was haltet ihr von folgender 950 Euro Konfiguration ?

pcfreak99

Ensign
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
162
Unbenannt1.PNG

Unbenannt.PNG

das wäre meine konfiguartion.. verbesserungsvorschläge.. her damit.-

achja der hauptzweck wäre Gaming und viedeobearbeitung....
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Willst du dir wirklich 2 Grafikkarten antun? Hast du dich mit dem Thema schon auseinandergesetzt?
Als CPU würd ich statt den AMD FX ein Intel Xeon nehmen auf nem B85 Board.
Meiner meinung nach taugt die Samsung 840 Basic nichts. Da gibt es bessere alterbativen(z.B von Plextor)
 

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
Ich würde einen Intel Core i5 4670k nehmen, mit einem Z87 Board und als SSD ne Plextor M5 Pro.

Keine 2 Grafikkarten, Microruckler!

Als Netzteil, würde ich ein Enermax oder (ich mag sie nicht, sind aber derzeit wohl Top) Be Quiet aus der 8 Serie. Auf jedenfall eins was die aktuellen Haswell Prozessoren unterstützt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
Ich würde einen Intel Core i5 4670k nehmen, mit einem Z87 Board und als SSD ne Plextor M5 Pro.

Keine 2 Grafikkarten, Microruckler!

Als Netzteil, würde ich ein Enermax oder (ich mag sie nicht, sind aber derzeit wohl Top) Be Quiet aus der 8 Serie. Auf jedenfall eins was die aktuellen Haswell Prozessoren unterstützt.

Wenn du nicht übertaktest, reicht auch der 4670 ohne K.

Mit meinem System aus der Sig, bin ich sehr zufrieden! Vorletzte Woche erst gekauft. Die SSD habe ich geschenkt bekommen, ansonsten hätte ich auch die Plextor genommen.

Edit: BF4 ist noch nicht raus, von daher Mutmaßung. Wenn ich die aktuellen Tests der CPUs lese und Vergleiche hat alles sein Vor- und Nachteile.

In ALLEN aktuellen Vergleichen zieht AMD den kürzeren! Selbst das Topmodell mit 4Ghz taug nix, weil er nur mit Wasserkühlung stabil zum laufen gebracht werden kann.

Ich hab AMD seit über 10 Jahren die Stange gehalten, aber sie sind einfach zu sehr im Hintertreffen.

Ich hätte vor 6 Monaten auch nicht gedacht, dass jemals ein Intel zu mir ins Haus kommt. Aber ich bereue es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

pcfreak99

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
162
Ich würde einen Intel Core i5 4670k nehmen, mit einem Z87 Board und als SSD ne Plextor M5 Pro.

Keine 2 Grafikkarten, Microruckler!

Als Netzteil, würde ich ein Enermax oder (ich mag sie nicht, sind aber derzeit wohl Top) Be Quiet aus der 8 Serie. Auf jedenfall eins was die aktuellen Haswell Prozessoren unterstützt.

Wenn du nicht übertaktest, reicht auch der 4670 ohne K.

Mit meinem System aus der Sig, bin ich sehr zufrieden! Vorletzte Woche erst gekauft. Die SSD habe ich geschenkt bekommen, ansonsten hätte ich auch die Plextor genommen.

Edit: BF4 ist noch nicht raus, von daher Mutmaßung. Wenn ich die aktuellen Tests der CPUs lese und Vergleiche hat alles sein Vor- und Nachteile.

Was kostet der Xeon ?
Ok danke für den Hinweis ..
Bekannt ist nur das bf4 auf AMD optimiert ist.(;
GPU als auch CPU mäßig...
ist das Gehäuse gut ?
 

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
Ich poste mal das Fazit, der Gamestar:

Wer darauf gehofft hat, dass AMD mit Piledriver ein ähnlicher Leistungssprung gelingt wie mit dem konkurrenzfähigen Phenom II im Vergleich zum ziemlich miesen Phenom I, wird enttäuscht. Zwar zeigt der AMD FX 8350 bei den konsequent parallelisierten Multimedia-Benchmarks wirklich sehr gute Leistungen und kann sogar Intels wesentlich teureres Ivy-Bridge-Topmodell Core i7 3770K einmal schlagen. Hinsichtlich der Spieleleistung muss er sich in allen Benchmarks aber sogar Intels günstigsten Vierkernern deutlich geschlagen geben.

Ebenso düster sieht es in Sachen Energieeffizienz aus, hier ist Intel wegen des besseren Fertigungsprozesses nach wie vor mindestens eine Generation voraus. Nur wen der hohe Energieverbrauch und der damit verbundene Aufwand für eine ohrenschonende Kühlung nicht stört, darf zugreifen. Zudem sollten Sie regelmäßig Multimedia-Programme nutzen, die von den acht Threads des FX 8350 profitieren, sonst spielen Sie mit einem Core-i5-Vierkerner von Intel schneller, sparsamer und trotzdem günstiger





Zum Gehäuse: Wenn es dir gefällt. Ich habe gerade das Coolermaster CM 690 II Advanced USB 3.0 verbaut, saugeiles Gehäuse.

