal abgenommen hat. Dann muss man die Reste eh runterkratzen und Paste draufmachen. Der Verkäufer sagt natürlich nicht das das Pad schlechter ist als die Paste, da Verkäufer/Händler sich freuen wenn der user das WLP benutzt weil dabei weniger schieflaufen kann. Er weiß ja den Wissensstand des Kundens nicht. ( siehe dau-alarm.de ). :)
 

fantasia

Ensign
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
239
Lösungsmittel ganz einfach

Zum entfernen von WLP oder dem Pad eignet sich am besten Reinbenzin!!

Dies ist nicht so agressiv und laugt so nicht heftig aus, wie andere alkoholische Lösungsmittel.

Gibts in der Apotheke oder so.

Giftklasse 5S sehr schwach

Na dann viel Spass beim entfernen.

Gruss

Andy
 

TobSta

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
59
Danke für alle Antworten!

Hi,

Danke für die vielen Antworten!

Hab's mit Spiritus abgekriegt und die Paste klebt nun seit August ohne Probleme aufm Prozzi :cool_alt: !

Gruß

TobSta
 

Simple Man

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.398
Richtige Menge an Wärmeleitpaste?

Mich würde mal interessieren wieviel wärmeleitpaste man denn nun rauftut um es 100% richtig zu machen. Ich weiß schon, ganz wenig, aber is ja alles so relativ und unsicher wenns um mal 200 Euro geht.

Wieviel tut ihr rauf? beschreibt mal :)

Gibt es da paar Fotos im net?

thx
 
Top