Kabel können sauber verlegt werden hinter dem Mainbaord, SSD Festplatte kann direkt verbaut werden ohne Adapter, 3 leise Lüfter mit an Board 2x 120 und 1x140 mm. Hätte ich nicht das Stacker, würde ich mir das sofort kaufen.
 

pcfreak99

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
162
Ich poste mal das Fazit, der Gamestar:

Wer darauf gehofft hat, dass AMD mit Piledriver ein ähnlicher Leistungssprung gelingt wie mit dem konkurrenzfähigen Phenom II im Vergleich zum ziemlich miesen Phenom I, wird enttäuscht. Zwar zeigt der AMD FX 8350 bei den konsequent parallelisierten Multimedia-Benchmarks wirklich sehr gute Leistungen und kann sogar Intels wesentlich teureres Ivy-Bridge-Topmodell Core i7 3770K einmal schlagen. Hinsichtlich der Spieleleistung muss er sich in allen Benchmarks aber sogar Intels günstigsten Vierkernern deutlich geschlagen geben.

Ebenso düster sieht es in Sachen Energieeffizienz aus, hier ist Intel wegen des besseren Fertigungsprozesses nach wie vor mindestens eine Generation voraus. Nur wen der hohe Energieverbrauch und der damit verbundene Aufwand für eine ohrenschonende Kühlung nicht stört, darf zugreifen. Zudem sollten Sie regelmäßig Multimedia-Programme nutzen, die von den acht Threads des FX 8350 profitieren, sonst spielen Sie mit einem Core-i5-Vierkerner von Intel schneller, sparsamer und trotzdem günstiger





Zum Gehäuse: Wenn es dir gefällt. Ich habe gerade das Coolermaster CM 690 II Advanced USB 3.0 verbaut, saugeiles Gehäuse.

Kabel können sauber verlegt werden hinter dem Mainbaord, SSD Festplatte kann direkt verbaut werden ohne Adapter, 3 leise Lüfter mit an Board 2x 120 und 1x140 mm. Hätte ich nicht das Stacker, würde ich mir das sofort kaufen.
Ok danke dann werde ich doch zu Intel greifen.. Aber ich frage mich warum der fx in Sachen Anwendung sogar den i7 4770k schlägt und in spielen sich einem "kleinen i5" unterordnen muss.
 

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
Ist halt so.
 

Sterntaste

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.983
Was für eine Zusammenstellung. Da klappen einem ja die Nussnägel hoch und beginnen zu rasseln.

AMD-Plattform? Wirklich? So wie es sich darstellt, ist Performance pur gefragt, oder? Demnach scheidet AMD eigentlich aus oder man gibt so viel Geld aus, dass man sich auf Augenhöhe mit Intel befindet und da wäre Intel immer noch einen Tick weiter vorn. An der Stelle würde ich mal vorsichtig einen eventuellen Wiederverkaufswert ins Spiel bringen. Gebrauchte AMDs bringen viel Tränen aber nicht weil man so glücklich mit dem Erlös ist, ganz im Gegenteil.

Zwei GraKas? Nun gut, lies Dich aber vorher schlau, was man da an Besonderheiten zu ertragen hat in den meisten Fällen.

Eine Granate in eine Billigdose reinzupacken ist schon ein kleiner Frevel. Mensch, wenn Du schon in die Vollen gehen willst, warum eine 30-Euro-Kiste? Es gibt doch so viele gute und wertige Gehäuse, wo man auch ein gutes Gefühl bekommt, wenn man die Komponenten einbaut, keine scharfen Kanten, gut durchdachtes Konzept, ausreichende Abmessungen und Durchlüftungsmöglichkeiten und wo's nicht so schnell klappert.

Bei der SSD rate ich Dir, entweder die 840 Pro zu nehmen oder die neue 840 EVO. Letztere ist der offizielle Nachfolger der Basic. Gibt auch schon diverse Testberichte. Die EVO könnte ein großer Wurf sein. Bin selbst am überlegen, meine 830er ins Notebook zu packen und eine 840er zu holen. Bislang dachte ich immer an die Pro aber bei den Leistungsdaten der EVO könnte ich schwach werden. Die 250er hat mehr Cache und teilweise höhere Transferraten, ich würde sie hier einer 120er bevorzugen.

Bei der Festplatte wäre die HGST Travelstar 7K1000 1TB, SATA eine Überlegung wert. Dreht mit 7.200 statt 5.400 und hat auch deutlich mehr Cache. Das merkt man doch schon im Alltag.

Beim optischen Laufwerk könnte man auch in Richtung LG schielen, liegen aber nicht weit auseinander.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.277
Keine 2 Grakas - eine Ordentliche sollte genügen.

Die Ram als 1600er, CL9, 1,5V, low profile.

Rest soweit ok mMn.
 
Top